Anzeige
Schnell zubereitet

Rezepte für den perfekten Brunch: French Toast, Smoothies & Co.: 15 leckere Ideen von süß bis herzhaft

  • Aktualisiert: 30.09.2022
  • 12:55 Uhr
Article Image Media
© filadendron

Brunchen bedeutet Schlemmen mit Freunden oder der Familie, ein gemütlicher Brunch kann sich sogar bis zum Nachmittag ziehen. Die Grundvoraussetzung: Es kommen jede Menge leckere Gerichte auf den Tisch. Wir haben 15 köstliche Brunch Ideen für Sie, mit denen Sie ihre Gäste garantiert beeindrucken werden.

Anzeige

Zu faul zum Kochen? Probiere hier Jamie Olivers neue One Pot Gerichte aus. Sein blitzschnell gekochtes Chili-Rührei ist perfekt für einen Brunch und nach dem Kochen gibt's fast keinen Abwasch!

Brunch: Woher kommt dieser Begriff eigentlich?

Das Wort "Brunch" ist eine Zusammensetzung aus den englischen Wörtern "breakfast" (= deutsch: Frühstück) und "lunch" (=deutsch: Mittagessen). Es ist ein kulinarisches Ereignis, bei dem Familie und Freunde zusammenkommen und sich in gemütlicher Runde bis nachmittags verschiedene Köstlichkeiten schmecken lassen. Deshalb ist der Brunch gerade bei Feierlichkeiten wie Ostern oder Weihnachten beliebt, aber auch ein klassischer Sonntagsbrunch ist eine schöne Gelegenheit, sich mit seinen Lieben zu treffen und auszutauschen.

Rezepte für den Kindergeburtstag: bunte Geburtstagskuchen, lustige Torten und leckere Snacks

Anzeige
Anzeige

Brunchen: Darauf kommt es an

Der Brunch ist eine Mischung aus Frühstück und Mittagessen und findet in der Regel am späten Vormittag statt und zieht sich bin in den Nachmittag. Beim Brunch werden kalte und warme Speisen aufgetischt. Im Vergleich zu einem Frühstücksbuffet gibt es neben süßen Kleinigkeiten auch viel Herzhaftes und keiner muss sich entscheiden, was er am liebsten isst, sondern kann bei einem Brunch Buffet von allem probieren. Ob Overnight Oats, Eierspeisen, Waffeln oder mediterrane Antipasti – es gibt viele Brunchrezepte und Ideen, die schnell gehen und sich auch gut vorbereiten lassen. Denken Sie auch an Vegetarier oder Veganer und bieten Sie im Bestfall neben fleischhaltigen Speisen auch fleischlose Alternativen an, um alle Gäste zufrieden zu stellen.

Zum Trinken passen beim Brunchen klassische Frühstück-Getränke wie Kaffee, Tee, Säfte und Smoothies, aber auch Wasser, Eistees oder Limos. Manchmal darf es auch ein Glas Sekt zum Anstoßen an.

Wir zeigen Ihnen zahlreiche Rezepte, mit denen Sie ein umfangreiches und leckeres Brunchbuffet zaubern können.

#1 Brunch Idee: Rührei, Spiegelei, gekochte Eier, Omelette

Eierspeisen gehören für viele zu einem perfekten Frühstück oder Brunch mit dazu, und das nicht nur beim Osterbrunch. Ob Rührei, Omelett, ein Spiegelei oder ein klassisches gekochtes Ei, am besten schmecken Eierspeisen frisch zubereitet und direkt aus der Pfanne oder dem Topf serviert. Mit ein paar Kräutern, Gemüsebeigaben oder Fleisch- und Fisch-Toppings wird aus klassischen Eierspeisen im Nu eine besondere Mahlzeit.

