Fit & schlank 

Fit & schlank: Gesund zum Wohlfühl-Körper

Die besten Ratschläge für ein gesundes Leben: Bei uns im Frühstücksfernsehen bekommt ihr nicht nur aktuelle News zu den Themen Gesundheit, Krankheiten und Medizin, wir haben auch spannende Studien und spannende Forschungserkenntnisse für euch. Zusätzlich nehmen wir Hausmittel wir auf den Prüfstand und sagen euch, ob sie was taugen. Ihr wollt gesund werden und gesund bleiben? Dann schaut bei uns vorbei und holt euch Infos, Tipps und Tricks.

Was auch immer dein Ziel ist, das SAT.1 Frühstücksfernsehen leistet dir auf deinem Weg tatkräftige Unterstützung: In unserer TV-Sendung und in unserem Online-Special klären wir auf, mit welchen
Abnehm-Tipps man zum Traumgewicht kommt, testen die neusten Sport- und Diät-Trends und geben dir eine gehörige Portion Motivation mit auf den Weg.

Abnehmen durch Hausmittel
Abnehmen mit dem Hausmittel Apfelessig
News

Abnehmen mit dem Hausmittel Apfelessig: Mit diesem Trick funktioniert die Apfelessig-Diät

  • 29.11.2022
  • 13:22 Uhr

Fit und Schlank: Gesund zum Wohlfühl-Körper

Fit und schlank werden und bleiben wollen viele. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe: Manch einer möchte seiner Gesundheit etwas Gutes tun und ein paar Kilo abnehmen. Ein anderer hat sich sportliche Ziele gesetzt, die er oder sie unbedingt erreichen möchte. Vielleicht ist es aber auch die Bikini-Saison, die mit knappen Stoffen den Ehrgeiz zum Abnehmen weckt.

Was auch immer dein Ziel ist, das SAT.1-Frühstücksfernsehen leistet dir auf diesem Weg tatkräftige Unterstützung: In unserer TV-Sendung und in unserem Online-Special klären wir auf, mit welchen Tipps zum Abnehmen du gesund zur Wunschfigur kommst, testen die neusten Sport- und Diät-Trends und geben dir eine gehörige Portion Motivation mit auf den Weg.

Tools zum Abnehmen – funktioniert das wirklich?

Bauch-Roller, Fitnessbänder oder Gymnastikball – Fitness-Tools ersetzen zwar nicht das Gym, können aber eine tolle Ergänzung für mehr Bewegung zuhause sein. Diese drei Tools lohnen sich wirklich:

  1. Die Kettlebell ist ein Allroundtalent. Fitness-Übungen mit der kugelförmigen Hantel mit Griff bringen das Herz-Kreislauf-System in Schwung und schulen die Koordination.
  2. Das Springseil kennen die meisten von früher vom Schulhof. Das gute, alte Springseil ist ein richtiger Cardio-Kracher und die Übungen damit verbrennen in 10 Minuten mehr als 30 Minuten Joggen.
  3. Die Faszienrolle ist das Trend-Tool der letzten Jahre. Die Selbstmassage mit der Schaumstoffrolle hat zwar keinen großen Effekt auf deinen Kalorienverbrauch, hilft aber belastete Muskulatur zu regenerieren und verklebtes Gewebe zu lockern.
Leichte Übungen und Tricks gegen Verspannungen:

Mit Sport zum neuen Traumkörper

Wenn es ums Abnehmen geht, kommst du um ein gewisses Maß an Sport und Bewegung nicht herum. Die gute Nachricht: Das muss keine Quälerei bedeuten, sondern kann sogar richtig Spaß machen und nebenbei noch Stress reduzieren und die Stimmung verbessern. Die Frage ist: Woher bekomme ich einen geeigneten Trainingsplan zum Abnehmen? Das Netz ist voller Trainingspläne, die unglaubliche Abnehm-Erfolge in kürzester Zeit versprechen. Doch was halten sie wirklich?

So einfach ist es leider nicht, am besten lässt du dir einen Trainingsplan von einem Personal Trainer direkt auf dich zuschneiden. In einem Beratungsgespräch im Fitnessstudio machen diese eine genaue Anamnese deinen aktuellen Status Quo, definieren mit dir gemeinsam deine Fitnessziele und beziehen in den Trainingsplan mit ein, wie viel Zeit du für Sport hast und welche Art von Bewegung dir Spaß macht. Denn was bringt ein ambitionierter Trainingsplan, wenn du nicht dran bleibst, weil dir das Training keinen Spaß macht?

Wie sagt man immer? "Muskeln entstehen in der Küche"!

Noch wichtiger für den Abnehmerfolg als Sport ist die richtige Ernährung. Dabei geht es aber nicht darum, weniger zu essen oder gar zu hungern. Crash-Diäten sind nicht nur ungesund, der Jojo-Effekt ist dabei auch nahezu unvermeidlich und die Kilos kommen schneller wieder auf die Hüften als du "Bikini-Figur" sagen kannst. Denn während einer Diät passt sich der Körper dem Nahrungsmangel an, baut Muskulatur ab und legt sich bei jeder Gelegenheit sicherheitshalber ein Fettdepot für schlechte Zeiten an. Statt weniger zu essen, entscheide dich lieber für das Richtige: Statt Kohlenhydrate und Zucker lieber mehr Gemüse, Eiweiß und gesunde Fette.

Mit gesunder Ernährung und unseren SAT.1-Tipps zum Traumgewicht

Sind Kohlenhydrate gut oder schlecht? Solltest du es mal mit Low-Carb probieren, um schlank zu werden? Oder dich lieber vegan ernähren? Was ist dran am sogenannten "Superfood"? Und gibt es tatsächlich Lebensmittel, die schlank machen? Die Antwort auf diese Fragen ist gar nicht so einfach, denn letztendlich kommt es nicht auf eine bestimmte Diät an, sondern darauf, die richtige Ernährungsweise für sich selbst zu finden. Denn wer Fleisch hasst, sich aber der Figur zu Liebe einer Paleo-Ernährung verschreibt, wird diese nicht lange durchhalten und auf Dauer wahrscheinlich auch nicht langfristig abnehmen.

Diäten und Ernährungstrends sollen also keine strengen Gebote darstellen, sondern eher ein Hilfsmittel sein, eine Ernährungsweise zu finden, die zum eigenen Leben passt. Genau deswegen hinterfragen wir beim SAT.1-Frühstücksfernsehen die neuesten Ernährungstrends und Diät-Konzepte und sagen dir, was wirklich sinnvoll ist.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group