Anzeige
Rezepte zu Halloween

Halloween-Fingerkekse: Gruselig, aber genial lecker!

  • Aktualisiert: 01.11.2023
  • 14:20 Uhr
  • Sabine Rodenbäck
Sind sie nicht gruselig, die Hexenfinger? Einfach perfekt für dein Halloween-Partybuffet!
Sind sie nicht gruselig, die Hexenfinger? Einfach perfekt für dein Halloween-Partybuffet!© natkinzu / Adobe Stock

Finger ab und rein in den Backofen? Das gibt's nur an Halloween! Diese gruseligen Hexenfingerkekse sind so wunderbar knusprig, dass wir sie am liebsten jeden Tag essen würden. Ein absoluter Knaller für dein Partybuffet!

Anzeige

Halloween-Fingerkekse

Nichts für schwache Nerven, aber höllisch gut: Unsere Fingerkekse aus Mürbeteig haben schon so manchen am Halloween-Buffet erschreckt. Die blanchierten Mandeln als Fingernägel sind ein absoluter Schocker - wer's blutig mag, tunkt sie in Himbeermarmelade!

  • Vorbereitungszeit 25 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 40 Min
Anzeige
Anzeige

Das brauchst du:

125 g

weiche Butter

100 g

Zucker

1

Ei

330 g

Mehl

1 Prise

Salz

3 EL

Himbeermarmelade

24

ganze, geschälte Mandeln

Im Clip: Diese Snacks machen deine Halloween-Party einzigartig!

Halloween: Mit diesen leckeren Snacks gelingt dir die perfekte Party

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 5

    Butter und Zucker mit den Rührhaken des Mixers verrühren, das Ei dazugeben und weiterrühren. Mehl mit Salz vermischen und mit den Knethaken unter den Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.

  2. Schritt 2 / 5

    Backblech mit Backpapier belegen. Teig in dünne, etwa 10 cm-lange Rollen formen, dabei mit den Fingern beim Rollen unterschiedlich Druck ausüben, damit manche Stellen etwas dicker bleiben und so die Fingerknöchel der Hexenfinger nachbilden.

  3. Schritt 3 / 5

    Die Fingerkekse auf das Backblech legen. Mit einem Messer an den breiteren Stellen drei Rillen hineindrücken. Mit einem Teelöffel einen Miniklecks Himbeermarmelade auf ein Ende der Rolle geben und eine Mandel als Fingernagel draufdrücken.

  4. Schritt 4 / 5

    Nun den Ofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Hexenfinger im vorgeheizten Ofen ca. 15 Min. backen, bis sie leicht braun werden. Vollständig auskühlen lassen, erst dann vom Blech nehmen.

  5. Schritt 5 / 5

    Für den Extra-Gruselfaktor kannst du die fertig gebackenen Hexenfinger einfach nochmal in Himbeermarmelade tunken.

Du suchst nach gruseligen Rezepten? Probier mal unser Halloween-Menü - mit diesen Kürbis-Rezepten werden alle satt. Außerdem kannst du natürlich einen Klassiker auftischen: Kürbissuppe - wir haben raffinierte Rezepte und gute Tipps. Achtest du auf eine vegane ernährung? Dann findest du hier vegane Halloween-Rezepte für dein perfektes Gruselbuffet.

Mehr Rezepte
Apfel-Pancakes
Rezept

Pancakes ohne Mehl zum Frühstück: Leichtes Fitness-Rezept mit Haferflocken und Äpfeln

  • 14.07.2024
  • 14:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group