Anzeige
Schwere Rauchschwaden

Nach Explosion: Mehrere Autos in Mailand in Flammen

  • Veröffentlicht: 11.05.2023
  • 12:45 Uhr
  • Lena Glöckner
Das Feuer in Mailand ist inzwischen gelöscht.
Das Feuer in Mailand ist inzwischen gelöscht.© REUTERS

Im Zentrum Mailands haben mehrere Autos gebrannt, zuvor soll es eine Explosion gegeben haben. Feuerausgangspunkt war möglicherweise ein Lastwagen, auf dem Sauerstoffflaschen lagerten.

Anzeige

In Mailand hat es am Donnerstag (11. Mai) eine Explosion gegeben. Nach ersten Erkenntnissen geriet ein Kleinlaster in Brand, der Sauerstoffflaschen transportierte. Mindestens eine davon explodierte, in der Folge fingen etliche Autos Feuer. Auf Videos, die im Netz kursieren, sind Flammen und schwere Rauchschwaden zu sehen. Inzwischen ist das Feuer gelöscht.

Fahrer des Wagens leicht an der Hand verletzt

Der Fahrer des Lasters konnte sich laut der Berichte aus dem Wagen retten und verletzte sich dabei leicht an der Hand. Weitere Verletzte wurden zunächst nicht bestätigt.

Der Großbrand soll sich laut Bericht im Bereich der Porta Romana ereignet haben. Die Flammen haben laut dem italienischen Fernsehsender TG24 nicht nur auf andere Fahrzeuge, sondern auch angrenzende Gebäude übergegriffen. Eine Schule wurde evakuiert, allen Kindern geht es dem Bericht nach gut. 

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Russische Marineschiffe zu Hafenbesuch in Havanna
News

Kriegsschiffe in der Karibik: Russland lässt die Muskeln vor Kuba spielen

  • 13.06.2024
  • 14:48 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group