Anzeige
Ein Klassiker aus China

Geschmorte Aubergine: Das schmackhafte chinesische Rezept zum Nachkochen

  • Aktualisiert: 26.11.2023
  • 13:20 Uhr
Geschmorte Aubergine - reich an Geschmack und perfekt für alle, die Chilis lieben.
Geschmorte Aubergine - reich an Geschmack und perfekt für alle, die Chilis lieben.© Adobe Stock

Bist auch du Fan der chinesischen Küche? Dann haben wir hier das perfekte Rezept für eine Geschmacksexplosion, das in deinem privaten Kochbüchlein nicht fehlen sollte: geschmorte Auberginenscheiben in aromatischer Sauce. Leicht süß, würzig und einzigartig!

Anzeige

Geschmorte Aubergine

Für 4 Personen

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 25 Min
  • Gesamtzeit 35 Min

750 g

Auberginen

25 g

Salz

4 EL

Shaoxing Reiswein, alternativ Sherry

3 EL

Sojasauce, am besten dunkle

3 EL

chinesischer schwarzer Essig

1 EL gestrichen

Speisestärke

2

Knoblauchzehen

1 EL

frisch geriebener Ingwer

2

Chilis

1

Zwiebel

1 EL

Doubanjiang (Bohnenpaste aus dem Asia-Laden)

Frischer Koriander oder Petersilie für die Deko

1 EL

gerösteter Sesam

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 7

    Die Auberginen in etwa 5 cm lange Spalten schneiden. In einer Schüssel mit Wasser bedecken, Salz darin auflösen und das Gemüse 15 Minuten in dieser Lake ziehen lassen.

  2. Schritt 2 / 7

    Für die Sauce den Reiswein, Sojasauce, Essig und Speisestärke mit 150 ml Wasser verrühren und beiseitestellen.

  3. Schritt 3 / 7

    Knoblauch und Ingwer fein reiben, Chili in dünne Ringe und die Zwiebel in Streifen schneiden.

  4. Schritt 4 / 7

    Die Aubergine abgießen, kurz abspülen und gut abtrocknen.

  5. Schritt 5 / 7

    Einen Wok auf hoher Hitze vorheizen, vom Herd nehmen, Öl hineingeben, schwenken, bis der Wokboden bedeckt ist und zurück auf den Herd stellen. Die Auberginen hineingeben und 6-7 Minuten rösten, bis sie rundherum goldbraun gebraten und weich sind. Anschließend an den Rand des Woks schieben.

  6. Schritt 6 / 7

    Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili in den Wok geben und 1 Minute unter Rühren rösten. Doubanjiang dazugeben und eine weitere Minute rühren.

  7. Schritt 7 / 7

    Mit der Sauce ablöschen, aufkochen und kurz ziehen lassen. Mit Koriander und Sesam toppen und mit Reis servieren.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Tischmanieren in China

Tischmanieren in China: So benimmst du dich richtig

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr leckere Rezepte
Apfel-Pancakes
Rezept

Pancakes ohne Mehl zum Frühstück: Leichtes Fitness-Rezept mit Haferflocken und Äpfeln

  • 14.07.2024
  • 14:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group