Anzeige
Camp-Chefin übergibt Verantwortung an die Coaches Ramin und Sigrid

"Leben leicht gemacht – The Biggest Loser" 2023: Wo ist Camp-Chefin Dr. Christine Theiss? SAT.1 hat die Antwort

  • Aktualisiert: 28.04.2023
  • 13:24 Uhr
  • am
Camp-Chefin Dr. Christine Theiss verabschiedet sich von den Kandidat:innen von "Leben leicht gemacht" - aber nicht lange.
Camp-Chefin Dr. Christine Theiss verabschiedet sich von den Kandidat:innen von "Leben leicht gemacht" - aber nicht lange.© SAT.1

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach elf Wochen hat die Camp-Chefin Dr. Christine Theiss angekündigt, die Leitung vorerst an die Coaches Ramin und Sigrid zu übergeben.

  • SAT.1 klärt nun auf, was hinter dem Fehlen der Camp-Chefin steckt - und wann sie wieder zu sehen ist. 

  • Auf sat1.de kannst du die ganzen Folgen der aktuellen und der vorigen Staffel von "Leben leicht gemacht" sowie die früheren Folgen von "The Biggest Loser" nachschauen.

Anzeige

Verwirrung bei "Leben leicht gemacht – The Biggest Loser": In der vergangenen Folge war Dr. Christine Theiss nicht dabei, im Internet wurde gar über ihren Ausstieg spekuliert. Doch keine Sorge, Fans können aufatmen: Schon bald kommt es zum großen Wiedersehen mit der Camp-Chefin.

Wo ist Dr. Christine Theiss: Krank oder gar Ausstieg?

Wo ist Dr. Christine Theiss? Diese Frage haben sich gleich mehrere Zuschauer:innen gestellt, als sie am Sonntag "Leben leicht gemacht – The Biggest Loser" angesehen haben. Denn die Camp-Chefin war in der vergangenen Folge nicht dabei. Die Woche zuvor hatte sie noch angekündigt, dass sie sich für kurze Zeit verabschieden werde.

Im Internet gingen dennoch die Spekulationen los: Auf Google fragten viele Nutzer:innen, ob Dr. Theiss krank oder womöglich gar ausgestiegen sei. Doch SAT.1 gibt hier Entwarnung: Ihr kurzzeitiger Abschied habe lediglich "konzeptionelle Gründe", sagt eine Sprecherin.

(...) Ich übergebe die Verantwortung an Sigrid und Ramin."

Image Avatar Media

Camp-Chefin Dr. Christine Theiss

Schon in den vergangenen Jahren habe es immer wieder kleinere Änderungen am Konzept der Show gegeben, wie zum Beispiel die Promi-Coaches 2021.

Anzeige
Anzeige

Das große Umstyling in Folge 11

Rückkehr im "Leben leicht gemacht"-Finale

Lange müssen Fans aber nicht auf Dr. Theiss warten. Schon bald kommt es zum großen Wiedersehen. Im Finale von "Leben leicht gemacht – The Biggest Loser" am 7. Mai 2023 um 16:30 Uhr in SAT.1 treffen alle Coaches und Kandidat:innen wieder aufeinander. Natürlich mit dabei: Dr. Christine Theiss, die das Finale zusammen mit Matthias Killing auch moderieren wird.

Anzeige

Sendung verpasst? Kein Problem!

Auf sat1.de kannst du die ganzen Folgen der aktuellen und der vorigen Staffel von "Leben leicht gemacht" sowie die früheren Folgen von "The Biggest Loser" nachschauen.

Mehr News und Videos
Die letzte Challenge vor dem Finale bringt Kandidatin Nadine an ihre Grenzen.
News

Preview auf Folge 9: Die letzte Challenge vor dem Finale!

  • 02.03.2024
  • 07:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group