Anzeige

Geburtsstein und Ausgleichstein: In welcher Verbindung stehen Edelsteine und die Sternzeichen?

Charlie Blacker

Fast jeder kennt die typischen Charaktereigenschaften, die seinem Sternzeichen zugeordnet werden. Genauso ranken sich auch Mythen um die Wirkung von Edelsteinen. Welche Geburtssteine und Ausgleichsteine zu Ihrem Sternzeichen passen und welche Wirkung die Edelsteine haben: Das alles erfahren Sie hier...

Anzeige

Edelsteine und Sternzeichen: Die gemeinsame Wirkung

Wollten Sie schon immer wissen, was Sternzeichen mit Edelsteinen zu tun haben und wie sich Steine positiv auf ihr Leben und ihr Wohlbefinden auswirken können? Viele Menschen auf der Erde sind überzeugt davon, dass alles miteinander verbunden ist und in einer Wechselwirkung zueinander steht. Den Edelsteinen wird zugeschrieben, dass sich ihre Kraft und Energie auf den Träger oder Trägerin überträgt, insbesondere wenn der Edelstein auch noch zum Tierkreiszeichen passt. 

In der perfekten Symbiose sollen Edelsteine die Stärken der einzelnen Sternzeichen optimal zur Entfaltung bringen und die Schwächen ausgleichen.

Was unterscheidet Heilsteine, Geburtssteine und Ausgleichsteine?

Ob als Schmuckstück, Gesichtsroller oder Talisman – Heilsteine sollen positive Energie auf den Träger oder die Trägerin übertragen. Wie das möglich ist? Jeder Stein besitzt eine eigene chemische Zusammensetzung, die beim Tragen auf der Haut mit unserem Körper reagiert. Menschen bestehen genau wie Steine aus beweglichen Atomen, die miteinander interagieren. So können Heilsteine Widerstände im Energiefluss lösen und sich positiv auf unsere mentale und körperliche Gesundheit auswirken.

Anzeige
Anzeige
Edelsteinen wird zugeschrieben, dass sich ihre Kraft und Energie auf den Träger oder Trägerin überträgt.
Edelsteinen wird zugeschrieben, dass sich ihre Kraft und Energie auf den Träger oder Trägerin überträgt.© knape

Symbolisch für die zwölf Monate eines Kalenderjahres wird jedem ein bestimmter Geburtsstein zugeordnet. Und jedem Stein wird eine besondere Kraft und Bedeutung nachgesagt. Allerdings hat jedes Sternzeichen insgesamt zwei Monatssteine bzw. drei Geburtssteine, die sich jeweils auf drei Dekaden aufteilen. Gerät ein Sternzeichen durch äußere oder innere Einflüsse in ein Ungleichgewicht, helfen die Ausgleichssteine, die Kräfte des Tierkreiszeichens wieder ins Gleichgewicht bringen.

Sternzeichen Steinbock und ihre Edelsteine

Der Steinbock steht mit beiden Beinen im Leben und erreicht seine Ziele mit eiserner Disziplin. Der Geburtsstein Amethyst sorgt dabei für innere Ruhe und schärft das Urteilsvermögen. Der Bergkristall schenkt dem Steinbock Klarheit und unterstützt das Sternzeichen, die eigenen Bedürfnisse besser zu erkennen.

Sternzeichen Steinbock: Geburtssteine

Geburtssteine nach Monaten:

Anzeige
  • Dezember: Zirkon, Türkis, Tansanit
  • Januar: Rosenquarz, Granat

Geburtssteine nach Dekaden:

  • 1. Dekade (22.12.-31.12.): Amethyst 
  • 2. Dekade (01.01.-09.01.): Bergkristall
  • 3. Dekade (10.01.-19.01.): Onyx, Obsidian
Amethyst ist der Geburtsstein der Steinböcke und soll bei dem Sternzeichen für innere Ruhe und Ausgeglichenheit sorgen. 
Amethyst ist der Geburtsstein der Steinböcke und soll bei dem Sternzeichen für innere Ruhe und Ausgeglichenheit sorgen. © salarko

Sternzeichen Steinbock: Ausgleichsteine

Gerät der Steinbock unter Druck oder zeichnen sich größeren Veränderungen ab, kann das bei diesem Sternzeichen Stress und Ängste auslösen. In diesen Phasen sorgen Ausgleichssteine wie Dumortierit oder Morganit für mehr Leichtigkeit und Vertrauen. Eine positive Sichtweise schenkt ihm der Sonnenstein. Für mehr Flexibilität und Abgrenzung kann der Schörl (schwarzer Turmalin) in turbulenten Zeiten sehr hilfreich sein.

