"The Voice of Germany" 2023: Diese Talente waren dabei!

Kim Schutzius

  • 30
  • Speyer / Rheinland-Pfalz
  • Musikerin
ausgeschieden
Foto: © ProSieben/SAT.1/Richard H├╝bner
Foto: © SAT.1 / Taner Asma, J├╝rgen M├╝ller-Steinfahrt
ausgeschieden

Kim Schutzius performt vor den Coaches in Folge 2, 10, 16 und 18 von "The Voice of Germany" 2023! Erfahre hier mehr ├╝ber das Talent.

Alle Auftritte & News von Kim
Michael Schulte performt mit den Talenten im Halbfinale von "The Voice o Germany" 2023
News

Diese 13 Talente haben ihre eigenen Songs ver├Âffentlicht

  • 01.03.2024
  • 11:00 Uhr

Musikalischer Werdegang

Aufgrund des musikalischen Einflusses ihrer Familie spielte Kim bereits als F├╝nfj├Ąhrige Klavier. Nebenbei sang sie auch im Chor und besuchte ein Gymnasium mit einem musikalischen Schwerpunkt. Inzwischen arbeitet sie hauptberuflich als Musikerin und singt mit den "Nighttunes" als Hauptband der Party-Reihe "Party like Gatsby".

  • Blind Auditions

    Bei ihrem ersten Auftritt auf der gro├čen "The Voice"-B├╝hne singt Kim "When You Believe" von Whitney Houston & Mariah Carey und holt damit den begehrten Vierer-Buzzer.

  • Team Shirin

    Obwohl ihr Coach Giovanni die Lasagne seiner Mutter verspricht, tritt sie Team Shirin bei.

  • Battles

    Kim performt im Battle mit Kevin Derbas und Justyna Chaberek den Song "No Air" von Jordin Sparks und Chris Brown und kommt eine Runde weiter.

  • Teamfights

    Das Talent tritt mit dem Song "Easy On Me" von Adele an. Ihren Hot Seat kann sie ├╝ber die ganze Folge halten und kommt somit in die Live-Shows.

  • Halbfinale

    In der ersten Liveshow singt Kim den Leona-Lewis-Hit "Bleeding Love". Auch wenn die Coaches ihren Auftritt toll fanden, scheidet sie am Ende der Show aus.

Weitere Halbfinalist:innen
Leon "Ezo" Weick

Leon "Ezo" Weick

Team Kool Savas

ausgeschieden

© 2024 Seven.One Entertainment Group