Anzeige
Chinesischer Küchenklassiker

Asiatisches Streetfood: Das himmlische Rezept für Kung Pao Hühnchen - so schmeckt es wie im Restaurant

  • Aktualisiert: 27.12.2023
  • 15:16 Uhr
  • Nina Brundobler
Kung Pao Chicken: So bereitest du das aromatische Asia-Rezept ganz easy zu Hause zu.
Kung Pao Chicken: So bereitest du das aromatische Asia-Rezept ganz easy zu Hause zu.© CHZU - stock.adobe.com

Asiatisches Streetfood zählt sicherlich zu den beliebtesten Take-away-Gerichten. Dabei kannst du viele Rezepte so einfach zu Hause nachkochen. Wie unser Kung Pao Hühnchen: Fein mariniertes Hähnchenfleisch, mit Chili und Szechuanpfeffer gewürzt, in einer aromatischen süßsauren Soße.

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 90 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 120 Min

Für 2 Personen:

Für die Marinade:

60 ml

Sojasauce

30 ml

Reiswein

20 g

brauner Zucker

1 EL

Maisstärke

Anzeige
Anzeige

Für die Chilipaste:

20 g

frischer Ingwer

0,5

rote Chilischote (Menge je nach gewünschter Schärfe)

2

Knoblauchzehen

1 TL

Szechuanpfeffer

0,5 TL

Salz

Ansonsten:

100 g

junger Blattspinat

300 g

Hühnerbrust

1

Karotte

2

Frühlingszwiebeln

1 EL

Erdnussöl

70 ml

Hühnerfond

1 EL

Honig

1 EL

geröstete gesalzene Erdnüsse

1 EL

geröstetes Sesamöl

Anzeige

Im Clip: So gelingt ein saftiges Hähnchen vom Grill

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 5

    Für die Marinade Sojasauce, Reiswein, braunen Zucker und Maisstärke vermengen. Das Hähnchenbrustfilet in Würfel von etwa 2 cm Größe schneiden, zur Marinade geben und alles gut vermischen. Mindestens 1,5 Stunden im Kühlschrank marinieren.

  2. Schritt 2 / 5

    Für die Chilipaste Ingwer waschen, schälen und fein reiben. Die Chilischote längs halbieren, die Kerne entfernen, waschen und fein würfelig oder in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Alles zusammen mit dem Szechuanpfeffer und dem Salz in einen Mörser geben und zu einer Paste verarbeiten.

  3. Schritt 3 / 5

    Den Spinat und das Gemüse waschen. Die Karotten schälen und  in Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

  4. Schritt 4 / 5

    Das Hähnchenfleisch aus der Marinade nehmen und die Marinade beiseite stellen. Das Erdnussöl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und das Hähnchenfleisch darin rundherum etwa 3 Minuten anbraten. Chilipaste dazugeben und mitbraten. Hühnerfond und die Marinade dazugießen. Den Honig gut untermischen und alles aufkochen lassen.

  5. Schritt 5 / 5

    Das geschnittene Gemüse unterheben und die Soße etwa 5 Minuten einkochen lassen, bis sie dicklich wird. Beträufle das Kung Pao Chicken mit etwas Sesamöl und serviere es mit Jasmin- oder Basmatireis.

Chow Mein Nudeln - Teaser
Rezept

In 20 Minuten fertig

Chinesisches Street-Food: Knusprige Chow Mein Nudeln zum Selbermachen

Chow Mein Nudeln sind ein köstlicher Klassiker der chinesischen Küche. Traditionell werden die Nudeln vegan zubereitet. Du kannst sie aber auch mit Tofu, Fleisch, Ei oder Garnelen pimpen. Es ist eines der traditionellsten chinesischen Gerichte, das aber inzwischen weltweit beliebt ist.

  • 25.11.2023
  • 13:14 Uhr
Anzeige

Wo kommt das Gericht her?

Auf der Speisekarte kannst du das Kung Pao Hühnchen auch unter Gong Boa oder Kung Po finden. Es kommt ursprünglich aus der chinesischen Provinz Szechuan im Südwesten Chinas. Benannt ist es wohl nach einem kaiserlichen Gouverneur dieser Provinz, der dort während der Qing-Dynastie im späten 19. Jahrhundert regierte.

In dem Rezept wird traditionell der dort regionale Szechuanpfeffer verwendet. Es ist ein scharfes Gericht mit Hühnerfleischstücken, Erdnüssen, Gemüse, Chilischoten und Szechuanpfeffer, das mit weiteren Zutaten individualisiert werden kann.

Auch hier gibt es lokal angepasste Versionen des Rezepts. Du kannst also durchaus mit den Zutaten experimentieren und deine eigene Version kochen.

Mehr Rezepte
Pak Choi
Rezept

Pak Choi aus der Pfanne - So gelingt dir das leckere Gericht in nur 10 Minuten!

  • 05.03.2024
  • 13:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group