Anzeige
doppelt kocht besser

Seelachs und Lachs im Speckmantel mit Tomatensugo

© SAT.1

Seelachs und Lachs im Speckmantel mit Tomatensugo: Rezept aus "Doppelt kocht besser"

Anzeige
  • Zubereitungszeit 45 Min

Zutaten

Salz

Pfeffer

Öl zum Anbraten

Seelachs und Lachs:

4

Lachs

4

Seelachs

8 Scheiben

Bacon

6 Zweige

Basilikum

4

schwarze Oliven

Tomatensugo:

4

Strauchtomaten

1

Schalotten

1

Knoblauchzehe

1 EL

Tomatenmark

4

getrocknete Tomaten

Etwas

Ingwer

Gegrillte Tomaten:

1

Roma Tomate

1

Grüne Tomate

4

Gelbe Tomate

1

Vanilleschote

1 EL

Salz

1

Rosenblüte

Schwierigkeiten

  • Die Fischstücke sollten gleich dick sein, damit der Garpunkt gleich ist.
  • Die gefüllten Fischpäckchen müssen gut gebaut sein. Es wird erst auf der Schnittstelle des Specks gebraten, damit diese verklebt und das Päckchen stabil ist.
  • Die Hitze darf nicht zu hoch sein. Der Speck muss goldbraun werden, darf aber nicht anbrennen.
  • Das Sugo sollte keine Tomatenhaut enthalten und pikant abgeschmeckt werden.
  • Karamellisierte und gegrillte Tomaten brennen leicht an, hier müssen die Köche daneben stehen bleiben.

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 3

    Lachs und Seelachs jeweils in vier gleich große Stücke schneiden und würzen. Oliven in sehr dünne Scheiben schneiden. Jeweils eine Stück Lachs mit Basilikumblättern belegen, Olivenscheiben darauf und mit einem Stück Seelachs abdecken. Vorsichtig beide Stücke Fisch mit Bacon zusammenwickeln. In einer Pfanne mit Öl rundum braten.

  2. Schritt 2 / 3

    Bei den Tomaten kreuzweise die Haut einritzen und in kochendem Wasser blanchieren. Mit Eiswasser abschrecken und die Haut abziehen. Mit den Kernen fein hacken. Getrocknete Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in Öl farblos anschwitzen. Tomatenmark dazu geben, kurz anschwitzen. Die gehackten Tomaten dazugeben und köcheln lassen. Mit geriebenem Ingwer, Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Schritt 3 / 3

    Die Tomaten halbieren. Mit etwas Puderzucker bestreuen und in der Grillpfanne von beiden Seiten rösten. Die grüne Tomate vierteln, die gelben Tomaten halbieren und ebenfalls auf den Schnittflächen anrösten. Salz mit Rosenblättern und Vanillemark mixen und die Tomaten damit würzen.

Mehr Rezepte
Entenbrust mit Süßkartoffelgries und Orangensauce
Rezept

Entenbrust mit Süßkartoffelgries und Orangensauce

  • 30.09.2022
  • 19:55 Uhr
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group