Anzeige
Jolies Tante verstarb am Wochenende an Brustkrebs.

Angelina Jolie: Trauer um ihre Tante

  • Veröffentlicht: 27.05.2013
  • 13:56
  • Gala.de
+++(c) dpa - Bildfunk+++ Verwendung nur in Deutschland

Von Isabella Domke

Anzeige

Zwei Wochen nachdem Angelina Jolie (37) bekannt gab, sich wegen sehr hohem Brustkrebsrisiko beide Brüste amputiert zu haben, erreicht sie nun die tragische Nachricht: Ihre Tante erlag am Sonntag, dem 26.05.2013, derselben Krankheit.

Jolies Tante Debbie Martin (†61) fiel vor einigen Tagen ins Koma, nachdem sie bereits jahrelang gegen den Brustkrebs gekämpft hatte. Nun wurden laut dem "People"-Magazin die lebenserhaltenden Maschinen ausgeschaltet, sodass sie von ihrem langen Leiden erlöst wurde.

Laut Ronald Martin, dem Ehemann von Jolies Tante Debbie, hätten die Verstorbene und ihre Nichte in engem Kontakt gestanden und sich regelmäßig geschrieben. Allerdings war die Schauspielerin beim Tod ihrer Tante nicht anwesend.

Bereits 2007 war Jolies geliebte Mutter und Schwester der Verschiedenen, Marcheline Bertrand (†57), ebenfalls an der Krankheit gestorben.

Lässt sie nun auch die Eierstöcke entfernen?

Auch Hollywoodstar Jolie trägt das gefährliche, für den Krebs verantwortliche Gen BRCA1 in sich, wie sie in der "New York Times" kürzlich bekannt gab. Aus diesem Grund entschied sie sich für eine vorsorgliche Brustamputation

Wie die neuesten Schlagzeilen berichten, will sie sich auch noch die Eierstöcke entfernen lassen, um das noch bestehende Risiko gänzlich zu tilgen und endlich keine Angst mehr vor der tödlichen Krankheit haben zu müssen.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group