Anzeige
US-Militärbasen betroffen

Alarmstufe "Charlie": Amerika erhöht die Terrorwarnstufe für Deutschland

  • Aktualisiert: 05.07.2024
  • 09:40 Uhr
  • Lara Teichmanis

Die USA haben die Terrorwarnstufe für die US-Militärstützpunkte in Deutschland und Europa erhöht. Droht bald ein terroristischer Angriff und was bedeuten die Warnstufen konkret? Ein Überblick. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Das US-Militär hat für seine Stützpunkte in Europa die Terrorwarnstufe "Charlie" ausgerufen.

  • Diese ist die zweithöchste Sicherheitsstufe für Terrorgefahr laut dem "FPCON-Modell".

  • Auch US-Basen in Deutschland sind von der Maßnahme betroffen.

Inhalt

Das Pentagon hat die Bedrohungslage für US-Militärstützpunkte in Europa heraufgestuft. Darunter auch einige deutsche Stützpunkte in Rheinland-Pfalz, Bayern und Hessen. Warum genau, dafür gibt es aktuell noch keine Details. Wie die Deutsche-Presse Agentur (dpa) berichtet, wurde die zweithöchste Warnstufe "Charlie" von insgesamt fünf Stufen ausgerufen.

Terrorgefahr in Deutschland? US-Armee erhöht Alarmstufe an Stützpunkten

Von den deutschen Sicherheitsbehörden heißt es: Die Sicherheitslage in Deutschland sei schon länger angespannt, besonders die Gefahr durch Islamismus sei anhaltend hoch. Aktuell gäbe es aber keine genauen Hinweise.

Anzeige
Anzeige

Darum wird eine Alarmstufe erhöht

Die US-Armee nutzt das sogenannte "FPCON"-Modell, um die Terrorgefahr gegen US-Militärziele in Europa einzuschätzen. Die Warnstufen reichen von "Normal" über "Alpha", "Bravo" und "Charlie" bis zu "Delta".

urn:newsml:dpa.com:20090101:240626-935-141660
News

Terrorgefahr

Ampel beschließt erleichterte Ausweisung nach Terrorverherrlichung

Schon ein "Gefällt mir" in sozialen Netzwerken für terroristische Taten soll künftig genügen, um Ausländer:innen leichter abzuschieben. Das beschloss das Ampel-Kabinett.

  • 26.06.2024
  • 13:45 Uhr

Wie das US-Militär auf seiner Website erläutert, wird die Alarmstufe "Charlie" dann verwendet, wenn Hinweise auf mögliche Terroranschläge gegen Personal oder Einrichtungen der Armee vorliegen. Die höchste Alarmstufe "Delta" wird ausgerufen, wenn ein Terroranschlag unmittelbar bevorsteht oder bereits stattgefunden hat.

Das bedeuten die Warnstufen:

  1. Warnstufe "Normal": Tritt ein, wenn eine allgemeine globale Bedrohung durch mögliche terroristische Aktivitäten möglich ist. Es ist die geringste Warnstufe der US-Armee.
  2. Warnstufe "Alpha": Wird ausgerufen, wenn eine erhöhte allgemeine Bedrohung durch mögliche terroristische Aktivitäten gegen Personal oder Einrichtungen besteht und Art und Ausmaß der Bedrohung nicht vorhersehbar sind.
  3. Warnstufe "Bravo": Gilt, wenn eine erhöhte oder vorhersehbare Gefahr terroristischer Aktivitäten besteht.
  4. Warnstufe "Charlie": Wird ausgerufen, wenn ein Vorfall eintritt oder Informationen vorliegen, die darauf hinweisen, dass eine terroristische Aktion oder ein Angriff auf Personal oder Einrichtungen wahrscheinlich ist. 
  5. Warnstufe "Delta": Gilt in der unmittelbaren Umgebung, in der ein Terroranschlag stattgefunden hat, oder wenn Erkenntnisse vorliegen, dass ein Terroranschlag gegen einen bestimmten Ort oder eine bestimmte Person unmittelbar bevorsteht.

Terrorgefahr: US-Militär in Europa erhöht Alarmbereitschaft

Wie "ZDF heute" berichtet, lag die Terrorwarnstufe seit den Anschlägen vom 11. September 2001 durchgehend bei "Bravo".

Anzeige
Anzeige

Diese Schutzmaßnahmen gelten nun

Zufahrtstore bleiben zum Teil gesperrt und es gibt zusätzliche Kontrollen der Fahrzeuge und Personen. Eine weitere mögliche Folge: Externe Besucher, die nicht zu den Streitkräften gehören, dürfen ab sofort das Geländer nicht mehr betreten.

Laut Bericht könnten Soldat:innen außerdem dazu angehalten sein, außerhalb ihres Dienstes keine Uniform zu tragen.

Mitglieder der US-Streitkräfte gehen in den Patch Barracks nach dem Kommandowechsel des United States European Command (Eucom) in Stuttgart am Hauptquartier vorbei. Auf US-Militärstützpunkten in Europa herrscht erhöhte Alarmbereitschaft wegen Terrorgefahr.
Mitglieder der US-Streitkräfte gehen in den Patch Barracks nach dem Kommandowechsel des United States European Command (Eucom) in Stuttgart am Hauptquartier vorbei. Auf US-Militärstützpunkten in Europa herrscht erhöhte Alarmbereitschaft wegen Terrorgefahr.© Marijan Murat/dpa

Im Raum Stuttgart steht eine der größten Standorte des US-Militärs, die Heeresgarnison USAG. Wer hier ein- und ausfährt, wird nun ganz genau kontrolliert.

Das bedeuten die Maßnahmen für die Bevölkerung

Die Erhöhung der Terrorwarnstufe hat keinen unmittelbaren Einfluss auf die gesamte deutsche Bevölkerung. Allerdings müssten Anwohner:innen in der Nähe von US-Militärbasen aufgrund zusätzlicher Kontrollen, geschlossene Zufahrten und Staus mehr Zeit für Wege einplanen, so der Bericht. 

Anzeige
Anzeige

Maximilian Kall, Sprecher Bundesinnenministeriums unter Nancy Faeser (SPD), sagte am Montag (1. Juli) in Berlin, die Bundesregierung sei in intensivem Kontakt mit den US-Behörden. Und Kall weiter: "Deswegen können Sie davon ausgehen, dass wir auch zu den Bewertungen der Amerikaner und Informationen, über die, die Amerikaner verfügen, sehr eng im Austausch sind."

So viele US-Basen gibt es in Deutschland

Die USA betreiben über 20 Militäranlagen in Deutschland, darunter Truppenübungsplätze wie Grafenwöhr (Bayern), die auch von der Bundeswehr und anderen NATO-Verbündeten genutzt werden. Die Militärbasis in Ramstein (Rheinland-Pfalz) ist einer der wichtigsten logistischen Stützpunkte außerhalb der USA.

Besonders in Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern gibt es US-Stützpunkte.
Besonders in Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern gibt es US-Stützpunkte.:newstime

Im Jahr 2022 waren 38.000 US-Soldat:innen in Deutschland stationiert. Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine hat sich die Zahl der US-Soldat:innen leicht erhöht.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • ZDF heute: "USA erhöhen Terror-Warnstufe für Militärbasen"
Mehr News und Videos

Lawrow lobt Trump-Vize Vance: USA soll Ukraine nicht "mit Waffen vollpumpen"

  • Video
  • 00:56 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group