Anzeige
Hefeteig-Kranz mit Hackfleisch-Gouda-Brokkoli-Füllung, Tomaten-Chili-Dip & Schnittlauch-Rosa-Pfeffer-Dip

Claudias "Sizilianische Schiacciata"

© sat1.de

Claudias "Sizilianische Schiacciata"

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 70 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 90 Min
FÜR DEN SCHIACCIATA-TEIG:

1 kg

Mehl

70 m litre

Olivenöl

1 Würfel

frische Hefe

1 Prise

Salz

100 ml

warmes Wasser

1 etwas

Olivenöl (Einstrich)

1

FÜR DIE HACKFLEISCH-GOUDA-BROKKOLI-FÜLLUNG:

250 g

frischer Brokkoli

550 g

geriebener Gouda

250 g

Mett

1 etwas

Salz und Pfeffer

2

FÜR DEN TOMATEN-CHILI-DIP:

70 g

Pinienkerne

80 g

getrocknete Tomaten

100 g

getrocknete Chilischoten

100 g

eingelegte Tomaten (inkl. Sud)

1 etwas

Rauchpaprika-Gewürz

3

FÜR DEN SCHNITTLAUCH-ROSA-PFEFFER-DIP:

0,5 Bund

Schnittlauch

100 g

Natur-Joghurt

70 g

Salat-Mayonnaise

1 etwas

Salz

1 etwas

Rosa Pfeffer

4

FÜR DIE DEKORATION:

1 etwas

getrocknete Chilischoten

10 g

grobes Salz

1 etwas

Rosmarin

 

Backzeit: ca. 20-25 Minuten

Temperatur: 180 °C Ober-/Unterhitze

Backform: Backblech

 

Für den Schiacciata-Teig

Das Mehl in die Küchenmaschine geben und mittig eine Mulde bilden. In die Mulde Salz, die kleingebröckelte Hefe und ca. 2-3 Esslöffel Olivenöl geben und das Ganze vermengen. Langsam ca. 50 ml warmes Wasser hinzugeben und kneten, bis sich die Masse verbindet. Wenn der Teig noch zu trocken ist, etwas Wasser nachgeben.

Der Teig ist fertig, wenn er nicht mehr klebt.

Den Teig bei ca. 50°C im Backofen gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

 

Für die Füllung

In der Zwischenzeit Brokkoli putzen, in kleine Röschen schneiden und ca. 5 Minuten in Wasser kochen, dann das Wasser abgießen. Die weiteren Zutaten für die Füllung bereitstellen.

Anzeige
Anzeige

 

Für die Fertigstellung

Wenn der Teig aufgegangen ist, diesen aus dem Ofen nehmen und mit Mehl gut durchkneten. Dann den Teig auf ca. 70cm x 25-28cm ausrollen und mit Olivenöl bestreichen.

Auf den ausgerollten Teig die Hälfte des geriebenen Käses geben. Darauf dann teelöffel-große Stücke Mett im Wechsel mit Brokkoli-Röschen auflegen.

Das Ganze nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Dann darüber wieder geriebenen Käse geben.

Den Teig zusammenrollen und als Ring auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.

Den Ring erneut mit Olivenöl bestreichen und darauf das grobe Salz geben.

Aus Teigresten kleine Sterne ausstechen und mit auf das Backblech legen. Alles bei 180°C ca. 20–25 Minuten backen.

 

Für den Tomaten-Chili-Dip

Die eingelegten Tomaten, die getrockneten Tomaten und Chilischoten klein schneiden. Alles zusammen in eine kleine Schüssel geben. Auch den Sud der eingelegten Tomaten dazugeben. Das Ganze verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Rauchpaprika-Gewürz abschmecken.

Anzeige

Pinienkerne in der Pfanne kurz anrösten und dazugeben.

 

Für den Schnittlauch-Pfeffer-Dip

Den Joghurt mit der Salat-Mayonnaise verrühren. Schnittlauch kleinschneiden und dazugeben und mit Salz und rosa Pfeffer abschmecken.

 

Für die Dekoration

Den fertigen Brotkranz mit den gebackenen Teig-Sternen, den Chilischoten und dem Rosamarin ausdekorieren.

Anzeige
Anzeige

Zum Video >>

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group