Anzeige
Rezept für ein schnelles Gurken-Sushi

Leichtes Gurken-Sushi: So gelingt dir das leckere Low Carb Rezept einfach selbst!

  • Aktualisiert: 04.10.2023
  • 11:25 Uhr
Hast du Sushi schon mal mit Gurke statt der Algenblätter probiert? Ein super Snack für die Party oder auch nur zwischendurch.
Hast du Sushi schon mal mit Gurke statt der Algenblätter probiert? Ein super Snack für die Party oder auch nur zwischendurch.© Adobe Stock - Yaruniv-Studio

Welche Rolle die Zutaten beim Sushi spielen? Eine große! Tauschen wir doch mal Noriblätter gegen Gurkenscheiben - schon haben wir eine ganz neue, super erfrischende Art gefunden, Sushi zu genießen! Und weil wir dabei den Reis weglassen, wird's auch noch low carb.

Anzeige

Gurken-Sushi - los geht's

  • Vorbereitungszeit 45 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 75 Min
Für 6 Stück benötigst du:

2

Gurken

160 g

Frischkäse

0.5

Avocado

0.5

Mango

100 g

Räucherlachs

2 EL

Sesam

etwas

Salz, Pfeffer

nach Belieben

Sojasauce

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Auch zum Frühstück kann es Sushi geben

Social Media Trend: Frühstücks-Sushi

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 9

    Wasche die Gurken und schneide die beiden Enden ab. Nimm nun einen Sparschäler oder Gemüsehobel und schneide damit der Länge nach dünne Streifen von den Gurken.

  2. Schritt 2 / 9

    Lege nun einen langen Streifen Frischhaltefolie auf deine Arbeitsplatte (oder auch eine Sushi-Matte). Lege auf die Folie nun zehn bis zwölf der Gurkenstreifen (vertikal), sie sollten sich alle leicht überlappen. Tupfe die Streifen danach mit einem Küchentuch trocken.

  3. Schritt 3 / 9

    Vermische den Frischkäse nun mit etwas Salz und Pfeffer und verteile ihn anschließend auf den Gurken.

  4. Schritt 4 / 9

    Halbiere die Avocado, entferne den Kern, löse das Fruchtfleisch (am besten mit einem Löffel) von der Schale und schneide das Fruchtfleisch in dünne Scheiben.

  5. Schritt 5 / 9

    Schäle die Mango und schneide sie in dünne Stifte.

  6. Schritt 6 / 9

    Verteile nun den Lachs auf dem unteren Viertel deiner Gurkenscheiben mit Frischkäse. Darauf kommen die Avocadoscheiben und Mangostifte.

  7. Schritt 7 / 9

    Rolle nun das Gurken-Sushi von unten her auf, die Frischhaltefolie kannst du dabei zum Formen nutzen. Sorge dafür, dass die Rolle gut Spannung hat. Drücke die Rolle (außen umgeben von der Frischhaltefolie) etwas fest.

  8. Schritt 8 / 9

    Lege die fertige Rolle nun für 30-45 Minuten in den Kühlschrank. So lässt sie sich später besser schneiden.

  9. Schritt 9 / 9

    Entferne dann die Folie und schneide die Rolle in rund zwei Zentimeter dicke Scheiben. Bestreue sie zum Schluss beim Servieren mit Sesam. Dazu schmeckt etwas Sojasauce.

Passt übrigens super zum Gurken-Sushi und ist die ideale Kombi zum Abnehmen: unser gesunder Orangen-Surimi-Salat. Auch die Sommerrollen zum Selbermachen solltest du mal ausprobieren! Noch mehr Rezepte zum Abnehmen haben wir hier für dich gesammelt.

Mehr Rezepte
Apfel-Pancakes
Rezept

Pancakes ohne Mehl zum Frühstück: Leichtes Fitness-Rezept mit Haferflocken und Äpfeln

  • 14.07.2024
  • 14:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group