Anzeige
Lori und George Schappell

USA: Die ältesten siamesischen Zwillinge der Welt sind gestorben

  • Aktualisiert: 16.04.2024
  • 17:15 Uhr
  • Nelly Grassinger
Die ältesten siamesischen Zwillinge Lori und George Schappell.
Die ältesten siamesischen Zwillinge Lori und George Schappell.© Associated Press

Im Alter von 62 Jahren sind die Schappell-Zwillinge gestorben. Sie traten in mehreren Dokumentationen und Talkshows auf, um über ihr Leben als siamesische Zwillinge zu sprechen.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Sie waren am Kopf zusammengewachsen und teilten sich 30 Prozent der Gehirne.

  • Jetzt wurde bekannt: Die siamesischen Zwillinge Lori und George Schappell sind tot.

Sie waren die ältesten verbundenen Zwillinge der Welt: Im Alter von 62 Jahren sind Lori und George Schappell gestorben, wie der Verlag des Guinness Buch der Rekorde am Samstag (13. April) mitteilte. Wie aus einem Nachruf auf der Website des Bestattungsunternehmens Leibensperger Funeral Homes hervorgeht, starben die beiden bereits am 7. April in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania.

:newstime
Anzeige
Anzeige

Lori und George Schappell sind tot

Das Zwillingspaar war an der Schläfe zusammengewachsen und teilte sich 30 Prozent des Frontallappens. Die beiden führten ein öffentliches Leben und traten in mehreren Dokumentationen und Talkshows auf. Im Interview mit der "Sun" sprachen Lori und George beispielsweise im Jahr 2013 über ihr Liebesleben und unterschiedliche Lebensentwürfe.

Beide hatten laut einem Bericht von "USA Today" unterschiedliche Interessen. George war Country-Sänger und trat in mehreren Städten der USA auf. Seine Schwester Lori hingegen soll beim Bowling mehrere Trophäen gewonnen haben.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

George outete sich 2007 als Transgender. Damit waren die beiden nach Medienberichten die ersten öffentlich bekannten gleichgeschlechtlichen siamesischen Zwillinge, die sich als verschiedene Geschlechter identifizierten.

Lebenserwartung der Zwillinge mehr als verdoppelt

Mediziner:innen zufolge lag ihre Lebenserwartung bei nicht mehr als 30 Jahren. Die Zwillinge erreichten jedoch über das doppelte Alter. "Guinness World Records ist traurig über den Tod der ältesten lebenden siamesischen Zwillinge aller Zeiten", schrieb das Unternehmen auf seiner Website.

  • Verwendete Quellen:
  • "n-tv.de": "Ältestes siamesisches Zwillingspaar gestorben"
  • Mitteilung von Guiness World Records
  • leibenspergerfuneralhome.com: "Dori Schappell"
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:240516-99-49555
News

Zustand Ficos stabilisiert

  • 18.05.2024
  • 14:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group