  • Das perfekte Rührei in nur 15 Minuten 
  • Das weltbeste Omelett
Anzeige
Anzeige

#2 Brunch Idee: Brot und Brötchen, Croissants

Brötchen dürfen bei einem Brunch natürlich nicht fehlen: Wir haben einfache Rezepte für Sie.
Brötchen dürfen bei einem Brunch natürlich nicht fehlen: Wir haben einfache Rezepte für Sie.© IMAGO/imagebroker

Es geht doch nichts über den Duft frisch gebackenen Brots oder Brötchen, wenn man gut frühstücken oder brunchen möchte. Bei sogenannten Speed-Broten ist gar nicht viel Zeit erforderlich und es müssen nur ein paar wenigen Zutaten in einer Schüssel gemischt werden. Sie kann man für einen Frühstücks Brunch also auch gut selbst backen. Bei unserem Rezept kommt Dinkelvollkornmehl mit Hefe, sowie Sonnenblumen- oder Kürbiskernen und geschroteter Leinsaat in den Teig. Während das Brot im Ofen bäckt, bleibt Zeit andere Leckereien für den Brunch vorbereiten. Zum Beispiel Selbstgemachte Croissants.

 

#3 Brunch Idee: Käseplatte, Wurstplatte, Fischplatte

Eine Käseplatte beim Brunch mit unterschiedlichen Sorten wird die Käse-Liebhaber:innen unter Ihren Gästen begeistern. 
Eine Käseplatte beim Brunch mit unterschiedlichen Sorten wird die Käse-Liebhaber:innen unter Ihren Gästen begeistern. © IMAGO PANTHERMEDIA

Damit für alle Gäste etwas zum Frühstücken und Brunchen dabei ist, richtet man am besten mehrere Platten mit Käse, Wurst und Fisch an. Über eine Auswahl an verschiedene Sorten von Käse oder Wurst freut sich jeder Gast, servieren Sie Frischkäse, einen Camembert und festen Bergkäse. Auf eine Wurstplatte passen Schinken, Salami und Lyoner. Die Lebensmittel am besten mit Kräutern, Nüssen oder Gemüse dekorieren, das sieht ansprechend aus und macht Lust, Verschiedenes auszuprobieren. Ideal sind dabei separate Platten für Käse, Wurst und Fisch. So gibt es keine Probleme bei möglichen Unverträglichkeiten oder falls Vegetarier dabei sind, die keinen Käse essen, der neben Wurst oder Salami angerichtet ist.

Anzeige
Anzeige

#4 Brunch Idee: Pancakes, Waffeln, Eierkuchen

Das perfekte Brunch-Rezept für süße Naschkatzen: Schnelle und richtig fluffige Pancakes.
Das perfekte Brunch-Rezept für süße Naschkatzen: Schnelle und richtig fluffige Pancakes.© IMAGO / Wavebreak Media Ltd

Fluffige Pancakes, süße Waffeln oder Eierkuchen lassen nicht nur Kinder strahlen, auch Erwachsene freuen sich über diese Brunch Ideen.

Auch Waffeln mit Puderzucker sind ein beliebter Klassiker für einen besonderen Sonntagsbrunch. Bei unserem Waffel-Brunchrezept kommen fettarmer Joghurt, Skyr und Eiweißpulver in den Teig, so entstehen nährstoffreiche Protein-Waffeln, die ideal für Sportlerinnen und Sportler sind. Zu den Joghurt-Waffeln passen Blaubeeren wunderbar.

#5 Brunch Idee: Obst, Obstsalat

Auch eine Schale Obst oder einzelne Früchte gehören natürlich dazu, wenn man gut frühstücken oder brunchen möchte. Obst ist gesund und natürlich lecker. Je nach Jahreszeit auf saisonales und regionales Obst achten. Vanille veredelt einen Obstsalat, ein paar Spritzer Zitronensaft lassen ihn schön frisch schmecken und angeschnittenes Obst nicht so schnell braun werden.

Am besten dazu noch einen Joghurt und etwas Müsli anbieten.

