Anzeige

Tanken in München: Die günstigsten Spritpreise in Echtzeit im Video

  • Aktualisiert: 04.04.2023
  • 13:45 Uhr
Article Image Media
© Viorel Dudau | Dreamstime.com

Wie kann ich in München clever tanken? Die Tankstellen mit den günstigsten Benzinpreisen (E5 und E10) und Dieselpreisen für Bayerns Landeshauptstadt finden Sie hier im Video in Echtzeit. Egal zu welcher Uhrzeit Sie klicken - die günstigsten Spritpreise auf die Minute genau.

Anzeige

Die günstigsten Spritpreise im Video in Echtzeit:

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Autostadt München - in Bayerns Landeshauptstadt ist die Zahl der Pkws in den letzten Jahren stetig gestiegen und hat 2022 einen Rekord von 744.800 Autos erreicht. Verglichen mit 2011 ist die Zahl der Autos in München um 126.000 in die Höhe gegangen.

München ist auch 2022 wieder Deutschlands Stauhauptstadt. Ein durchschnittlicher Pendler hat hier im vergangenen Jahr durch verstopfte Straßen in den Stoßzeiten 74 Stunden verloren.

Um dem Problem der Verkehrsdichte entgegenzuwirken, geht die Landeshauptstadt einer Mobilitätsstrategie nach. Durch den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, der Fahrradwege und für die Zukunft getesteten autonomen E-Shuttles und -Taxis soll die Stadt entlastet werden.

Anzeige
Anzeige

Wichtige Info für Münchens Autofahrer

Seit dem 1. Februar 2023 gilt in Bayerns Landeshauptstadt innerhalb des mittleren Rings ein Dieselfahrverbot für ältere Autos mit schlechterer Abgasnorm (Schadstoffklasse 4 und schlechter).

Das Ziel ist es, den Stickstoffdioxid-Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft, den Deutschland seit 2010 vorgibt, einzuhalten. Im vergangenen Jahr (2022) lag der gemessene Wert in München darüber.

Es gibt jedoch Ausnahmen. Inkludiert sind hier Münchnerinnen und Münchner, die innerhalb der Verbotszone wohnen, der Lieferverkehr, Handwerker, Schichtarbeitende sowie Menschen mit Behinderung und Pflegedienste. Autofahrer mit triftigem Grund können außerdem eine Ausnahmegenehmigung beantragen. Bei Verstößen wird ein Bußgeld von 100 Euro (plus Verwaltungsgebühr von 28,50 Euro) ohne vorher beantragte Sondergenehmigung verhängt. Die Einhaltung wird von der Polizei stichprobenartig kontrolliert.

Mehr Vorsicht im Straßenverkehr, vorrausschauendes Fahren und Sicherheitstipps zu weiteren Themen – das alles in unserer Rubrik "On Tour! Sicher unterwegs in Bayern".

Clever tanken in Bayerns Regionen - hier kommen Sie zu den aktuell günstigsten Spritpreisen für Nürnberg, Regensburg, Augsburg und Würzburg.

Weitere News aus Ihrer Region - Nachrichten Oberbayern
Bayernsport: Stabhochsprung beim TSV Gräfelfing

Bayernsport: Stabhochsprung beim TSV Gräfelfing

  • Video
  • 02:50 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group