Anzeige
MUTTERTAGS-REZEPTE VON BACK-PROFI

Haselnuss-Himbeer-Karamelltorte: Rezept von "Das große Backen"-Gewinnerin aus Bayern

  • Aktualisiert: 22.05.2024
  • 16:34 Uhr
  • Elena Dersch
Haselnuss-Himbeer-Karamelltorte, gebacken von "Das große Backen"-Gewinnerin Monika Nagl
Haselnuss-Himbeer-Karamelltorte, gebacken von "Das große Backen"-Gewinnerin Monika Nagl© Monika Nagl

Back-Tipps aus Bayern - die Gewinnerin aus der SAT.1 Show "Das große Backen", Monika Nagl, hat Rezepte mitgebracht. Heute auf der Karte: Haselnuss-Himbeer-Karamelltorte

Anzeige

Mehr von Moni's Rezepten finden Sie hier.

Zutaten:

Springform mit 20 cm Durchmesser

Für den Teig:

  • 5 Eier
  • 175 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 40 g Backkakao
  • etwas Kaffee oder Milch zum Tränken

Für die Füllung:

  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Schmand
  • 200 g Sahne
  • 200 g gezuckerte Kondensmilch
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 300 g Himbeeren

Für den Haselnuss-Karamell-Drip:

  • 100 g Sahne
  • 150 g Zucker
  • 65 g kalte Butter
  • 2 Prisen Salz
  • 250 g Haselnüsse, gehackt
Anzeige
Anzeige

Zubereitung:

Für den Teig:

  • Den Backofen auf 175°C vorheizen und die Springform mit am Boden mit Backpapier auslegen.
  • Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz 10 Minuten schaumig aufschlagen.
  • Mehl, Speisestärke und Backkakao mischen und nach und nach unter den Teig heben.
  • Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Springform füllen und 35 Minuten im Ofen backen.
  • Dann die zweite Hälfte des Teiges backen. Wenn ihr 2 Formen habt, backt gerne auf einmal!

Für die Füllung:

  • Alle Zutaten außer die Himbeeren zu einer luftige Creme steif schlagen. ca. 1/3 zum Einstreichen beiseite stellen.

Für den Haselnuss-Karamell-Drip:

  • Haselnüsse in einer Pfanne leicht rösten. Sahne in einem Topf erwärmen, nicht kochen.
  • In einer Pfanne den Zucker bei mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen. Sobald der Zucker goldbraun ist, die Hitze reduzieren, die Butter hinzufügen und umrühren bis sie geschmolzen ist.
  • Die Sahne anschließend nach und nach unterrühren bis eine glatte Masse entsteht, 2 Prisen Salz hinzugeben und bei Zimmertemperatur leicht abkühlen lassen.
  • Ein Drittel des Karamells für den Drip beiseite stellen. Den Rest des Karamells mit 200g Haselnüssen vermengen.

Fertigstellung:

  • Die gekühlten Böden halbieren, sodass 4 Böden entstehen. Einen Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit etwas Kaffee oder Milch tränken.
  • Einen Tortenring um den Boden spannen und mit Tortenrandfolie auskleiden. 1/3 der Creme auf dem Boden verteilen, ebenso 1/3 der Himbeeren und diese fest drücken.
  • Wieder 1/3 des Haselnuss-Karamell-Drips darauf verteilen und den 2. Boden aufsetzen.
  • So bis zum 4. Boden schichten und dann die Torte für mindestens 3 Std., am Besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
  • Tortenring und Tortenrandfolie entfernen und die Torte mit dem Drittel der beiseite gestellten Creme einstreichen. Den ebenfalls beiseite gestellten Drip dekorativ an der Torte anbringen und am Rand hinunter laufen lassen.
  • Die restlichen Haselnüsse auf die Torte dekorieren.
Weitere Rezepte:

Auch interessant: Alle Rezepte aus "Das große Promibacken" 2024 gibt es hier

Mehr News und Videos
Wieder-Aufstieg in die 2. Liga? Regensburgs Rückspiel gegen Wiesbaden

Wieder-Aufstieg in die 2. Liga? Regensburgs Rückspiel gegen Wiesbaden

  • Video
  • 00:51 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group