Anzeige

#6 Brunch Idee: herzhafte Waffeln

Wussten Sie, dass man Waffeln auch herzhaft zubereiten kann? Für alle, die lieber würzig statt süß essen, sind herzhafte Waffeln mit Käse oder Kräutern eine erfreuliche Abwechslung am Frühstücks- oder Brunchbuffet.

Eine besonders schnelle Brunch Idee sind Pizza-Waffel, die einfach mit einem fertigen Pizzateig zubereitet werden. Neugierig? Dann klicken Sie auf das Rezept:

Richtig lecker sind auch Kartoffelwaffeln mit Kräuterschmand. Hier bilden gestampfte Kartoffeln die Basis für den Teig. Ein frisch zubereiteter Kräuterschmand ist der ideale Dip dafür. Gut dazu schmecken auch ein Stück Lachs oder Forelle.

 

#7 Brunch Idee: Bauerntopf

Ein aromatischer Bauerntopf passt ebenfalls wunderbar zu einem Brunch oder Frühstücksbuffet. Kartoffeln, Paprika und Hackfleisch kommen dabei in einen Topf und köcheln in Brühe und mit Tomatenmark und Kräutern etwa 20 bis 30 Minuten vor sich hin, bis alles gar ist. Das Gericht lässt sich gut einen Tag vorher zubereiten und muss dann nur noch aufgewärmt werden.

Und falls nach dem Sonntagsbrunch etwas übrig bleiben sollte, kann man den Bauerntopf auch gut noch an den nächsten Tagen aufessen.

#8 Brunch Idee: Kartoffelgratin

Je länger der Sonntags- oder Osterbrunch andauert, desto eher bekommen die Gäste Lust auf Deftiges. Ein Kartoffelgratin schmeckt vielen und lässt sich leicht am Tag bevor die Gäste kommen vorbereiten. Mit welchen Tricks ein wirkliches leckeres Kartoffelgratin gelingt und wie man die Rezepte variieren kann, lesen Sie hier:

#9 Brunch Idee: French Toast

Eine weitere Brunch Idee, die schnell zubereitet ist und die nicht jeder von anderen Frühstücksbuffets kennt, ist die französische Speise French Toast. Dafür werden Toastscheiben in eine Mischung aus Milch und Eier getunkt und dann in der Pfanne angebraten. French Toast kann man entweder süß mit Früchten und  Ahornsirup servieren oder herzhaft mit Schinken, Speck oder Käse. Je nach Vorliebe.

#10 Brunch Idee: Tomate Mozzarella Salat/ Schnitten

Ob Sonntags- oder Weihnachtsbrunch, ein Teller mit dem italienischen Snack-Klassiker Tomate-Mozzarella ist ebenfalls perfekt geeignet. Tomaten und Mozzarella entweder auf kleinen Spießen oder aufgeschnitten anrichten. Alternativ Tomatenscheiben und Mozzarella direkt auf kleinen Brotecken servieren. Ein paar Tropfen Olivenöl und Basilikumblätter darauf geben.

#11 Brunch Idee: süßes Gebäck

Süßes Gebäck ist meist als erstes vergriffen, deshalb am besten mehrere kleine Teilchen vorbereiten. Sie sind nicht so mächtig und man hat die Möglichkeit, verschiedene Leckereien zu kosten, das kommt bei Gästen immer gut an.

Für etwas britisches Flair beim Brunchen oder Frühstücken sind Scones genau das Richtige. Das englische Gebäck ist mal etwas anderes und ganz schnell vorbereitet. Scones schmecken hervorragend mit Marmelade und etwas Clotted Cream.

Auch Croissants mit verschiedenen Füllungen sind eine tolle Idee für den Brunch. Der Aufwand ist zu groß? Nein, es gibt einen Trick: Einfach einen fertigen Croissant-Teig aus der Rolle verwenden. Wir haben ihn mit Apfelstücken, einer Zimt-Zucker-Mischung und Nüssen belegt, dann eingerollt und zehn Minuten gebacken – fertig.

