Anzeige
Deutsche Bahn

Nachtzüge wieder in Betrieb: Berlin-Paris-Brüssel-Route erneut eröffnet

  • Veröffentlicht: 11.12.2023
  • 12:57 Uhr
  • Damian Rausch
Im Schlafwagen von Berlin nach Paris: Erstmals seit vielen Jahren steht die nicht nur bei Bahnromantikern beliebte Verbindung wieder im Fahrplan der Deutschen Bahn.
Im Schlafwagen von Berlin nach Paris: Erstmals seit vielen Jahren steht die nicht nur bei Bahnromantikern beliebte Verbindung wieder im Fahrplan der Deutschen Bahn.© Christian Charisius/dpa

Die Renaissance der Nachtzüge in Europa nimmt Fahrt auf: Bei der Deutschen Bahn feiert die Nachtverbindung zwischen Berlin, Paris und Brüssel ein Comeback.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Deutsche Bahn hat die Nachtzugverbindung zwischen Berlin, Paris und Brüssel nach einer Unterbrechung von etwa zehn Jahren wieder aufgenommen.

  • Die Nachfrage ist sehr hoch, es herrscht ein regelrechter Buchungsboom.

  • Die neuesten Nachtzüge bieten verbesserten Komfort, einschließlich privater Toiletten und Duschen in den Schlafwagen.

Die Deutsche Bahn hat die Nachtzugverbindung zwischen Berlin, Paris und Brüssel reaktiviert. Der erste Zug dieser wieder eingerichteten Route fährt am Montagabend ab, teilte die Bahn mit. Damit feiert eine fast vergessene Reisemethode ein historisches Comeback. Nach einer etwa zehnjährigen Pause wird diese Wiedereröffnung als Teil einer größeren Trendwende in der Bahnindustrie gesehen.

Von Berlin nach Paris und Brüssel: Nachtzug-Verbindung der Deutschen Bahn kommt zurück

Zur feierlichen Verabschiedung des ersten Zuges in Berlin werden sowohl Bahnchef Richard Lutz als auch Bundesverkehrsminister Volker Wissing erwartet. Die Verbindung, die seit dem umfassenden Fahrplanwechsel am Sonntag eingerichtet ist, sieht vor, dass der Nachtzug dreimal wöchentlich von Berlin nach Brüssel und Paris fährt. Ab Oktober 2024 könnte es tägliche Fahrten geben. Das Angebot wird in Zusammenarbeit mit den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), der französischen Staatsbahn SNCF und der belgischen NMBS/SNCB betrieben.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Die Deutsche Bahn verzeichnet bereits eine hohe Nachfrage für diese Verbindung, insbesondere über die Feiertage. Der starke Andrang bei der Einführung neuer Nachtzugstrecken deutet auf ein wiedererwachtes Interesse an dieser Reiseform hin, ein starker Gegensatz zu 2014, als das Nachtzug-Angebot aufgrund mangelnder Nachfrage eingestellt wurde.

Im Video: "Deutschlandticket: Erste Stadt steigt aus"

Nachtzüge als umweltfreundliche Reisealternative

Das Comeback der Nachtzüge ist ein wichtiger Teil der Verkehrswende weg von fossilen Brennstoffen hin zu nachhaltigeren Verkehrsmitteln. Nachtzüge bieten vor allem auf langen Strecken eine umweltfreundliche Alternative zum Flugzeug. In Zusammenarbeit mit europäischen Partnerbahnen will die Deutsche Bahn insgesamt 13 europäische Großstädte mit Nachtzügen verbinden.

Anzeige
DB
News

"Mehr Wettbewerb auf der Schiene ist gut"

Kartellamt fordert Aufspaltung der Deutschen Bahn

Der Bundeskartellamtspräsident drängt auf eine Steigerung des Wettbewerbs im Schienenverkehr. Seiner Ansicht nach reichen die Pläne der Bundesregierung nicht weit genug.

  • 29.11.2023
  • 04:55 Uhr

Zu den jüngsten Verbesserungen gehören die Nachtzüge auf den Strecken Wien-Hamburg und Innsbruck-Hamburg, die nun mehr Komfort bieten, unter anderem eigene Toiletten und Duschen in den Schlafwagen. Die neuen Züge bieten insgesamt 254 Sitzplätze und stellen eine komfortable und umweltfreundliche Reisemöglichkeit dar.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Bei den Vorwahlen der Republikaner um die Präsidentschaftskandidatur lieferte sich Haley ein wochenlanges Duell mit Trump.
News

USA: Ex-Konkurrentin Nikki Haley will jetzt trotzdem Trump wählen

  • 23.05.2024
  • 02:41 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group