Anzeige
doppelt kocht besser

Apfelküchle

Vanillesauce:

200 ml

Milch

1

Vanilleschote

50 g

Zucker

2

Eigelb

2 TL

Speisestärke

Anzeige
Apfelküchle:

2

Eier

80 g

Zucker

1 Prise

Salz

1 Schuss

Weißwein

250 ml

Milch

1

Backpulver

270 g

Mehl

2

Äpfel

1 Liter

Ö

Gewürzzucker

100 g

Zucker

1 TL

Zimt

2

Kardamomkapseln

1

Nelke

1

Zitrone

Mandeln

50 g

Mandeln

2 EL

Puderzucker

Etwas

Limettenabrieb

  • Zubereitungszeit 45 Min

Apfelküchle

Eier, Zucker und Salz aufschlagen, bis die Masse cremig ist.

Weißwein und Milch dazugeben, das Mehl und Backpulver einsieben und unterrühren.  Den Teig ruhen lassen.

Äpfel schälen und entkernen, in etwa fingerdicke Scheiben schneiden.

Äpfel durch den Teig ziehen und in tiefem Fett ausbacken, bis sie goldbraun sind.

Herausnehmen und auf Küchenpapier legen.

Evtl im Ofen warmhalten.

Vor dem Servieren durch den Zucker wälzen.

Gewürzzucker

Gewürze im Mixer fein hacken und durch ein Sieb zum Zucker geben.

Zitronenabrieb ebenfalls dazu geben.

Vanillesauce

Die Vanillschote längs aufschlitzen und das Mark auskratzen.

2 EL kalte Milch mit Stärke verrühren.

Das Mark und die Vanillestange mit Milch und Zucker im Topf erhitzen.

Die angerührte Stärke in die kochende Milch gießen und unter Rühren kochen bis die Sauce dicklich wird.

Die Sauce vom Herd nehmen und die Vanilleschote entfernen.

Die Eigelbe etwas verrühren und unter die abgekühlte Vanillemilch mit dem Schneebesen rühren.

 

Mandeln

Die gehobelten Mandeln in eine Pfanne geben. Den Puderzucker dazugeben und alles karamellisieren.

Limettenabrieb über das Dessert geben

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group