Anzeige
Schnell und gesund

Kichererbsen-Shakshuka: So gelingt dir das köstliche Gericht aus der orientalischen Küche

  • Aktualisiert: 18.01.2024
  • 09:54 Uhr
Eine beliebte Speise aus der orientalischen Küche: Shakshuka. Diese Variante mit Kichererbsen solltest du unbedingt probieren.
Eine beliebte Speise aus der orientalischen Küche: Shakshuka. Diese Variante mit Kichererbsen solltest du unbedingt probieren.© www.adobe.stock.com - fahrwasser

Shakshuka kommt aus der israelischen sowie nordafrikanischen Küche. Klassisch wird es mit Tomaten zubereitet, aber es gibt auch weitere köstliche Varianten - so beispielsweise mit Kichererbsen. Wie du die beliebte Leckerei einfach selbst zubereitest, zeigen wir dir hier.

Anzeige

Kichererbsen-Shakshuka

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 40 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

1

Zwiebel, geschält

1

(spitze) Paprikaschote

1

Chilischote

6 EL

Olivenöl

1 Dose

stückige Tomaten (400 g)

4 Zehen

Knoblauch, geschält

nach Belieben

Salz und Pfeffer

1 Prise

Kreuzkümmel

1 Prise

Zucker

1 Prise

Zimt

1 Dose

gegarte Kichererbsen (200 g)

5

Eier

100 g

Feta

nach Belieben

frischer Koriander

1

Fladenbrot in Streifen geschnitten

  1. Schritt 1 / 5

    Die Zwiebel und zwei der Knoblauchzehen hacken. Paprika putzen und in kurze Streifen schneiden. Die Chilischote in Ringe schneiden.

  2. Schritt 2 / 5

    3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Gemüse darin anbraten. Dann die Tomaten aus der Dose dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, etwas Zucker und Zimt würzen. Die Kichererbsen unterrühren und alles etwa 10 Minuten einköcheln lassen.

  3. Schritt 3 / 5

    Dann mit einem Esslöffel fünf Mulden in die Tomatenmasse drücken und jeweils 1 Ei hineinschlagen. Die Pfanne abdecken und die Eier etwa 8 Minuten lang wachsweich stocken lassen. Für ein härteres Ei einfach länger garen lassen.

  4. Schritt 4 / 5

    3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, zwei angerückte Knoblauchzehen dazugeben und die Brotstreifen von allen Seiten darin goldbraun rösten, leicht salzen und pfeffern.

  5. Schritt 5 / 5

    Das fertige Shakshuka mit zerbröseltem Fetakäse und grob gehacktem Koriander bestreuen und die Fladenbrot-Sticks dazu reichen.

Auch interessant: Abnehmen mit Kichererbsen

Im Clip: Vegetarisches Shakshuka

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Weitere Rezepte
Japanische Miso Ramen
Rezept

Miso Ramen für Suppen-Liebhaber

  • 20.02.2024
  • 18:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group