Anzeige
Gesund und lecker

Flammlachs-Rezept: So gelingt dir der gesunde, nordische Klassiker vom Grill

  • Aktualisiert: 08.02.2024
  • 13:55 Uhr
  • Nina Brundobler
Besonders in der Winterzeit ist Flammlachs sehr begehrt! Wie du die köstliche Fisch-Spezialität einfach selbst zubereiten kannst, erfährst du bei uns.
Besonders in der Winterzeit ist Flammlachs sehr begehrt! Wie du die köstliche Fisch-Spezialität einfach selbst zubereiten kannst, erfährst du bei uns.© Adobe Stock

Flammlachs ist ein wahrer Gaumenschmaus, den du ganz einfach zuhause zubereiten kannst. Diese nordische Köstlichkeit erfordert nur wenig Vorbereitung und wird dir sowie deinen Gästen besonders gut schmecken. Wir verraten das köstliche Rezept!

Anzeige

Rezept für Flammlachs

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 50 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

1

Lachsseite (ca. 1,5 kg)

2 TL

grobes Meersalz

2 TL

brauner Zucker

0,5 TL

Chiliflocken

1 Prise

Pfeffer

1 Bund

Frischer Dill

1

Bio-Zitrone in Scheiben

Holz für den Grill (z.B. Buche, Eiche)

Flammlachsbrett

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Den Lachs gründlich waschen und trocken tupfen. 

  2. Schritt 2 / 6

    Eine Mischung aus grobem Meersalz, braunem Zucker, Pfeffer und Chili vorbereiten und den Lachs großzügig damit einreiben. Etwas ziehen lassen.

  3. Schritt 3 / 6

    Währenddessen auf dem Grill ein Feuer für indirektes Grillen vorbereiten und das Flammlachsbrett einweichen.

  4. Schritt 4 / 6

    Den Lachs mit der Haut nach unten auf das Flammlachsbrett legen, befestigen und auf den Grill setzen. Das Brett sollte parallel zur Flamme befestigt sein und man sollte die Hand für 5 Sekunden vor den Lachs halten können. Dann ist die Hitze perfekt.

  5. Schritt 5 / 6

    Bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten garen, bis der Lachs zart ist. Das kommt auf die Hitze des Grills an und auf die Größe des Fischs. Am besten die Kerntemperatur messen, bei etwa 50°C ist der Lachs schön glasig.

  6. Schritt 6 / 6

    Den Flammlachs servieren und mit frischem Dill sowie Zitronenscheiben garnieren.

Der zarte Geschmack des selbstgemachten Flammlachses kombiniert mit dem Räucherholzaroma wird dich und deine Gäste begeistern. Egal, ob als Hauptgericht oder als Highlight auf einem Buffet - Flammlachs ist ein kulinarisches Erlebnis, das du tatsächlich spielend einfach zuhause kreieren kannst.

Tipp: Dazu passt super Baguette oder Brot und Kartoffelgratin oder Kartoffelsalat. Als Dip ist eine selbst gemachte Honig-Senf-Sauce, Remoulade oder Cocktailsauce super.

Im Clip: Deshalb solltest du mehr Lachs essen

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr Rezepte
Quarkbällchen: Das luftig-leichte Rezept
Rezept

Quarkbällchen: einfaches Rezept ohne Fritteuse

  • 13.06.2024
  • 17:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group