Anzeige
Mürbteig mit Sauerrahm-Frischkäse, Passionsfruchtgelee und Himbeer-Coulis

Cheesecake mit Passionsfrucht und Himbeeren

SAT.1/Claudius Pflug

Ein cremiger Cheesecake aus einem Mürbteig mit einer Sauerrahm-Frischkäse-Masse. Oben drauf kommt ein süß-saures Passionsfruchtgelee und ein fruchtiges Himbeer-Coulis. Mit einigen Tropfen Himbeer-Coulis, Passionsfruchtsamen, Kokosraspeln und Himbeeren wird ausdekoriert.

Anzeige

Cheesecake mit Passionsfrucht und Himbeeren: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 60 Min
  • Zubereitungszeit 50 Min
  • Gesamtzeit 110 Min
FÜR DEN MÜRBTEIG

29 g

Mandelmehl

55 g

Maisstärke

192 g

Mehl

1,1 g

Salz

96 g

Puderzucker

102 g

Butter

56 g

Ei

Etwas Butter

30 g

Ei

FÜR DEN SAUERRAHM-FRISCHKÄSE

450 g

Doppelrahm-Frischkäse

120 g

Sauerrahm

120 g

Zucker

180 g

Ei

1

Vanilleschote

Zitrone (Abrieb)

1 Prise

Salz

FÜR DAS PASSIONSFRUCHTGELEE

51 g

Inulin Cold

5 g

Pektin NH

129 g

Passionsfruchtpüree

155 g

Wasser

FÜR DAS HIMBEER-COULIS

3 g

Blattgelatine

100 g

Himbeerpüree

10 g

Inulin Cold

FÜR DIE DEKO

100 g

Kokosraspeln

Einige

Passionsfruchtsamen

2

Himbeeren

Backzeit: 10 Minuten (Mürbteig) // 5 Minuten (Mürbteig) // 35 Minuten (Cheesecake)
Temperatur: 190°C Ober-/Unterhitze (Mürbteig) // 150°C Ober-/Unterhitze (Cheesecake)
Backform: 1x Ø 18cm Backring

Schritt 1: Zubereitung des Mürbteigs

Den Backofen auf 190°C vorheizen.
Mandelmehl, Maisstärke, Mehl, Salz, Puderzucker und Butter vermischen, bis eine sandige Struktur entsteht. Die Mischung mit dem Ei in eine Schüssel geben und kneten, bis alles gut verbunden ist. Aus dem Teig ein flaches Rechteck formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten kühlstellen. Den Backring mit Butter fetten und ebenfalls kühlstellen. Den gekühlten Teig 3-4mm dick ausrollen und den Backring damit auskleiden. Den Teig mit Backpapier belegen, mit Keramikkugeln beschweren und 10 Minuten blindbacken. Dann die Kugeln entfernen, den Boden mit verquirltem Ei bestreichen und weitere 5 Minuten backen. Den Mürbteigboden nach dem Backen auskühlen lassen und die Backofentemperatur auf 150°C reduzieren.

Schritt 2: Für den Sauerrahm-Frischkäse

Frischkäse, Sauerrahm, Zucker, Ei, Vanilleschotenmark, Zitronenabrieb und Salz in einem hohen Rührbecher mit einem Stabmixer mixen, ohne Luft unterzumischen. Die Masse auf dem Mürbteigboden verteilen, glattstreichen und bei 150°C 35 Minuten backen. Den Cheesecake in der Form, auf einem Kuchengitter, auskühlen lassen.

Anzeige
Anzeige

Schritt 3: Für das Passionsfruchtgelee

Das Inulin Cold und das Pektin NH mischen. Das Passionsfruchtpüree zusammen mit dem Wasser auf 45°C erhitzen und die Inulin-Mischung unter ständigem Rühren hinzugeben. Alles auf 85°C erhitzen und dann in einen Ø 17cm Metallring (3-4mm hoch) füllen. Das Passionsfruchtgelee tiefkühlen und den Rest in einen Spritzbeutel füllen.

Schritt 4: Herstellung des Himbeer-Coulis

Die Gelatine in eiskaltes Wasser geben. Das Himbeerpüree auf 45°C erhitzen und das Inulin Cold unter ständigem Rühren langsam hinzufügen. Dann die Gelatine ausdrücken und im Püree auflösen. Das Himbeer-Coulis in einen kleinen Spritzbeutel füllen.

Anzeige

Schritt 5: Fertigstellung

Die gefrorene Passionsfruchtgelee-Scheibe auf dem Cheesecake platzieren.

Schritt 6: Dekorieren

Den Cheesecake aus dem Backring lösen und mit einigen Tropfen Himbeer-Coulis, Passionsfruchtsamen, Kokosraspeln und Himbeeren ausdekorieren.

Anzeige
Anzeige

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group