Anzeige
Einfache Diät-Rezepte

Gesunde Snacks zum Abnehmen - auf diese Rezepte setzen die Hollywood-Stars

  • Veröffentlicht: 08.08.2022
  • 15:14
  • Update : 11.08.2022
© picture alliance / Evan Agostini/Invision/AP | Evan Agostini

Bei Heißhungerattacken greift man schnell zu Schokolade oder Keksen – was sich leider schnell auf der Waage widerspiegelt. Dabei gibt es gesunde Snacks für Zwischendurch, die lecker schmecken und die man leicht selber machen kann. Hollywoodstars und Models haben gesunde Snacks längst für sich entdeckt und naschen nur Snacks, die beim Abnehmen unterstützen. Wir haben hier die besten Snack-Rezepte der Stars für dich...

Anzeige

Auf diese gesunden Snacks für die Diät setzen Jennifer Hudson, Kristen Bell und Co. 

Naschen ohne Reue? Kein Problem! Von gesundem Popcorn über zuckerfreie Müsliriegel bis zu Gemüse-Sticks – es gibt kalorienarme Rezepte für leckere Knabbereien, die einfach nachzumachen sind. Ob Obst, Gemüse-Sticks, Nüsse, Vollkornprodukte und andere Brainfood-Zutaten sind schnelle Fitmacher und helfen gleichzeitig beim Abnehmen. Hier die besten Diät-Snacks-Rezepte der Promis. 

Naschen ohne Reue: Das einfache Rezept für einen Diät-Schokokuchen

Gesunder Snack #1: Kristen Bell nascht leckere Dattel-Mandel Riegel 

leckerer Dattel-Mandel Riegel
leckerer Dattel-Mandel Riegel© picture alliance / Zoonar | Daniel Dash

Ein köstlicher Snack ohne Zucker? Die US-amerikanische Schauspielerin Kristen Bell hat eine Müslistange entwickelt, die viel Omega-3- und Omega-6- Fettsäuren enthält, entzündungshemmend wirkt und für gute Laune sorgen soll. 

Dattel-Mandel-Riegel 

Zutaten für 8 Riegel: 

  • 80 g kernige Haferflocken 
  • 50 g Pistazienkerne 
  • 120 g Mandelkerne 
  • 50 g Kürbiskerne 
  • 100 g entsteinte Soft-Datteln 
  • 1 EL Kokosöl 
  • 3 EL Agavendicksaft 
  • 80 g getrocknete Cranberries 
  • 50 g Kakaonibs 
  • Backpapier 

Zubereitung

Schritt 1: Haferflocken, Pistazien, Mandeln und Kürbiskerne auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) ca. 10 Minuten rösten. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. 

Schritt 2: In der Zwischenzeit: Datteln grob hacken, mit 3 EL Wasser, Kokosöl und Agavendicksaft im Mixer fein zerkleinern. Mit Nüssen, Kernen, Haferflocken, Cranberrys und Kakaonibs mischen.  

Schritt 3: Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte rechteckige Auflaufform oder auf einem Backblech ca. 1,5 cm hoch verteilen und festdrücken. 

Schritt 4: Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C) ca. 30 Minuten backen.  

Schritt 5: Anschließend herausnehmen und in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit einem Messer in 8 Riegel schneiden. 

Gesunder Snack #2: Stefano Zarrella setzt auf Low Carb Bounty Riegel 

Stefano Zarrella ist ein echter Foodie und experimentiert gerne in Küche. Dabei hat er einen gesunden "Low Carb Bounty-Riegel" entwickelt, der schnell selber gemacht ist und richtig lecker schmeckt. 

Anzeige
Anzeige

Low Carb Bounty Riegel 

Zutaten: 

  • 200 Gramm Magerquark 
  • 50 Gramm Joghurt mit Kokos-Geschmack 
  • 80 Gramm Kokosflocken 
  • 1/2 Tafel dunkle Schokolade 

Zubereitung: 

Schritt 1: Magerquark, Kokosflocken und Joghurt in eine Schüssel geben und gut vermischen. Anschließend mit den Händen kleine Riegel daraus formen. Tipp: Am besten geht das mit feuchten Händen. 

Schritt 2: Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und damit die Kokos-Riegel bestreichen.  

Schritt 3: Die Riegel in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade fest geworden ist. 

