Anzeige
Bundesliga

Tuchel schwärmt von Neuzugang Kane: Gab "keinen Zweifel"

  • Veröffentlicht: 08.11.2023
  • 09:13 Uhr
  • Max Strumberger

Bei Harry Kane gerät Thomas Tuchel förmlich ins Schwärmen. Kein Wunder bei der bisherigen Bilanz von 15 Toren in 10 BL-Spielen. Selbstverständlich ist das jedoch nicht, betont der Bayern-Trainer.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Harry Kane trifft für den FC Bayern wie am Fließband.

  • Bayern-Trainer Thomas Tuchel überrascht das nicht.

  • Eine Selbstverständlichkeit ist dies freilich nicht, gibt Tuchel zu bedenken.

Rund 100 Millionen Euro Ablöse zahlte der FC Bayern München im Sommer Tottenham Hotspur für Harry Kane und machte ihn zum Rekordtransfer des Klubs. Dass er das Geld auch tatsächlich wert ist, zeigte der Kapitän der englischen Nationalmannschaft beim Rekordmeister von Anfang an.

"Für mich war immer klar, was er kann. Für mich gab es keinen Zweifel, dass er das, was er da tut, Tore schießen und Tore vorbereiten, auf jedem Platz der Welt kann", sagte Trainer Thomas Tuchel vor dem Champions-League-Spiel gegen Galatasaray Istanbul am Mittwoch (8. November).

15 Tore in zehn Spielen für Harry Kane

Kane erzielte in zehn Bundesligaspielen 15 Tore, in der Champions League stehen nach drei Spielen zwei Treffer zu Buche. "Er macht das mit einer Selbstverständlichkeit, er hat das über zehn Jahre in der schwierigsten Liga gemacht", erklärte Tuchel Kanes Abgeklärtheit vor dem Tor.

Am vierten Spieltag der Königsklasse kann der 30-Jährige sein Konto weiter füllen. Gegen Gala können die Münchner vor heimischem Publikum das Weiterkommen perfekt machen. Anstoß ist um 21 Uhr in der Allianz Arena.

Anzeige
Anzeige
Sieger auf allen Ebenen: Cristiano Ronaldo ist der aktuell bestbezahlte Fußballer der Welt
News

Millionen über Millionen

Forbes-Ranking: Das sind die Spitzenverdiener im Fußball

Für die sowieso schon bestbezahlten Fußballstars hat sich die Saison 2023/24 millionenfach bezahlt gemacht. Laut eines "Forbes"-Berichts steigen ihre Einnahmen massiv. Ungeschlagen auf dem ersten Platz liegt ein Spieler, der nicht nur mit astronomischen Einnahmen von sich Reden macht.

  • 23.10.2023
  • 09:06 Uhr

Man könne dessen Topstart in München dennoch "nicht hoch genug bewerten", befand Tuchel: "Es ist der erste Vereinswechsel von Harry. Er verlässt die Insel, geht in eine neue Liga, in eine neue Stadt. Das ist schon ein riesengroßer Schritt, auch für sein Umfeld."

Gerade bei Wechseln ins Ausland könne man "nicht voraussetzen, dass es so schnell und so gut klappt."
Tuchel, der Kane beim FC Bayern "genau am richtigen Fleck" sieht, prophezeite hinsichtlich dessen Leistungen und der Torquote: "Und das ist nicht das Ende - mit Sicherheit."

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:240522-911-026308
News

Sieges-Serie gebrochen: Leverkusen wird im Europa-League-Finale von Bergamo vorgeführt

  • 22.05.2024
  • 22:59 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group