Anzeige
Der Kampf der Duellantinnen

"Leben leicht gemacht - The Biggest Loser" 2023: Das Gigantinnen-Duell um den Einzug ins Finale

  • Aktualisiert: 04.05.2023
  • 09:10 Uhr
  • tb

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach verlorener Challenge treten Manuela und Valentina in einem letzten Duell gegeneinander an.

  • Auf sat1.de kannst du die ganzen Folgen der aktuellen und der vorigen Staffel von "Leben leicht gemacht" sowie die früheren Folgen von "The Biggest Loser" nachschauen.

Anzeige

Nachdem die Kandidatinnen Manuela und Valentina bei der Challenge verloren haben, treten sie im Duell gegeneinander an - mit dem Ziel, das erhaltene Strafgewicht von einem Kilo zu minimieren. Erfahre hier mehr zum großen Frauenduell. 

"Leben leicht gemacht" 2023: Das große Frauenduell

Bei der letzten und besonders harten Challenge auf dem Berg landen die beiden Kandidatinnen Manuela und Valentina auf den beiden letzten Plätzen und erhalten somit ein Strafgewicht von jeweils einem Kilo. Im Duell haben sie die Möglichkeit, pro gewonnener Runde einen 200-Gramm-Bonus zu erhalten und dadurch ihr Strafgewicht zu minimieren.

Die Coaches und die anderen Kandidat:innen feuern die beiden an!

Anzeige
Anzeige

Tauziehen in Runde 1

In der ersten Runde müssen die beiden Rivalinnen beim Tauziehen gegeneinander antreten. Die Runde entscheidet Manuela schnell für sich und holt sich damit den ersten 200- Gramm-Bonus.

"Leben leicht gemacht" 2023: Frauenduell in Folge 13
"Leben leicht gemacht" 2023: Frauenduell in Folge 13© SAT.1

Runde 2: Reifen werfen

In Runde zwei ist Kraft und auch etwas Glück gefragt. Beim Reifenwerfen sahnt auch Manuela ab und sichert sich einen weiteren Bonus von 200 Gramm

Anzeige

Ab aufs Ergometer in Runde 3

In der dritten Runde hatte Manuela ohnehin einen Vorteil, da sie in den Sporteinheiten Ergometer fährt, Valentina hingegen trainiert mehr auf dem Laufband und konnte sich auch in dieser Runde nicht den Sieg sichern. Manuela verliert weitere 200 Gramm von ihrem Strafgewicht.

Durchhalten gefragt in Runde 4

In Runde vier wendet sich das Blatt: Valentina entscheidet die erste Runde für sich und verliert damit 200 Gramm ihres Strafgewichtes. 

Ich habe mir vorgestellt, wie Ramin mir die Krone aufsetzt."

Image Avatar Media

Kandidatin Valentina

Anzeige

Letzte Runde erfordert Schnelligkeit und Kraft

Die Kandidatinnen müssen Klötze über die weiße Linie bringen. Die geforderte Schnelligkeit führt direkt in den ersten Sekunden zum Sturz. Manuela verletzt sich aber zum Glück nicht, verliert allerdings Zeit und somit gewinnt Valentina dank des Vorsprungs auch die letzte Runde.

Bilanz der Strafgewichte

Nachdem Manuela drei von fünf Runden gewann, konnte sie ihr Strafgewicht von einem Kilo um ganze 600 Gramm minimieren. Aber auch Valentina erkämpfte sich 400 Gamm Strafgewichtsreduktion. Somit haben die beiden nun ein Strafgewicht von: 

  • Manuela Strafgewicht: 400 Gramm
  • Valentinas Strafgewicht: 600 Gramm
Anzeige
"Leben leicht gemacht" 2023: Die letzte Challenge
News

DAS ERWARTET DICH IN FOLGE 13

Folge 13 am Sonntag

Es ging um die Endrunde: Nach nun mehr als einem viertel Jahr getrennt von Zuhause befanden sich die Kandidat:innen jetzt in den letzten Zügen vor dem Einzug ins Finale. Doch die letzte und wohl härteste Challenge stand ihnen erst noch bevor. Erfahre hier mehr zur Folge vom letzten Sonntag.

  • 02.05.2023
  • 09:33 Uhr

Sendung verpasst? Kein Problem!

Auf sat1.de kannst du die ganzen Folgen der aktuellen und der vorigen Staffel von "Leben leicht gemacht" sowie die früheren Folgen von "The Biggest Loser" nachschauen.

Mehr News und Videos
Team Rot bei der Entscheidung in Folge 7 von "The Biggest Loser" 2024.
News

Wer ist raus in Folge 7? Team Rot zittert bei der Entscheidung

  • 21.02.2024
  • 08:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group