Anzeige
Macarons à trois

Marias köstliches Trio

1 Prise

Salz

35 g

Eiweiß

10 g

Zucker

210 g

TPT

60 g

Puderzucker

3

Lebensmittelfarben (braun, orange, karamell)

120 g

Sahne

100 g

Zartbitter-Kuvertüre

2 EL

Instant-Kaffee

1 EL

weiche Butter

2

Orangen

30 g

Zucker

15 g

Stärke

50 g

Butter

120 g

Zucker

40 g

Butter

180 g

Crème fraîche

1 TL

Fleur de Sel

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 120 Min
  • Zubereitungszeit 12 Min
  • Gesamtzeit 132 Min

Für die Macarons

Das Eiweiß sehr steif schlagen. Salz und feinen Zucker einrieseln lassen. Dann mit Lebensmittelfarbe färben. Das TPT mit dem Puderzucker vermengen und mit einem Teigschaber unterheben (vorsichtig, damit nicht zu viel Luft in die Masse gerät).
Mit einem Spritzbeutel mit Lochtülle Tuffs in der Größe eines 2-Euro-Stücks auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Das Backblech ein paar Mal vorsichtig auf die Arbeitsplatte klopfen, damit überschüssige Luft aus den Macarons rausgeht. Die Macarons 40 Minuten ruhen (trocknen) lassen und anschließen im vorgeheizten Backofen bei ca. 150° Ober/Unterhitze 12-15 Minuten backen.
Den Vorgang 2 x wiederholen (mit anderer Lebensmittelfarbe)

Für die Schokoladen-Kaffee-Ganache

Die Sahne erwärmen, die Kuvertüre darin schmelzen. Kaffee und Butter einrühren. Kalt stellen. Nach dem Erkalten die Masse mit dem Rührgerät aufchlagen und die Macarons damit füllen.

Anzeige
Anzeige

Für die Orangenfüllung

Den Saft (ca. 125 Gramm) und die Schale der Orange mit Zucker und Stärke aufkochen. Die Butter unterrühren. Anschließend kalt stellen. Nach dem Erkalten die Füllung kurz aufschlagen und die Macarons damit füllen.

Für die Karamell-Füllung

Den Zucker in einem Kochtopf zu Karamell schmelzen lassen (nicht zu dunkel). Butter portionsweise dazugeben. Topf vom Herd nehmen und Crème fraîche und Fleur de Sel dazugeben. Nach dem Abkühlen die Macarons damit füllen.

Anzeige
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group