Anzeige
Alegras bester Kuchen

Made in Düsseldorf

© sat1.de

Herrentorte mit Grand Manier, Marzipan-Weißwein und Blattgold.  

Anzeige

Teig:

6

Eier

300 g

Zucker

1 Päckchen

Vanillezucker

300 m litre

Öl

300 ml

Buttermilch Vanillegeschmack

350 g

Mehl

100 g

Stärke

1,5 Päckchen

Backpulver

Sirup zum Tränken:

100 ml

Wasser

100 g

Zucker

6 EL

Grand Marnier

Füllung:

2 Päckchen

Vanillepudding

4

Eigelb

500 ml

Weißwein

140 g

Zucker

150 g

Marzipan Rohmasse

3 EL

Grand Marnier

Überzug:

500 g

Fondant flüssig

70 ml

Wasser

300 g

dunkle Kuvertüre oder Schokolade

1

Marzipandecke

2 EL

Aprikosenmarmelade zum Aprikotieren

  • Vorbereitungszeit 60 Min
  • Zubereitungszeit 55 Min
  • Gesamtzeit 115 Min

Eine 20er Springform mit Backpapier auslegen und einfetten.

Für den Teig

Eier, Zucker und den Vanillezucker gut schaumig rühren bis der Teig das Doppelte seines ursprünglichen Volumens angenommen hat. Danach langsam das Öl und die Buttermilch dazugeben und weiter rühren. Zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver sieben und unter den Teig heben. Den Kuchen nun in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 165° ca. 55 Minuten backen.

Für die Füllung

Währenddessen die Füllung wie folgt zubereiten: Puddingpulver und Eigelb mit 10 EL Weißwein anrühren. Den übrigen Weißwein, Zucker und Zitronensaft zum Kochen bringen, und mit dem angerührten Puddingpulver binden. Marzipanrohmasse und Grand Marnier geschmeidig rühren und die Weincreme unterrühren.

Anzeige
Anzeige

Für den Sirup

Den Sirup aus Läuterzucker mit dem Grand Marnier vermischen.

Fertigstellung

Kuchen abkühlen lassen, schneiden, die Böden mit Sirup tränken und mit der Weißweincreme füllen. Torte dünn mit Marmelade bestreichen und mit Marzipan  eindecken. Anschließend den Überzug herstellen: Fondant mit Wasser und Kuvertüre aufkochen, etwas abkühlen lassen und die Torte damit überziehen. Mit Orangenscheiben und Blattgoldflocken dekorieren.

Anzeige
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group