Anzeige
Pandan-Chiffon-Cake mit Vanille-Mascarpone-Sahnecreme, Rambutan- und Himbeer-Gelee

Exotischer Pandan-Chiffon-Cake mit Vanille-Mascarpone-Sahnecreme

© sat1.de

Lockerer Pandan-Chiffon-Cake mit Vanille-Mascarpone-Sahnecreme und fruchtigem Rambutan- und Himbeer-Gelee. Alle Komponenten werden im Wechsel geschichtet und die Vanille-Mascarpone-Creme-Hülle mit Kokosraspeln verkleidet. Zum Schluss wird die Torte mit frischen Himbeeren, Minze und Rambutan ausdekoriert. 

Anzeige

Exotischer Pandan-Chiffon-Cake mit Vanille-Mascarpone-Sahnecreme: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 60 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 100 Min
FÜR DEN PANDAN-CHIFFON-CAKE

6

Eier (Gr. L)

1 EL

Vanilleextrakt

200 g

Zucker

1 Prise

Salz

120 ml

Pandansaft, kalt

215 g

Mehl

15 g

Weizenstärke

10 g

Kartoffelstärke

4 g

Backpulver

120 m litre

Öl

1 TL

Zitronensaft

100 g

Zucker

FÜR DIE VANILLE-MASCARPONE-SAHNECREME

250 g

Mascarpone

800 ml

Sahne

5 Packungen

Vanillezucker

1 TL

Vanilleextrakt

10 TL

San Apart

FÜR DAS RAMBUTAN-GELEE

2 Dosen

Rambutan (à Nettogewicht 565 g)

6

Blattgelatine

FÜR DAS HIMBEER-GELEE

500 g

Himbeeren, TK

50 g

Zucker

6

Blattgelatine

FÜR DIE DEKORATION

125 g

frische Himbeeren

8

frische Rambutans

8

Minzblätter

200 g

Kokosraspeln

Backzeit: 40 Minuten
Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze 
Backform: 1x Ø 22cm Springform

Schritt 1: Zubereitung des Pandan-Chiffon-Cake   

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Backform mit Backpapier auskleiden.
Die Eier trennen. Anschließend Eigelb, Vanilleextrakt, 200g Zucker und Salz mit einem Schneebesen cremig aufschlagen. Den Pandansaft unterrühren. Mehl, Weizenstärke, Kartoffelstärke und Backpulver mischen und in zwei Portionen vorsichtig unter die Eigelb-Zucker-Masse heben. Das Öl hinzufügen, glattrühren und beiseitestellen.
Das Eiweiß mit Zitronensaft auf höchster Stufe weiß-schaumig schlagen. Nach und nach 100g Zucker hinzugeben.
Ein Drittel des Eischnees zu der Eigelb-Zucker-Masse geben und vorsichtig unterheben. Dann die angeglichene Eigelb-Zucker-Masse in zwei Portionen vorsichtig in den restlichen Eischnee einarbeiten. Den fertigen Teig in die Backform geben und auf mittlerer Schiene für 40 Minuten backen. Nach dem Backen den Pandan-Chiffon-Cake kopfüber in der Backform komplett auskühlen lassen.

Schritt 2: Für die Vanille-Mascarpone-Sahnecreme

Mascarpone, Sahne, Vanillezucker, Vanilleextrakt und San Apart auf mittlerer Stufe aufschlagen. Die fertige Vanille-Mascarpone-Sahnecreme in einen Spritzbeutel geben und kühlstellen.

Anzeige
Anzeige

Schritt 3: Herstellung des Rambutan-Gelees

Zwei 20cm Tortenringe mit Frischhaltefolie bespannen. Die Blattgelatine in kaltem Wasser quellen lassen. Die Rambutan abtropfen lassen und pürieren. Das Fruchtpüree in einem Topf kurz aufkochen und dann vom Herd nehmen. Anschließend die Blattgelatine ausdrücken und unter Rühren im warmen Püree auflösen. Die Masse gleichmäßig in die beiden Tortenringe geben und bis zur Weiterverwendung im Tiefkühlfach lagern.

Schritt 4: Zubereitung des Himbeer-Gelees

Zwei 20cm Tortenringe mit Frischhaltefolie bespannen. Die Blattgelatine in kaltem Wasser quellen lassen. Himbeeren und Zucker vermengen und pürieren. Das Fruchtpüree in einem Topf kurz aufkochen und dann vom Herd nehmen. Das Himbeerpüree anschließend durch ein Haarsieb streichen, um die Kerne zu entfernen. Die Blattgelatine ausdrücken und unter Rühren im warmen Püree auflösen. Die Masse gleichmäßig in die beiden Tortenringe geben und bis zur Weiterverwendung im Tiefkühlfach lagern.

Anzeige

Schritt 5: Fertigstellung

Den Pandan-Chiffon-Cake aus der Form lösen und dreimal waagerecht durchtrennen, sodass insgesamt vier Böden entstehen. Einen 22cm Tortenring mit Tortenrandfolie auskleiden, den ersten Boden einlegen und eine dünne Schicht Vanille-Mascarpone-Sahnecreme aufdressieren. Eine Rambutan-Geleeplatte mittig einlegen und wieder eine Schicht Vanille-Mascarpone-Sahnecreme aufdressieren. Den zweiten Boden auflegen, eine Schicht Vanille-Mascarpone-Sahnecreme aufdressieren, eine Himbeer-Geleeschicht einlegen, etwas Vanille-Mascarpone-Sahnecreme darauf verteilen, die zweite Rambutan-Geleeschicht auflegen und darauf Vanille-Mascarpone-Sahnecreme streichen. Den dritten Boden auflegen, eine Schicht Vanille-Mascarpone-Sahnecreme aufdressieren, eine Himbeer-Geleeschicht einlegen, etwas Vanille-Mascarpone-Sahnecreme darauf verteilen und den vierten Boden als Deckel auflegen. Die Torte kühlstellen.

Schritt 6: Dekorieren

Die durchgekühlte Torte aus dem Tortenring lösen, von der Tortenrandfolie befreien und mit der restlichen Vanille-Mascarpone-Sahnecreme glatt einstreichen. Die komplette Torte mit Kokosraspeln bestreuen.
Die fertige Torte auf einem Tortenständer platzieren und mit Himbeeren, Rambutan und Minze ausdekorieren.

Anzeige
Anzeige

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":

Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group