Anzeige
Flugzeug plötzlich abgesackt

Schwere Turbulenzen: Zwölf Verletzte bei Qatar-Airways-Flug nach Dublin

  • Aktualisiert: 29.05.2024
  • 09:07 Uhr
  • Clarissa Yigit

Bei einem Flug der Airline Qatar Airways kam es zu Turbulenzen, bei denen mindestens zwölf Menschen verletzt wurden. Erst vor wenigen Tagen starb ein Passagier auf einem Langstreckenflug der Singapore Airlines nach heftigen Turbulenzen - Dutzende wurden verletzt.

Anzeige

Bei einem Flug mit einer Passagiermaschine von Doha (Katar) nach Dublin (Irland) am Sonntag (26. Mai) kam es zu Turbulenzen.

Demnach geriet das Flugzeug der Airline Qatar Airways über der Türkei in Turbulenzen, teilte der Flughafen Dublin mit.

Während des Fluges wurden zwölf Menschen verletzt. Hiebei solle es sich um sechs Passagiere und sechs Flugbegleiter:innen handeln, meldet der irische Sender "RTÉ". Mindestens acht von ihnen mussten nach dem Flug in ein Krankenhaus in der irischen Hauptstadt gebracht werden, berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa). Allerdings handele es sich nach Angaben der Airline um leichte Verletzungen.

Im Video: Unfassbarer Fall - Notlandung bei Singapur Airlines, 73-jähriger Passagier stirbt

Dies war geschehen

Wie Fluggäste gegenüber "RTÉ" berichten, sei das Flugzeug plötzlich abgesackt. Rund 20 Sekunden hat dieser Vorfall angedauert. Während dieser Zeit wurden gerade die Mahlzeiten verteilt, und dabei haben die Besatzungsmitglieder:innen angefangen zu schweben. Auch seien die Anschnallzeichen nicht angegangen. Ein Mann beschrieb den Vorfall als einziges Chaos. So seien Essen und Getränke überallhin herumgeflogen.

Nun werde der Vorfall intern untersucht, so die Airline. Der Rückflug nach Doha (Flug QR018) sollte wie gewohnt stattfinden - wenn auch mit Verspätung.

Dies war das zweite Mal innerhalb weniger Tage, dass Menschen bei einem Flug verletzt wurden. Bei dem letzten Vorfall am Dienstag (21. Mai) mit einem Flugzeug der Singapore Airlines war der Flieger auf dem Weg von London (England) nach Singapur in heftige Turbulenzen geraten. Während dieses Fluges wurden tausend Personen verletzt. Ein Mensch starb. Das Flugzeug musste in Bangkok (Thailand) notlanden.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • RTÉ: "Eight people taken to hospital after turbulence on flight to Ireland"
Mehr News und Videos

Neue Studienergebnisse: Rotation des Erdkerns verlangsamt sich seit 2010

  • Video
  • 01:21 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group