Anzeige
Ukraine-Krieg

"Dieses Land wird verschwinden": Medwedew droht mit Vernichtung Polens

  • Aktualisiert: 16.04.2023
  • 08:51 Uhr
  • Max Strumberger

Dmitri Medwedew ist bekannt für seine Twitter-Drohungen. Mit seiner neuesten Attacke zielt er auf einen der wichtigsten Unterstützer der Ukraine: NATO-Mitglied Polen.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Dmitri Medwedew poltert erneut in den sozialen Medien.

  • Dieses Mal hat Polen den Zorn des Putin-Gefolgsmanns auf sich gezogen.

  • Medwedew kündigt drastische Konsequenzen für das NATO-Land an.

Dmitri Medwedew gilt als einer der radikalsten Scharfmacher, seitdem Russland einen brutalen Angriffskrieg gegen die Ukraine führt. Nun hat der ehemalige russische Präsident mit einer neuen Drohung aufhorchen lassen:

Auf Twitter kündigte Medwedew die Vernichtung Polens an. Denn Polen gilt als einer der engagiertesten Unterstützer der Ukraine.

"Irgendein Dummkopf namens Mateusz Morawiecki sagte, die Ukraine habe das Recht, Russland anzugreifen, und er mache sich keine Sorgen über einen Krieg der NATO gegen Russland, weil letzterer ihn bald verlieren würde", twitterte Medwedew.

Medwedew: Polen wird verschwinden

"Ich weiß nicht, wer einen solchen Krieg gewinnen oder verlieren wird, aber angesichts der Rolle Polens als Außenposten der NATO in Europa wird dieses Land mit Sicherheit zusammen mit seinem dummen Premierminister verschwinden."

Medwedew sorgt regelmäßig mit radikalen Äußerungen für Entsetzen. So hat er bereits mehrfach mit Nuklearschlägen gedroht, sowie von einer Bombardierung der deutschen Hauptstadt fantasiert.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Vorwurf und Selbstkritik: War der Westen zu lange naiv gegenüber dem Iran?

Vorwurf und Selbstkritik: War der Westen zu lange naiv gegenüber dem Iran?

  • Video
  • 01:52 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group