Anzeige

Heidelbeer-Buttercreme und Pistazien-Buttercreme-Macarons

© SAT.1

Macarons gefüllt mit Pistazien- und Heidelbeer-Buttercreme, gefüllt mit frischen Früchten

Anzeige

Heidelbeer-Buttercreme und Pistazien-Buttercreme-Macarons: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 45 Min
  • Zubereitungszeit 14 Min
  • Gesamtzeit 59 Min
FÜR DIE MACARONS

300 g

gemahlene blanchierte Mandeln

270 g

Puderzucker

210 g

Eiweiß (3-4 Tage alt, bedeckt im Kühlschrank lagern)

2 Prisen

Salz

250 g

feinster Zucker

1 Tropfen

Lebensmittelfarbe (grün und rosa)

FÜR DAS HEIDELBEER-KOMPOTT

75 g

Heidelbeeren

0,5 EL

Zucker

0,5 EL

Zitronensaft

0,5 EL

Wasser

FÜR DIE FRANZÖSISCHE-BASIS-BUTTERCREME

2

Eier Gr. M

1 Prise

Salz

75 g

feinster Zucker

185 g

Butter

FÜR DIE PISTAZIEN-BUTTERCREME

0.25

der Basis-Buttercreme

1 TL

Pistazien-Aroma

50 g

gemahlene Pistazien

1 Tropfen

grüne Lebensmittelfarbe

FÜR DIE HEIDELBEER-BUTTERCREME

1/2

der Basis-Buttercreme

120 g

Heidelbeer-Kompott

FÜR DIE VANILLE-BUTTERCREME

300 g

Butter

600 g

Puderzucker

1

Vanilleschote

50 ml

Milch

1 Prise

Salz

FÜR DIE FRUCHT-FÜLLUNG

20

Heidelbeeren

20

Himbeeren

FÜR DIE DEKO

1 Tropfen

Lebensmittelpaste (rosa, lila, grün, gelb und weiß)

1 EL

Zuckerperlen (rosa, gold)

1 EL

Glitzerpuder

1 EL

Glitzerpuder Gold

200 g

gemahlene Pistazien

Temperatur: 140°C Umluft

Backform: 4 Backbleche 30x40 cmmit Macaron-Silikonmatten

Schritt 1: Herstellung der Macarons

Die Mandeln mit dem Puderzucker in einem Mixer fein mahlen und das Gemisch durch ein Sieb streichen. Das Eiweiß mit dem Salz für 1-2 Minuten schlagen. Den feinsten Zucker nach und nach in das Eiweiß rieseln lassen und für weitere 7 Minuten aufschlagen, bis die Masse steif wird.Nun das gemahlene Mandel-Zucker-Gemisch portionsweise unter die Eiweiß-Masse heben und den fertigen Teig auf zwei Schüsseln aufteilen. Einen Teig mit der Lebensmittelfarbe grün, den anderen Teil rosa einfärben. Den Teig solange rühren, bis man aus der Masse eine 8 formen kann, ohne dass sie reißt. Dann ist der Teig perfekt.

Die fertigen Massen je in einen Spritzbeutel abfüllen und auf Backbleche mit Macaron-Silikonmatten aufdressieren. Die Bleche etwa 1 Stunde beiseite stellen und an der Luft trocknen lassen, bis sich eine dünne Haut auf den Macaron-Schalen bildet. Anschließend backen. Nach dem Backen, die ausgekühlten Macarons vorsichtig von der Silikonmatte lösen.

Schritt 2: Für das Heidelbeer-Kompott

Die Heidelbeeren mit dem Zucker aufkochen, bis fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Anschließend durch ein Sieb streichen und das Heidelbeer-Kompott auskühlen lassen.

Schritt 3: Für die Französische-Basis-Buttercreme

Das Eigelb mit dem Zucker und dem Salz in einer Schüssel verrühren und über einem heißen Wasserbad erwärmen. Dabei ständig rühren, bis die Ei-Zucker-Masse eine Temperatur von 85°C erreicht. Anschließend die Masse kalt ausschlagen. Sobald die Masse abgekühlt ist, löffelweise die Butter hinzufügen und zu einer sämigen Buttercreme schlagen. Die Buttercreme in zwei Schüsseln aufteilen.

Schritt 4: Für die Pistazien-Buttercreme

Die eine Hälfte der Basis-Buttercreme mit dem Pistazien-Aroma und den gemahlenen Pistazien vermengen. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle umfüllen und beiseitestellen.

Schritt 5: Für die Heidelbeer-Buttercreme

In die andere Hälfte der Basis-Buttercreme das ausgekühlte Heidelbeer-Kompott mischen, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle umfüllen und beiseitestellen.

Schritt 6: Für die Vanille-Buttercreme (Amerikanisch)

Die Butter kurz aufschlagen. Den Puderzucker sieben und nach und nach unter die Butter rühren. Die Vanilleschoten aufschneiden und das Mark herauskratzen. Nun Milch, Vanillemark und Salz zu dem Butter-Zucker-Gemisch geben und weiter schlagen. Die Buttercreme nun auf höchster Stufe für mindestens 3 Minuten schlagen. Zwischendurch die Wände der Schüssel ankratzen. Sollte die Buttercreme zu fest sein, dann mit 2 EL Milch auflockern. Die fertige Buttercreme zur Seite stellen.

Schritt 7: Fertigstellung

Am äußeren Rand der grünen Macaron-Schalen vorsichtig einen Ring Pistazien-Buttercreme aufdressieren. In die Mitte jeweils eine kleine Himbeere einsetzen. Anschließend mit einer weiteren grünen Macaron-Schale  schließen. Den Buttercreme-Rand mit fein gemahlenen Pistazien verzieren. In die rosafarbenen Macaron-Schalen einen Ring Heidelbeer-Buttercreme spritzen, in die Mitte eine Heidelbeere setzen und verschließen.

Schritt 8: Dekoration

Die Amerikanische Buttercreme in 5 kleine Schüsseln aufteilen und in den Farben rosa, lila, gelb, grün und weiß einfärben. Die Buttercreme in kleine Spritzbeutel mit verschiedenen Loch und Rosentüllen umfüllen. Nun Backpapierstücke (5cm x 5cm) auf einem Blumennagel platzieren und verschiedene Blumen aufdressieren. Danach die Blumen in den Froster stellen. Einen kleinen Tropfen Buttercreme auf die Macarons spritzen und die gekühlten Blumen darauf platzieren. Mit Hilfe einer Blatttülle kleine Blätter aus grüner Buttercreme seitlich an die Blumen spritzen. Danach die Macarons mit Glitzer und Zuckerperlen bestreuen und dekorativ in den mit Deko-Gras gefüllten Blumenkasten setzen.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Desserts & Gebäcke aus "Das große Backen": 

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group