Gesunder Snack #3: Gemüse Sticks mit Dip – der To-Go Snack von Rita Ora 

knackige Gemüsesticks
knackige Gemüsesticks© IMAGO / Panthermedia

Mit leckeren Snacks für unterwegs hält sich Sängerin Rita Ora in Topform. Wenn sie die Naschlust überkommt, knabbert Rita für ihr Leben gerne Gemüse-Sticks. Einen köstlichen Dip dafür macht sie selber. Das perfekte Rezept zum Abnehmen! 

Gemüse-Sticks

Zutaten: 

  • Buntes Gemüse, das sich gut schneiden lässt wie Karotten, Stangensellerie oder Salatgurken 
  • Magerquark 
  • Frische Kräuter 
  • Salz, Pfeffer 

Zubereitung: 

Schritt 1: Gemüse waschen, putzen und zu kleinen Sticks schneiden.  

Schritt 2: Für den Dip Magerquark mit etwas Sprudelwasser cremig rühren. 

Schritt 3: Kräuter hacken und unter den Quark heben. 

Schritt 4: Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. 

Gesunder Snack #4: Jessica Alba snackt gerne Popcorn 

Der Hollywoodstar gibt zu, süchtig nach Popcorn zu sein. Ihr würde Popcorn helfen, sich besser zu konzentrieren. Das Geheimnis? In Popcorn stecken zahlreiche Ballaststoffe und Antioxidantien. Da die US-Amerikanerin sehr gesundheitsbewusst ist, setzt sie auf kalorienarmes Popcorn, das sie selber zubereitet. Nach Belieben gibt es leckere Toppings obendrauf. 

Kalorienarmes Popcorn

Zutaten:  

  • Popcorn Mais 
  • Kokosöl 
  • Nussmus 
  • Ahornsirup 
  • Zimt 

Zubereitung

Schritt 1: In einem großen Topf einen Esslöffel Kokosöl und zum Testen drei Maiskörner geben. Deckel auflegen und bei mittlerer Hitze darauf warten, dass die drei Körner aufpoppen – dann ist die perfekte Temperatur erreicht. 

Schritt 2: Den Popcorn-Mais in den Topf geben (alle Körner sollten den Topfboden berühren). Deckel auflegen, warten bis es aufhört zu knallen und alle Körner aufgepoppt sind. Das fertige Popcorn sofort in eine Schüssel umfüllen und kurz auskühlen lassen. 

Schritt 3: Für das Topping das Kokosöl bei niedriger Hitze schmelzen. Haselnussmus, Ahornsirup und Zimt unterrühren. Die Mischung über das Popcorn geben und gut vermischen. 

 Gesunder Snack #5: Obst geht immer - Jennifer Hudsons liebt Banane 

Die Schauspielerin und Sängerin hat in der Vergangenheit viele überflüssige Pfunde purzeln lassen. Um ihre sexy Kurven in Form zu halten, stehen jetzt auf ihrem Speiseplan nur gesunde Leckereien. Ihr Snack-Hit an heißen Tagen: gefrorene Bananenstücke mit Mandeln. Bananen enthalten einen hohen Kalium- und Eisengehalt, der das Denkvermögen erhöht. Mandeln versorgen den Körper mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Nährstoffen wie Vitamin E, Magnesium und Kupfer. 

Anzeige

Gefrorene Bananen-Stücke und Mandeln 

Zutaten: 

  • Bananen 
  • Eine handvoll Mandeln  

Zubereitung: 

  1. Bananen in mundgerechte Stücke schneiden und für 20 – 30 Minuten ins Eisfach legen. 
  2. Auf einem Teller anrichten und mit Mandelstiften bestreuen.  

Gesunder Snack #6: Kokosnusswasser für Courteney Cox 

"Friends"-Star Courteney Cox schwört als Snack auf frisches Kokosnusswasser. Reines Kokoswasser ist kalorienarm, cholesterin- und fettfrei. Ein Glas hat so viel Kalium wie mehrere Bananen. Außerdem versorgt es den Körper mit Feuchtigkeit, Magnesium, Natrium und wertvollen Elektrolyten. Besonders in der Sommerhitze und nach körperlicher Anstrengung ist es ein optimales Erfrischungsgetränk. Alternativ zur frischen Kokosnuss, kauft Courteney im Bioladen Kokoswasser, achtet dabei darauf, dass es möglichst wenig Zucker enthält. 