Sternzeichen Wassermann und ihre Edelsteine

Wassermänner lieben die Abwechslung und sind offen für alles Neue. Sie sind sehr hilfsbereit, emphatisch und haben immer ein offenes Ohr für ihre Freunde. Behütet wird der Wassermann am besten von seinem Geburtsstein, dem blaue Aquamarin. Er bewahrt die innere Ruhe des Sternzeichens, fördert seine persönliche Entwicklung und vertreibt negative Gedanken.

Anzeige
Anzeige

Sternzeichen Wassermann: Geburtssteine

Geburtssteine nach Monaten:

  • Januar:  Rosenquarz, Granat
  • Februar: Onyx, Amethyst

Geburtssteine nach Dekaden:

  • 1. Dekade (20.01.-29.01.): Labradorit
  • 2. Dekade (30.01.-08.02.): Aquamarin
  • 3. Dekade (09.02.-18.02.): Topas
Ein Ausgleichstein soll dazu beitragen, die Schwächen auszugleichen und in schwierigen Momenten einen klaren Kopf zu bewahren. 
Ein Ausgleichstein soll dazu beitragen, die Schwächen auszugleichen und in schwierigen Momenten einen klaren Kopf zu bewahren. © PamWalker68

Sternzeichen Wassermann: Ausgleichsteine

Als meist fröhlicher Zeitgenosse neigen Wassermänner dazu, Problemen aus dem Weg zu gehen. Versteinertes Holz (Jaspis) kann das umtriebige Sternzeichen wieder erden. Wenn sich der Wassermann mal wieder selbst überfordert, sorgt der Aragonit für Ruhe und Stabilität. Fehlt es dem Wassermann an Geduld und Rücksicht auf andere, kann der Ausgleichstein Magnesit dieser Schwäche gut entgegen wirken.

Sternzeichen Fische und ihre Edelsteine

Typisch für Fische ist ihre grenzenlose Fantasie und ihr großes Einfühlungsvermögen. Der blassrosa Morganit sorgt für die nötige Ruhe, Entspannung und Gelassenheit. Gleichzeitig hilft der Heilstein den Fischen, sich ihrer eigenen Gefühle bewusst zu werden.

Sternzeichen Fische: Geburtsstein

Geburtssteine nach Monaten:

  • Februar: Onyx, Amethyst
  • März: Jaspis, Aquamarin

Geburtssteine nach Dekaden: 

  • 1. Dekade (19.02.-29.02.): Kunzit
  • 2. Dekade (01.03.-10.03.): Morganit 
  • 3. Dekade (11.04.-20.03.): Girasol

Sternzeichen Fische: Ausgleichsteine

Fische haben ein starkes inneres Erleben und verlieren sich manchmal in ihrer Fantasiewelt. Um wieder mehr Realitätssinn zu bekommen, ist der Achat der passende Stein. Auch der Karneol kann für mehr Standfestigkeit und Realismus sehr hilfreich sein. Bei zu starkem Mitgefühl bei Problemen seiner Mitmenschen, stärkt der Türkis das Ich-Bewusstsein der Fische.

Jeder Stein besitzt eine eigene chemische Zusammensetzung, die beim Tragen auf der Haut mit unserem Körper reagiert.
Jeder Stein besitzt eine eigene chemische Zusammensetzung, die beim Tragen auf der Haut mit unserem Körper reagiert.© carles-miro-2

Sternzeichen Widder und ihre Edelsteine

Dieses Sternzeichen sprüht vor Energie. Scheinbar spielend überwindet der Widder Widerstände und Hindernisse. Bei der Entfaltung seiner Persönlichkeit unterstützt ihn dabei der rote Jaspis. Als Hauptstein des Widders ist er eine wichtige Kraftquelle, die das Sternzeichen von Blockaden befreit, den Weg ebnet und für Ausgeglichenheit sorgt.

