Anzeige
Rezept aus dem SAT.1-Frühstücksfernsehen

Japanische Pancake Soufflés

© SAT.1

Wow wie fluffig sind die denn? Lynn & Lissa backen heute Japanische Pancake Soufflés.

Anzeige

Japanische Pancake Soufflés: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 5 Min
  • Gesamtzeit 20 Min
ZUTATEN

4

Eier

50 g

Milch

50 g

Zucker

70 g

Mehl (hell)

4 g

Backpulver

etwas

Öl für die Pfanne

etwas

etwas Wasser

etwas

wahlweise: Beeren, Joghurt, Nussmus

1 Außerdem:

Pfanne mit Deckel

Schritt 1: Die Eier sauber trennen. Das Eiweiß für 10-15 Minuten in das Tiefkühlfach stellen, um später ein besseres Ergebnis zu bekommen.

Schritt 2: Das Eigelb währenddessen schaumig schlagen.

Schritt 3: In einer weiteren Schüssel Mehl und Backpulver mischen und zum Eigelb sieben, Milch dazugeben und unterrühren.

Schritt 4: Die Eiweiße aus dem Tiefkühlfach holen und mit dem Mixer steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen.

Schritt 5: Das steif geschlagene Eiweiß zum Ei-Mehl-Mix geben und kurz vorsichtig unterrühren.

Schritt 6: Den Herd auf mittlere Hitze bringen, etwas (!) Öl in die Pfanne geben und verteilen.

Schritt 7: Nun ein wenig Teig in die Pfanne geben und zwei Pancakes nebeneinander backen. Wenn der Teig etwas aufgegangen ist und sich gefestigt hat, noch etwas Teig darauf gießen.

Schritt 8: Dann etwas Wasser in die Pfanne geben und den Deckel draufsetzen. Nach ein paar Minuten die Pfannkuchen wenden, sodass sie von beiden Seiten gebräunt werden.

Schritt 9: Sie schmecken super mit frischen Beeren und etwas Joghurt oder Sirup!

Denkt dran: Um Eiweiß richtig steif zu bekommen, muss der Topf/die Schüssel möglichst kalt und fettfrei sein. Das gleiche gilt für die Mixstäbe.

Das ganze Rezept als Videoanleitung gibt es hier:

Mehr Pancake-Rezepte
Brunch Teaser
News

Brunch-Rezepte: 15 leckere Ideen von süß bis herzhaft, die jeden Gast überzeugen

  • 30.09.2022
  • 12:55 Uhr
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group