Anzeige
Hefeteig mit Vanillepudding, roter Bessenjenever-Waldbeerfüllung und gerösteten Mandeln

Waldbeer-Vlaai mit Vanillepudding

© sat1.de

Knusprig geröstete Mandeln werden auf dem Boden des Vlaais verteilt, bevor dieser mit dem cremigen Vanille-Pudding befüllt wird. Im Anschluss wird die Waldbeer-Fruchtmasse mit Bessenjenever abgeschmeckt und darauf verteilt. Aus dem restlichen Hefeteig wird die Dekoration hergestellt. Zum Schluss wird der Vlaai etwa 40 Minuten goldgelb gebacken. 

Anzeige

Waldbeer-Vlaai mit Vanillepudding: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 100 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 140 Min
FÜR DEN HEFETEIG

250 g

Mehl

0,25 Würfel

Hefe

1 EL

Wasser

40 g

Zucker

100 ml

zimmerwarme Milch

1 Prise

Salz

1

Ei

40

Butter

FÜR DIE BESSENJENEVER-WALDBEERFÜLLUNG

500 g

Waldbeeren, TK

90 ml

Orangensaft

30 g

Zucker

20-30 g

Stärke

1 Schuss

Zitronensaft

50 ml

Bessenjenever, zum Abschmecken

FÜR DIE GERÖSTETEN MANDELN

150 g

Mandeln, gehobelt

FÜR DEN VANILLE-PUDDING

250 ml

Milch

30 g

Zucker

25 g

Stärke

1-2 teaspoon

Vanilleextrakt

FÜR DIE DEKORATION

1 Drittel

des Hefeteigs

1

Eigelb

1 EL

Wasser

Temperatur: 175 °C (Ober-/Unterhitze)

Backform: Backring, Ø 24cm

Schritt 1: Herstellung des Hefeteigs

Hefe in warmem Wasser auflösen. Die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Mehl mit Zucker, Ei, Milch und Salz in der Küchenmaschine ankneten. Die Hefe-Wasser-Mischung unterkneten und erst dann die zerlassene Butter dazugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Den glatten Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30-40 Minuten gehen lassen.

Schritt 2: Zubereitung der Bessenjenever-Waldbeerfüllung

Die Waldbeeren mit einem Schuss Zitronensaft einkochen. Orangensaft mit Zucker und Stärke glattrühren und unter die eingekochte Waldbeermasse rühren und eindicken lassen. Die fertige Waldbeer-Füllung mit Bessenjenever abschmecken und abkühlen lassen.

Schritt 3: Zubereitung des Vanillepuddings

200 ml Milch erhitzen. Die restlichen 50 ml Milch mit Zucker, Stärke und Vanilleextrakt glattrühren. Die Stärke-Zucker-Mischung unter die kochende Milch geben und die Masse eindicken lassen. In eine Schüssel umfüllen und mit Folie bedeckt abkühlen lassen.

Schritt 4: Für die gerösteten Mandeln

Mandeln ohne Fett in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten und für die Weiterverarbeitung beiseitestellen.

Schritt 5: Fertigstellung des Vlaais 

2/3 des Teiges ausrollen und die Form damit auslegen und leicht andrücken. Die Mandeln auf dem Boden verteilen. Den ausgekühlten Pudding kurz durchrühren und die Form damit füllen. Die Bessenjenever-Waldbeerfüllung darauf verteilen. Aus dem restlichen Hefeteig die Dekoration herstellen und auf dem gefüllten Vlaai verteilen. Die Hefeteig-Deko mit dem Ei-Wasser-Mischung highlighten und den Vlaai für etwa 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Tartes aus "Das große Backen":

 

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group