 Sternzeichen Widder: Geburtssteine

Geburtssteine nach Monaten:

  • März-Geborene: Jaspis, Aquamarin
  • April-Geborene : Bergkristall, Diamant

Geburtssteine nach Dekaden:

  • 1. Dekade (21.03.-30.03.): Granat, Rubin, Spinell
  • 2. Dekade (31.03.-09.04.): Roter Jaspis
  • 3. Dekade (10.04.-20.04.): Feuerachat, roter Achat

Sternzeichen Widder: Ausgleichsteine

Wenn sich ein Widder überfordert, kann er schnell gereizt sein. Der perfekte Ausgleichsstein ist der Amethyst, der ihm zu mehr Sanftmut und Besonnenheit verhilft. Das Tigereisen unterstützt das Tierkreiszeichen dabei, seine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. Manchmal mangelt es dem Widder an Einfühlungsvermögen und Verständnis für seine Mitmenschen. Für mehr Empathie sorgt dann der Rosenquarz.

Sternzeichen Stier und ihre Edelsteine

Nichts und niemand kann einen typischen Stier aus der Ruhe bringen. Selbst im größten Trubel bleibt er cool. Dabei gibt ihm der Bernstein ein Gefühl von Sicherheit. Aber vor allem steht der Hauptstein des Stieres für pure Lebensfreude und Optimismus. Gleichzeitig beruhigt er das Gemüt und lindert Ängste.

Sternzeichen Stier: Geburtssteine

Geburtssteine nach Monaten:

  • April: Bergkristall, Diamant
  • Mai: Chrysopras, Smaragd

Geburtssteine nach Dekaden:

  • 1. Dekade (21.04.-30.04.): Karneol
  • 2. Dekade (01.05.-10.05.): orangefarbener Bernstein
  • 3. Dekade (11.05.-20.05.): Honigcalcit
Honigcalcit: Der Geburtsstein steht bei dem Sternzeichen Stier für positive Gedanken und mehr Selbstvertrauen. 
Honigcalcit: Der Geburtsstein steht bei dem Sternzeichen Stier für positive Gedanken und mehr Selbstvertrauen. © PamWalker68

Sternzeichen Stier: Ausgleichsteine

Der Stier hat Angst vor Veränderungen, weil er denkt, die Dinge könnten sich zum Schlechten wenden. Der Chrysopras verhilft ihm dann aus der Stagnation. Auch Aktinolith und Moosachat können Stieren zu mehr Risikobereitschaft verhelfen. Guter Unterstützer bei Entscheidungsprozessen ist der Malachit.

Sternzeichen Zwilling und ihre Edelsteine

Der Zwilling sprudelt vor Ideen und begeistert mit seiner freundlichen und unkomplizierten Art. Er ist sehr kommunikativ und hat einen scharfen Intellekt. Sein Heilstein ist Gold, der dem Sternzeichen selbstbewusstes Auftreten gibt und das quirlige Gemüt ausgleicht. Außerdem wird Gold nachgesagt, dass es Blockaden löst und den Zwilling vor Stress behütet.

Sternzeichen Zwillinge: Geburtssteine

Geburtsstein nach Monaten:

  • Mai: Chrysopras, Smaragd
  • Juni: Perle, Alexandrit, Mondstein

Geburtsstein nach Dekaden:

  • 1. Dekade (21.05.-30.05.): Goldtopas
  • 2. Dekade (31.05.-10.06.): Gold
  • 3. Dekade (11.06.-20.06.): gelber Fluorit

Sternzeichen Zwillinge: Ausgleichsteine

Wenn sich ein Zwilling nicht entscheiden kann, lässt das Tigerauge ihn erkennen, was er wirklich will. Verzettelt sich ein Zwilling, weil er zu viele Projekte gleichzeitig verwirklichen möchte, hilft der Ausgleichstein Aquamarin dem Sternzeichen, sich wieder zu fokussieren. Der gelbe Jaspis gleicht das mangelnde Verantwortungsgefühl bei Zwillingen aus.

Viele Menschen schwören darauf, in stressigen Zeiten einen ihrer Ausgleichssteine in die Hand zu nehmen.  
Viele Menschen schwören darauf, in stressigen Zeiten einen ihrer Ausgleichssteine in die Hand zu nehmen.  © FotoMirta

Sternzeichen Krebs und ihre Edelsteine

Krebsen sagt man nach, sie hätten eine harte Schale und einen weichen Kern mit bewegtem Innenleben. Obwohl er sehr sensibel und gefühlvoll ist, benötigt er viel Zeit, um sich zu öffnen. Deshalb brauchen Krebse einen Heilstein, der ihre bewegte Gefühlswelt immer wieder ausgleicht. Der Rutilquarz gilt als Schutzstein der Krebse und soll sie vor schlechten Energien, Gedanken und Unwahrheiten bewahren. Gleichzeitig löst der Heilstein Blockaden, gibt Hoffnung und verbreitet gute Laune.

