Anzeige
Positives Testergebnis auf neuartiges Corona-Virus

"The Voice of Germany" 2021: Deswegen ist Sarah Connor bei den Battles nicht im Studio

  • Aktualisiert: 12.04.2022
  • 10:53 Uhr
  • lh
Article Image Media
© ProSieben / SAT.1 / Christoph Assmann

Die Battles von "The Voice of Germany" 2021 standen an – wenn auch noch nicht im TV zu sehen, so liefen am 4. und am 5. September die Aufzeichnungen. Leider konnte eine nicht persönlich vor Ort sein: Sarah Connor wurde positiv auf Covid-19 getestet und musste in Quarantäne.

Anzeige
  • Die Aufzeichnung der Battles von "The Voice of Germany" fand am 4. und 5. September statt.
  • Der Start der Show war am 7. Oktober 2021 um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.
  • Nico Santos, Mark Forster, Johannes Oerding und Sarah Connor sind die Coaches 2021.

Die Battles bei "The Voice of Germany" 2021 sind für die Coaches eine besonders harte Zeit. Immerhin müssen sie sich von den ersten Talenten verabschieden, die sie so verbissen in ihre Teams geholt haben. Für eine Person stellt diese Phase der Show dieses Jahr noch eine weitere Herausforderung dar.

Im Clip: Lukas Schrieber singt "Herz über Kopf"

Lukas Schrieber: "Herz Über Kopf"

Sarah Connor fehlt bei den Battles im Studio

Wie die Soulsängerin auf ihrem Instagram-Account mitteilte, wurde sie vor dem Start der Showaufzeichnung im September positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Bei der Aufzeichnung der Battles konnte sie zwar nicht vor Ort im Studio sein, sie verfolgte die Auftritte der Talente aber per Videocall aus dem "Homeoffice". 

Anzeige
Anzeige

So geht es mit ihren Talenten weiter

Ihre Talente müssen sich keine Sorgen machen. Auf die Produktionsabläufe hat dies keinen Einfluss. Die Musikerinnen und Musiker aus #TeamSarah performen trotzdem im Studio. Sarah beurteilt die Performances, gibt nach ihrer Quarantäne persönliches Feedback und entscheidet, wer von den Battle-Gegner:innen in die nächste Runde kommt.

Nico Santos, Mark Forster und Johannes Oerding besetzen die roten Stühle

Leer wird es im Studio nicht sein. Die restlichen Coaches mit Nico Santos, Mark Forster und Johannes Oerdings sind während der Aufzeichnung im Studio.

Anzeige
Anzeige

Sarah Connor bei den Blind Auditions

Bei den zehn abgedrehten Folgen zu den Blind Auditions nahm Sarah Connor wie geplant auf einem der roten Stühle Platz. Die Blinds waren nicht von der Quarantäne betroffen.

2020 musste Samu Haber in Quarantäne

Sarah Connor ist nicht die Einzige, die sich während den Aufzeichnungen von "The Voice" in Quarantäne begeben musste und im Studio fehlte. In der Jubiläumsstaffel 10 wurde Samu Haber positiv getestet und über ein Tablet zugeschaltet. Seine Quarantäne hielt ihn nicht davon ab, gemeinsam mit Rea Garvey die harte Entscheidung zu treffen, welche Talente sie mit in die Liveshows nehmen.

Auch bei "The Voice Kids" 2022 mussten Alvaro Soler und Smudo während der Battles aus dem Homeoffice coachen.

"The Voice of Germany" 2021 läuft seit Donnerstag, 7. Oktober 2021, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn. Wie sich Sarah Connor und die anderen Coaches der diesjährigen Staffel in den Blind Auditions schlagen, siehst du dort.

Das könnte dich auch interessieren:

Anzeige
Anzeige
"The Voice of Germany": Diese Coaches verlassen die Show

"The Voice of Germany": Diese Coaches verlassen die Show

In der zehnten Staffel von "The Voice of Germany" vereinten SAT.1 und ProSieben gleich sechs Coaches auf den roten Stühlen. Nach dieser einmaligen Konstellation mit zwei besonderen Doppelstühlen legen vier Coaches eine Pause ein.

  • Video
  • 00:54 Min
  • Ab 0
Mehr Informationen
(v.l.n.r.) Johannes Oerding; Sarah Connor; Nico Santos; Andy; Mark Forster
News

Sendezeiten und Sendetermine im Finale

  • 03.08.2023
  • 11:16 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group