Gesunder Snack #7: Kourtney Kardashian isst Grünkohl in Chipsform 

Reality-Soap-Darstellerin und Unternehmerin Kourtney Kardashian nascht am liebsten vegane Grünkohl-Chips. Das gesunde Fingerfood ist vitaminreich, glutenfrei und enthält viel Eisen und Kalzium. Ein gesunder, leckerer Snack, der sich ganz einfach selber machen lässt und eine kalorienarme Alternative zu Kartoffelchips ist. 

Anzeige
Anzeige

Grünkohl-Chips 

Zutaten:  

  • 50 g Grünkohl 
  • 2 Esslöffel Olivenöl 
  • 1 Prise Meersalz 

Zubereitung:  

Schritt 1: Ofen auf kleiner Hitze (max. 100 °C) vorheizen, denn die Grünkohlblätter sollen nur getrocknet werden. 

Schritt 2: Grünkohl waschen, die Stiele herausschneiden und die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. In einer Schüssel Grünkohl mit Olivenöl, Salz und nach Wunsch mit Pfeffer, Chiliflocken oder Hefeflocken vermengen. Auf einem Backblech mit Backpapier großzügig verteilen, sodass die Blätter nicht übereinander liegen. 

Schritt 3: Damit Feuchtigkeit entweichen kann, einen Holzkochlöffel zwischen Backofentür und Backofen klemmen. Für etwa 15 bis 30 Minuten im Ofen lassen, bis die Blätter trocken und knusprig sind. Eventuell noch einmal wenden und weitere 5 bis 10 Minuten trocknen lassen. 

Tipp: Grünkohlchips können immer wieder variiert werden. Wer es schärfer mag, fügt Chiliflocken oder Paprikapulver dazu, für eine asiatische Variante etwas Erdnussmus unterrühren.

Gesunder Snack #8: Hummus für Lucy Hale 

Sängerin und Schauspielerin Lucy Hale ist ein großer Hummus-Fan. Der perfekte Snack, den die US-Amerikanerin in allen Variationen isst – ob mit Paprika, Pinienkernen oder von Thai-Curry inspiriert. Dazu ist sie am liebsten Gemüse-Sticks. Hummus hilft beim Aufbau gesunder Knochen, verbessert die Verdauung und soll sogar das Risiko von Herzerkrankungen verringern. 

Original Hummus 

Zutaten für 4 Portionen: 

  • 1 Dose Kichererbsen 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • Saft einer halben Zitrone 
  • 3 EL Olivenöl 
  • 2 EL Tahini 
  • 0,5 TL Salz 
  • Pfeffer 
  • Kreuzkümmel 

Zubereitung

Schritt 1: Kichererbsen aus der Dose abseihen und abtrocknen. 

Schritt 2: Knoblauch klein schneiden oder mit einer Knoblauchpresse auspressen. 

Schritt 3: Zu den Kichererbsen hinzufügen und alle weiteren Zutaten dazugeben. 

Schritt 4: Den Dip so lange pürieren, bis eine homogene, weiche Masse ohne Klumpen entsteht. 

Schritt 5: Falls die Konsistenz zu dick ist, noch etwas Zitronensaft oder Wasser dazu geben. 

Schritt 6: Den Hummus in eine Schale füllen und mit frischer Petersilie, Olivenöl und Paprikapulver dekorieren. 

Gesunder Snack #9: Bella Hadid mag es Grün 

Um ihr Energielevel tagsüber hoch zu halten, schwört das Supermodel auf grüne Säften. Sie versorgen den Körper mit wertvollen Vitalstoffen wie Vitaminen, Mineralien, sekundären Pflanzenstoffen und Enzymen. Dazu enthalten sie reichlich Chlorophyll, welches die Entgiftung des Körpers unterstützt. 

Spinat-Petersilie-Ingwer-Saft 

Zutaten:  

  • 200 g Spinat (oder anderes grünes Blattgemüse nach Wahl) 
  • 4 Stangen Sellerie 
  • 1 Bund Petersilie 
  • 1 Apfel 
  • 10 g Ingwer 
  • 1 Zitrone 

Zubereitung:  

Schritt 1: Alle Zutaten waschen bzw. schälen und bei Bedarf kleinschneiden. 

Schritt 2: Gemüse und Obst mithilfe eines Entsafters auspressen. Alternativ in einem Mixer verkleinern und mit einem Nussmilchbeutel filtern. 

Schritt 4: Den Trester aufheben und weiter verwerten, z.B. für Rohkost-Cracker. 

Schritt 5: Den grünen Saft sofort genießen – am besten langsam mit einem Trinkhalm und in kleinen Schlucken. 

