Anzeige
Mini-Orangen-Pandori mit Zimt-Mascarpone-Creme, Eierlikör und dunkler Schokolade

Mini-Orangen-Pandori

© sat1.de

Die Pandori werden gebacken und gestürzt. Die abgekühlten Pandori werden dreimal waagrecht durchgeschnitten. Auf dem unteren Boden werden die Zimt-Mascarpone-Creme, Eierlikör und Schokoraspeln verteilt. Darauf wird der mittlere Boden gesetzt, der auf die selbe Weise bestrichen wird. Abschließend kommt der Deckel drauf und die Pandori werden mit süßem Schnee abgepudert und angerichtet.

Anzeige

Mini-Orangen-Pandori: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 50 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 70 Min
FÜR DIE MINI-ORANGEN-PANDORI

250 ml

Milch

42 g

Hefe, frisch

1 EL

Zucker

650 g

Mehl

150 g

Zucker

1 Prise

Salz

6

Eigelb

200 g

Butter, weich

1

Bio-Orange, Abrieb

FÜR DIE ZIMT-MASCARPONE-CREME

500 g

Mascarpone

250 g

Sahne

1-2 teaspoon

Zimt

3-4 tablespoon

Puderzucker

3 TL

San Apart

FÜR DIE ZARTBITTER-RASPEL

100 g

Schokoraspeln, Zartbitter

FÜR DIE EIERLIKÖR-TRÄNKE

50 ml

Eierlikör

FÜR DIE DEKORATION

50 g

Süßer Schnee

Backzeit: 70 Minuten (Gehzeit) // 20 Minuten (Backzeit)
Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze
Backform: 2x 6er Mini-Pandoro-Backform

Schritt 1: Zubereitung der Mini-Orangen-Pandori

Den Backofen vorheizen und die Pandoro-Förmchen mit Butter einfetten. Die Milch in einem Topf lauwarm erhitzen. Den Hefewürfel zerbröseln und zusammen mit 2 EL Zucker und 2 EL der lauwarmen Milch verrühren und kurz stehen lassen. Das Mehl zusammen mit dem Zucker und einer Prise Salz vermischen. Die Hefe-Milch-Mischung zusammen mit dem Eigelb, der weichen Butter, dem Abrieb einer Orange und der restlichen lauwarmen Milch für 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Den fertigen Hefeteig mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat. Anschließend den Teig nochmals kurz von Hand durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Strang rollen. Den Teig mit einer Teigkarte in 12 gleiche Portionen teilen. Den Teig in die gefetteten Formen drücken und mit einem Küchentuch abgedeckt nochmals 10 Minuten gehen lassen. Anschließend die Pandori backen, dann etwas auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form stürzen.

Schritt 2: Für die Zimt-Mascarpone-Creme

Mascarpone zusammen mit Sahne, Puderzucker und Zimt aufschlagen. Dabei nach und nach das San Apart einrieseln lassen und so lange schlagen, bis die Creme fest wird. Die Zimt-Mascarpone-Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und beiseitestellen.

Anzeige
Anzeige

Schritt 3: Für die Fertigstellung

Die ausgekühlten Pandori mit einem Messer zweimal waagerecht durchschneiden, dass pro Pandoro drei gleichhohe Teile entstehen. Auf den unteren Boden die Zimt-Mascarpone-Creme als Tupfer aufdressieren, ca. ½ TL Eierlikör auf die Creme träufeln und einige Schokoraspeln darauf verteilen. Den mittleren Boden so auflegen, dass die Zacken der Böden versetzt übereinander liegen. Auf die gleiche Weise schichten und den obersten Boden wieder versetzt als Deckel auflegen.

Schritt 4: Dekorieren

Die fertigen Mini-Orangen-Pandori mit süßem Schnee abpudern und auf einer Tortenplatte anrichten.

Anzeige

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":

Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group