Ein weiteres französisches Gebäck, das beim Sonntagsbrunch für leuchtende Augen sorgt: Schokoladen-Brioches. Die kleinen Hefeteilchen benötigen zwar etwas Zeit, weil der Hefeteig gehen muss, an sich sind sie aber nicht aufwendig in der Zubereitung. Ihr Geschmack ist dafür aber riesengroß.

 #12 Brunch Idee: Bacon, Würstchen, Hackbällchen

 Wer deftige Brunchrezepte mag, freut sich über Würstchen, Bacon oder Hackbällchen beim Brunch. Sie lassen sich toll mit angebratenem Gemüse oder einer krossen Scheibe Brot kombinieren. Bacon und Würstchen am Tag des Brunchs in der Pfanne braten und im Ofen oder unter einer Wärmelampe warm halten. Die Hackbällchen sind eine Brunch Idee, die man gut vorbereiten kann. Wenn sie bereits am Tag vorher angebraten wurden, schmecken sie am nächsten Tag auch kalt wie eine Frikadelle.

#13 Brunch Idee: selbstgemachte Aufstriche

Beim Brunch oder Frühstück dürfen auch Aufstriche nicht fehlen, am besten schmecken auch sie selbstgemacht. Avocado-Aufstriche sind aktuell sehr beliebt. Dazu eine Avocado mit etwas Zitrone und Olivenöl pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn es etwas außergewöhnlicher sein darf, empfehlen wir dieses Rezept, bei dem der Avocado noch Thunfisch und Eier beigemischt werden:

#14 Brunch Idee: Smoothies, Smoothie Bowls

Auf einem Frühstücks- oder Brunchbuffet machen sich Smoothies aus Obst und Gemüse richtig gut. Sie bringen Farbe auf die Tafel, sind je nach Zutaten in Maßen gesund und schmecken köstlich. Einen Smoothie am besten frisch mixen oder gekühlt auf dem Buffet anrichten, damit er nicht braun wird. 

Smoothies kann man übrigens auch in Form von Bowls servieren, wie bei diesem Rezept:

Für eine Smoothie-Bowl werden in der Regel tiefgekühlte Beeren mit einer Banane und etwa Wasser püriert. Dann können Haferflocken oder Chiasamen dazu gemixt werden. Mit weiteren Früchten oder Kokosflocken dekorieren und noch kalt genießen.

#15 Brunch Idee: Overnight Oats

Haferflocken über Nacht in Wasser oder Milch einweichen, mit Zimt, Kardamom und Honig würzen und süßen. Dann mit Nüssen, Mandeln und Obst anrichten und fertig sind die sogenannten Overnight Oats.

Aus Haferflocken kann man aber auch ein Porridge zubereiten, die Zutaten sind ähnlich, nur die Zubereitung geht schneller. Die Haferflocken und die Flüssigkeit werden nämlich in einem Topf erhitzt und der Haferbrei ist schon nach wenigen Minuten verzehrfertig. Haferflocken liefern viele Ballaststoffe und halten lange satt.

Fazit zum Brunchen

Von süß über herzhaft, von warm bis kalt – beim Brunchen sind den Ideen keine Grenzen gesetzt. Aufgetischt werden Speisen, die man sowohl beim Frühstück als auch beim Mittagessen servieren würde. Brunchrezepte, die man vorbereiten kann oder die schnell zubereitet sind, sind ideal, wenn viele Gäste kommen oder man am Morgen des Brunchtages nicht nur in der Küche stehen möchte. Guten Appetit!

Mehr Rezepte
Eiskalte Schoko-Himbeerschnitten
Rezept

Lynns eiskalte Schoko-Himbeerschnitten

  • 18.07.2024
  • 10:33 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group