Anzeige
"30 Milchshakes und Hühnchen"

US-Wahl: Trumps Zwischenstopp in Atlanta bei Chick-fil-A sorgte für Aufsehen

  • Aktualisiert: 12.04.2024
  • 12:04 Uhr
  • Rebecca Rudolph
Der republikanische Präsidentschaftskandidat und ehemalige US-Präsident Donald Trump begrüßt Kund:innen in einem Chick-fil-A-Restaurant.
Der republikanische Präsidentschaftskandidat und ehemalige US-Präsident Donald Trump begrüßt Kund:innen in einem Chick-fil-A-Restaurant.© Jason Allen/FR172026 AP/dpa

Bei einem Zwischenstopp in Atlanta sorgte Präsidentschaftsbewerber Donald Trump für Aufsehen, als er Milchshakes als Teil seines Wahlkampfs einsetzte.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Donald Trump ist mitten im Wahlkampf für die Präsidentschaftswahl im Herbst dieses Jahres.  

  • Der Republikaner bestellte jetzt auf dem Weg zu einer Wahlkampfveranstaltung für die Gäste eines Restaurants "30 Milchshakes und etwas Hühnchen", wie US-Medien berichteten.

  • Der 77-Jährige wurde bei seiner Ankunft in dem beliebten Fastfood-Restaurant im Viertel Vine City herzlich empfangen.

Ex-US-Präsident Donald Trump hat bei einem Besuch in einem Atlanta Chick-fil-A Restaurant für Aufsehen gesorgt. Der Republikaner bestellte dort für die Gäste des Restaurants "30 Milchshakes und etwas Hühnchen", wie US-Medien berichteten.

Der 77-Jährige wurde bei seiner Ankunft in dem beliebten Fastfood-Restaurant im Viertel Vine City herzlich empfangen. "Was für gutaussehende Leute! Wow", sagte er zu den strahlenden Mitarbeiter:innen.

Eine Mitarbeiterin mit einem Nasenpiercing wurde mit einem besonderen Kompliment überrascht: "Ich liebe das - was du da hast, zeig mal her ... das ist Kunst", so Trump und deutete dabei auf seine eigene Nase.

Im Video: "Für Wahrheit ins Gefängnis" - Trump vergleicht sich mit Nelson Mandela

Trump bestellte 30 Milchshakes und etwas Hühnchen

Anschließend bestellte er in dem Restaurant: "Kann ich 30 Milchshakes und auch etwas Hühnchen haben? Ich will mich um die Kunden kümmern", sagte er zu den Angestellten hinter der Theke. Der ehemalige Präsident der USA erkundigte sich auch nach dem Geschäftsgang des Restaurants: "Läuft das Geschäft gut? Verdient ihr viel Geld? Werdet reich, stimmt's?", fragte er die kichernden Mitarbeiter:innen, die einstimmig mit "Ja!" antworteten.

Auf dem Weg zu einer Wahlkampfveranstaltung in Buckhead, Georgia, nutzte Trump, der bei den Präsidentschaftswahlen im November erneut für die Republikaner antreten will, eine kurze Pause bei Chick-fil-A.

Im Video: So will Trump Russlands Krieg in der Ukraine beenden

  • Verwendete Quelle:
Mehr News und Videos
Bomben auf Charkiw: Mindestens 14 Menschen sterben in Baumarkt

Bomben auf Charkiw: Mindestens 14 Menschen sterben in Baumarkt

  • Video
  • 01:19 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group