Gesunder Snack #10: Hüttenkäse mit Erdbeeren à la Kristen Bell 

Auf den figurfreundlichen Sattmacher "Hüttenkäse mit Erdbeeren" steht Filmschauspielerin Kristen Bell ganz besonders, denn Hüttenkäse ist von Natur aus fettarm und gleichzeitig eiweißreich. Der körnige Frischkäse ist ein kleines Kraftpaket und eignet sich perfekt als Snack zwischendurch. Dazu ein paar frische Erdbeeren und fertig ist der süße Snack. 

Hüttenkäse mit Erdbeeren 

Zutaten: 

  • 250 g Hüttenkäse 
  • 1 TL Zucker 
  • 7 große Erdbeeren 
  • Zimt 

Zubereitung: 

Schritt 1: In einer kleinen Schüssel Hüttenkäse mit dem Zucker vermischen.

Schritt 2: Die Erdbeeren vierteln und über den Hüttenkäse geben. 

Schritt 3: Mit Zimt bestreuen und genießen! 

Gesunder Snack #11: Selena Gomez snackt an Essiggurken 

Die US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin gönnt sich zwischendurch gerne saure Gurken – egal, ob morgens, mittags oder abends. Sauer eingelegte Gurken schmecken ihr immer. 

Eingelegte Essiggurken 

Zutaten für 15 – 20 kleine Gurken: 

  • 580 g frische Einlegegurken (am besten ein Mix aus kleinen und mittelgroßen Gürkchen) 
  • 150 ml Apfelessig 
  • 2 TL Tamari (japanische Sojasauce) für die salzarme Variante oder alternativ 1 TL Salz 
  • 1 kleine Chilischote, etwa 2 cm lang 
  • 2 – 3 Knoblauchzehen 
  • 2 TL Senfkörner 
  • 2 TL Kreuzkümmel 
  • 2 TL Pfefferkörner schwarz 
  • 2 TL Estragon oder Thymian getrocknet 
  • 2 kleine Lorbeerblätter 
  • 2 große oder 4 kleine Zweige frischer Dill 
  • Wasser zum Auffüllen 

Zubereitung

Schritt 1: Die Gurken mit einer Gemüsebürste unter fließend Wasser abbürsten, damit sich die kleinen Stacheln lösen. Mit einem Küchentuch trocken tupfen. 

Schritt 2: Dill waschen, trocken tupfen und die dicken Stängel abschneiden. Dill zur Seite legen. 

Schritt 3: Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden. 

Schritt 4: Den Apfelessig in eine Schüssel gießen, alle Gewürze – außer Dill und Lorbeerblätter – hinzufügen und gut umrühren. 

Schritt 5: Die Hälfte des Dills und ein Lorbeerblatt auf den Boden des Gurkenglases legen. Das Gurkenglas von außen nach innen prall mit Gurken füllen. 

Schritt 6: Die Essig-Gewürzmischung über die Gurken gießen und mit Wasser auffüllen. Der Deckel sollte noch passen, ohne dass Flüssigkeit aus dem Glas schwappt. Die restlichen Dillzweige und das zweite Lorbeerblatt oben drauf legen. 

Schritt 7: Das Glas fest verschließen, auf den Kopf drehen und leicht schütteln, so dass sich die Gewürze gut verteilen. Die Gurken mindestens 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, dabei das Glas auf dem Kopf stellen. 

Gesunder Snack #12: Taylor Hill mag Bruschetta als kleinen Snack 

Das Model genießt den italienischen Lebensstil und genießt besonders gerne als leckeren Snack Bruschetta mit sonnengereiften Tomaten, aber in der Low Carb-Variante. Und die schmeckt auch mit Eiweißbrot einfach köstlich!

Low Carb Bruschetta 

Zutaten für 2 Bruschetta: 

  • 2 Scheiben Low Carb-Brot 
  • 2 Tomaten 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 1 TL Olivenöl 
  • 1 Stängel frischen Basilikum 
  • 1 Prise Meersalz 
  • 1 Prise Pfeffer 

Zubereitung: 

Schritt 1: Low Carb-Brot-Scheiben in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten anbraten. 

Schritt 2: Knoblauch schälen, halbieren und die noch warmen Brotscheiben damit einreiben. 

Schritt 3: Tomaten in kleine Würfel schneiden und auf dem Brot verteilen. 

Schritt 4: Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Basilikum dekorieren. 

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group