Sternzeichen Krebs: Geburtssteine

Geburtssteine nach Monaten:

  • Juni: Perle, Alexandrit, Mondstein
  • Juli: Aventurin, Rubin

Geburtssteine nach Dekaden:

  • 1. Dekade (21.06.-01.07.): gelber Jaspis
  • 2. Dekade (02.07.-11.07.): Rutilquarz, Turmalinquarz
  • 3. Dekade (12.07.-22.07.): Ammonit

Sternzeichen Krebs: Ausgleichsteine

Der Krebs neigt dazu, jeden Gedanken und Vorgang in seiner Umgebung auf sich zu beziehen. Das lässt ihn launenhaft und schnell gereizt sein. Die nötige Gelassenheit und innere Ruhe vermittelt ihm der Ausgleichstein Amazonit. Um es allen Recht zu machen, vermeidet der Krebs häufig Konflikte und stellt seine eigene Meinung zurück. Starke Heilsteine wie der Karneol und der Calcit bewirken beim Krebs mehr Standhaftigkeit. In schwierigen Phasen schenkt der Bernstein dem Krebs Lebensfreude und Realitätsbezug.

Sternzeichen Löwe und ihre Edelsteine

Die extrovertierten Löwen trotzen vor Selbstbewusstsein und gelten als Optimisten. Der Citrin stärkt ihren Glauben an sich selbst, fördert Kreativität und sorgt für gute Stimmung. Gleichzeit unterstützt der leuchtend gelbe Heilstein das Sternzeichen Löwe dabei, Erfahrungen oder Enttäuschungen besser zu verarbeiten.

Sternzeichen Löwe: Geburtssteine

Geburtssteine nach Monaten:

  • Juli-Geborene: Aventurin, Rubin
  • August-Geborene: Achat, Peridot

Geburtssteine nach Dekaden:

  • 1. Dekade (23.07.-01.08.): Orthoklas
  • 2. Dekade (02.08.-12.08.): Citrin 
  • 3. Dekade (13.08.-22.08): gelber Turmalin

Sternzeichen Löwe: Ausgleichsteine

Mit seinem großen Selbstbewusstsein kann sich der Löwen nur schwer anpassen. Er gibt sich öfter egoistisch und unkollegial. Bescheidenheit und Respekt vermittelt ihm der Heilstein Kunzit. Hat der Löwe Probleme mit Kritik, lenkt sein Ausgleichstein, der Diamant, die Aufmerksamkeit des Sternzeichens auf die Belange seiner Umgebung. Fällt der Löwe in der Gruppe negativ auf, stärkt der Dravit (brauner Turmalin) seinen Gemeinschaftssinn.

Sternzeichen Jungfrau und ihre Edelsteine

Jungfrauen gelten als ordnungsliebend, strukturiert und selbstreflektiert. Mit ihrem messerscharfen Verstand entgeht ihnen nichts. Ihr Hauptstein ist der Brasilianit, der für Ausgeglichenheit sorgt und der Jungfrau lehrt, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Alternativ zum Brasilianit kann der Lizardit dem Sternzeichen innere Ruhe, Herzlichkeit und Optimismus schenken und negative Gedanken ins Gegenteil kehren.

Sternzeichen Jungfrau: Geburtssteine

Geburtssteine nach Monaten:

  • August: Achat und Peridot
  • September: Karneol und Saphir

Geburtssteine nach Dekaden:

  • 1. Dekade (23.08.-02.09.) Chrysoberyll
  • 2. Dekade (03.09.-12.09.) Brasilianit
  • 3. Dekade (13.09.-22.09.) Serpentin

Sternzeichen Jungfrau: Ausgleichstein

Die Jungfrau neigt dazu, sich in stressigen Zeiten in Details zu verrennen. Um den Blick für das Große und Ganz zu behalten, helfen die Ausgleichsteine Rutilquarz und Rubellit für mehr Gelassenheit und Zuversicht. Der Charoit unterstützt die Jungfrau dabei, die Arbeit besser zu strukturieren.

