Anzeige
Mark Forster würde Lukas Linder zum Bürgermeister wählen

"The Voice of Germany" 2019: Von Bürgermeistern und Flugzeugen im Bauch

  • Aktualisiert: 17.10.2019
  • 08:45 Uhr
  • sm
Article Image Media

Fidi Steinbeck und Lukas Linder traten am vergangenen Sonntag, den 13. Oktober 2019 in den ersten Battles dieser Staffel gegeneinander an. Mit dem Song "Flugzeuge im Bauch" von Herbert Grönemeyer machten sie Coach Mark Forster stolz. Weiter kam jedoch trotz möglichem Steal Deal, nur einer der beiden.

Anzeige

An Gefühl fehlt es Fidi Steinbeck und Lukas Linder bei "The Voice of Germany" 2019 bei Weitem nicht. Beide sitzen auf der Bühne. Fidi mit ihrem Cello, das sie schon bei den Blind Auditions dabei hatte; Lukas mit seiner klaren Stimme.

Zusammen singen sie die deutsche Ballade, des Kult-Sängers Herbert Grönemeyer. Und obwohl Lukas Linder "Flugzeuge im Bauch" - zum Erstaunen von Rea Garvey - vorher nicht kannte, gibt es nach Fidis und Lukas' Performance Standing Ovations von Teamcoach Mark Forster. "Ich bin extrem stolz", erklärt er dann, sichtlich glücklich mit seinen beiden Talenten.

Battle 1

Lukas Linder vs. Fidi Steinbeck: "Flugzeuge im Bauch"

Lukas und Fidi glänzen mit einer gefühlvollen Performance des Songs "Flugzeuge im Bauch". Trotzdem muss sich Mark nun entscheiden: Wer muss sein Team verlassen?

  • Video
  • 08:17 Min
  • Ab 0
Anzeige
Anzeige

Sido ist gefesselt

Auch Sido mag die Performance der beiden. "Dit war schön jewesen", kommentiert er. Besonders gefesselt ist er jedoch von Fidi, obwohl er meint: "Mit deinem Cello ziehst du bei mir keine Wurst vom Teller." Zu deutsch: Das Cello ist nicht das, was Fidi, ausmacht. Vielmehr zieht ihn ihre gefühlvolle Stimme in seinen Bann. Er vergleicht sie sogar mit der Originalstimme von Herbert Grönemeyer.

Rea Garvey und Alice Merton voller Lob

Auch die beiden anderen Coaches Rea Garvey und Alice Merton genossen den Auftritt sichtlich und haben nur Positives für Fidi und Lukas übrig. Während Rea sich Sido anschließt und mit Fidi gehen würde, kann sich Alice nicht entscheiden. Doch am Ende hat Mark das letzte Wort. Zu Fidi meint er: "du fühlst jedes Wort. Du fühlst jeden Ton.". Sie mache es extrem besonders und sei unfassbar gut. Doch auch für Lukas hat er ordentlich Lob auf Lager: Er würde sich jederzeit eine Platte von ihm kaufen, aber ihn auch jederzeit zum Bürgermeister wählen.

Letzten Endes entscheidet er sich jedoch für Fidi. Lukas kommt leider auch beim Steal Deal nicht zum Zug und ist damit raus. Dann also doch eine Brügermeister-Karriere? Mark Forsters Stimme hat er dann ja schon mal.

Welche Talents noch weiter kommen, darauf kannst du am 17. Oktober um 20:15 Uhr auf ProSieben gespannt sein.

  • Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge auf ProSieben, um 20:15 Uhr
  • Sonntags gibt es dann, wie immer, eine neue Episode um 20:15 Uhr in SAT.1
  • Schaut vorher noch bei ThevoiceofGermany.de vorbei, wo ihr alle Folgen nochmal ansehen könnt und Infos zu den Teams, Talenten und Highlights findet.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Talente hinter den Kulissen

Chiara gegen Freschta: Wen nimmt Sido mit in die nächste Runde?

Allan Garnelis vs. Andrew Telles: "Little Lion Man"

Mehr Informationen
The Voice of Germany - Staffel 9.4 - Farman Isajew und Mark Forster
News

Die Talente hinter den Kulissen: Wer freundet sich mit wem an?

  • 11.10.2019
  • 16:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group