Anzeige
Das bringt die neue "Chat Lock"-Funktion

WhatsApp: Neue Chatsperre für mehr Privatsphäre - so nutzt du die Funktion richtig!

  • Aktualisiert: 01.08.2023
  • 12:02 Uhr
  • Janina Schlotter
Mit der neuen Chatsperre-Funktion von WhatsApp kannst du deine privaten Nachrichten vor anderen Personen schützen.
Mit der neuen Chatsperre-Funktion von WhatsApp kannst du deine privaten Nachrichten vor anderen Personen schützen.© Alex Ruhl - stock.adobe.com

Ob private Textnachrichten, Bilder oder GIFs - manchmal kann es ganz schön unangenehm sein, wenn eine andere Person ungewollt unsere WhatsApp-Inhalte zu Gesicht bekommt. Damit wir künftig private Einzelgespräche und Gruppenchats sperren können, gibt es ab sofort das neue Feature "Chat Lock". Was die WhatsApp-Chatsperre kann und wie sie funktioniert, erfährst du hier.

Anzeige

WhatsApp-Chatsperre: Was kann die neue Funktion?

Um mehr Sicherheit und Privatsphäre auf WhatsApp zu garantieren, stellt Meta ab sofort die neue "Chat-Lock"-Funktion zur Verfügung. Du kannst mit dieser Sicherheitsstufe deine privaten Gespräche mit deinem Gerätepasswort oder dem biometrischen Scan, wie mit deinem Fingerabdruck, verschließen. Gesperrte Chats werden dann automatisch aus deinem Posteingang in einen eigenen Ordner verschoben. Die Inhalte dieser Chats werden in deinem WhatsApp-Verlauf ausgeblendet und neu eintreffende Benachrichtigungen werden auf deinem Display nicht mehr aufpoppen.

Noch mehr Wissenswertes zur Nutzung von Whatsapp:

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Vorsicht vor dieser WhatsApp-Betrugsmasche

Wie funktioniert das neue WhatsApp-Feature "Chat Lock"?

Wenn du einen oder mehrere Chats sperren möchtest, musst du lediglich auf den Kontakt- oder Gruppennamen tippen und "Sperren" auswählen. Sobald du die entsprechenden Chats wieder entsperren möchtest, ziehst du wie bei archivierten Nachrichten die WhatsApp-Chatübersicht mit dem Finger nach unten und öffnest sie durch dein Gerätepasswort, den Fingerabdruck oder deine Face-ID.

So kannst du ganz einfach deine gesperrten Chats wieder entsperren.
So kannst du ganz einfach deine gesperrten Chats wieder entsperren.© WhatsApp Blog

Das "Chat Lock"-Feature ist besonders für WhatsApp-Nutzer:innen ein großer Vorteil, die ihr Gerät mit ihren Liebsten teilen. Aber auch in Situationen, in denen du dein Handy kurz an Bekannte oder Kolleg:innen überreichst, ist die Funktion super praktisch. So können sie weder deine privaten Benachrichtigungen lesen, noch sehen sie die neu eintreffenden Nachrichten.

Anzeige

WhatsApp: Diese Updates sind für "Chat Lock" geplant

Das Entwicklungs-Team von WhatsApp möchte in den kommenden Monaten weitere Optionen für die Chatsperre hinzufügen. Beispielsweise sollen User:innen bald ihre Chats mit einem selbst definierten Passwort verschlüsseln und Begleitgeräte sperren können.

Weitere spannende News und Tipps gibt's hier:
Einschlafen trotz Lärm
News

Erholsame Nachtruhe: Mit diesen 5 Tipps schläfst du trotz Lärm wie ein Stein!

  • 29.09.2023
  • 11:17 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group