Sternzeichen Waage und ihre Edelsteine

Die Waage sehnt sich nach Harmonie. Der Heilstein Jade ist perfekt, um den Gerechtigkeitssinn des Sternzeichens auszugleichen. Der grüne Heilstein wirkt sich positiv auf das Selbstbewusstsein der Waage aus, die manchmal dazu neigt, sich klein zu machen und den eigenen Wert nicht zu erkennen.

Sternzeichen Waage: Geburtssteine

Geburtssteine nach Monaten:

  • September: Karneol, Saphir
  • Oktober: Turmalin, Opal

Geburtsstein nach Dekaden:

  • 1. Dekade (23.09.-02.10.) Peridot 
  • 2. Dekade (03.10.-12.10.) Jade 
  • 3. Dekade (13.10.-22.10.) Smaragd

Sternzeichen Waage: Ausgleichsteine

Das große Harmoniebedürfnis der Waage führt öfter dazu, dass eigene Interessen hinten angestellt werden. Starke Heilsteine wie Malachit und Lapislazuli stärken die Konfliktfähigkeit der Waage. Hat das Sternzeichen Schwierigkeiten sich zu entscheiden, schenkt roter Jaspis ihm Entschlusskraft.

Sternzeichen Skorpion und ihre Edelsteine

Das Sternzeichen Skorpion gilt charakteristisch als eigenwillig und stolz. Es neigt dazu, alles analysieren und hinter die Fassade zu schauen. Türkis unterstützt ihn dabei, die tiefgründigen Gedanken wahrzunehmen. Gleichzeitig hilft er, Blockaden zu lösen und Ängste zu überwinden. Außerdem verleiht der Türkis dem Skorpionen Weisheit und Ausdauer. Denn wenn sich das Sternzeichen etwas vorgenommen haben, ziehet es das auch durch.

Sternzeichen Skorpion: Geburtssteine

Geburtssteine nach Monaten:

  • Oktober: Turmalin, Opal
  • November: Topas, Citrin

Geburtsstein nach Dekaden:

  • 1. Dekade (23.10.-02.11.): Malachit 
  • 2. Dekade (03.11.-12.11.): Türkis
  • 3. Dekade (12.11.-21.11.): Amazonit

Sternzeichen Skorpion: Ausgleichsteine

Skorpione neigen zu Verschlossenheit und können auf ihre Mitmenschen kühl und distanziert wirken. Das fehlende Vertrauen und mehr Offenheit kann ihnen der Chrysopras ausgleichen und vermitteln. Bei seinem Streben nach tieferen Erkenntnissen, kann sich beim Skorpion zwanghaftes Denken entwickeln. Der Heilstein Fluorit löst dann diese innere Spannungen. In schwierigen Zeiten schenkt der Rubin-Zoisit dem Sternzeichen Zuversicht.

© microgen

Sternzeichen Schütze und ihre Edelsteine

Der Schütze gilt als humorvoll, gesellig und zielstrebig. Als Partner ist er hingebungsvoll, ein großzügiger Freund und hilfsbereiter Kollege. Der Chalcedon gibt dem Schützen mehr Selbstvertrauen und löst bei ihm Hemmungen und Beklemmungen. In hektischen Zeiten bewahrt er das Sternzeichen vor Schlafstörungen und Melancholie.

Sternzeichen Schütze: Geburtssteine

Geburtssteine nach Monaten: 

  • November: Topas und Citrin
  • Dezember: Zirkon, Türkis und Tansanit

Geburtssteine nach Dekaden: 

  • 1. Dekade (22.11.-01.12.): Larimar
  • 2. Dekade (02.12.-11.12.): Tansanit 
  • 3. Dekade (12.12.-21.12.): Sodalith

Sternzeichen Schütze: Ausgleichstein

Der Schütze begibt sich gerne in höhere geistige Ebenen. Dabei verliert er manchmal den Bezug zur Realität. Der Dolomit führt ihn dann sanft auf den Boden der Tatsachen zurück. Um die Verbindung von Verstand und Gefühl zu stärken, kann der Azurit-Malachit sehr hilfreich sein. Wenn der Schütze zu Kompromisslosigkeit und Überheblichkeit neigt, öffnet ihn der Indigolith (blauer Turmalin) für die Meinungen seiner Mitmenschen.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group