Anzeige
Leicht und locker

Russischer Zupfkuchen: Unwiderstehlich schokoladiges und einfaches Rezept

  • Aktualisiert: 27.05.2024
  • 18:10 Uhr
  • Nina Brundobler
Die Mischung aus Schokoladen- und Käsekuchen heißt bei uns "Russischer Zupfkuchen". In Russland nennt man ihn "Deutscher Quarkkuchen".
Die Mischung aus Schokoladen- und Käsekuchen heißt bei uns "Russischer Zupfkuchen". In Russland nennt man ihn "Deutscher Quarkkuchen".© Adobe Stock

Einer darf auf keinem Kaffeetisch fehlen: der klassische russische Zupfkuchen. Die cremige Quarkfüllung auf dem schokoladigen Mürbteig ist eine geniale Kombination. 

Anzeige

Hast du Lust auf mehr Back-Rezepte?
Schau dir jetzt "Das große Backen" auf Joyn an 

Russischer Zupfkuchen

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 80 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

300 g

Mehl

1 Päckchen

Backpulver

40 g

Kakaopulver

300 g

Zucker (150 g für den Teig und 150 g für die Füllung)

270 g

Butter (200g für den Teig und 70 g für die Füllung)

5

Eier (2 für den Teig, 3 für die Füllung)

500 g

Quark

200 g

Schlagsahne

1 Prise

Salz

1 Päckchen

Vanillezucker

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 5

    Mehl, Backpulver, Kakaopulver (gesiebt), Zucker und Butter mit den Händen grob verkneten. Die Eier hinzufügen und mit den Knethaken des Handrührers zu einem mürben Teig verarbeiten. Ein Viertel des Teigs für später beiseitelegen.

  2. Schritt 2 / 5

    Den restlichen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einer Springform (26 cm Durchmesser) den Boden ausschneiden. Diesen vorsichtig in eine mit Backpapier ausgelegte Form legen. Aus dem restlichen Teig Rollen formen und den Rand der Form damit auskleiden.

  3. Schritt 3 / 5

    Die Butter geschmeidig schlagen. Zucker, Vanillezucker, Eier, Sahne, eine Prise Salz und Quark hinzufügen und zu einer glatten Masse verrühren. Die Füllung in die Springform gießen.

  4. Schritt 4 / 5

    Den beiseitegelegten Teig in kleine Stücke zupfen und gleichmäßig auf der Füllung verteilen.

  5. Schritt 5 / 5

    Bei 180°C (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Ofen etwa 60 Minuten backen. Den Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Im Clip: Machst du sie auch? Das sind die häufigsten Back-Fehler

Tipp für deinen Zupfkuchen

Für eine besondere Optik kannst du den Schokoladen-Teig natürlich auch in eine andere Form bringen. Wie wär's mal mit Schmetterlingen im Frühling oder einer Sonne im Sommer?

Anzeige

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr Rezepte
Im Linsen-Salat mit Orangen-Ingwer-Sugo aus "Das Schnäppchen-Menü" vereint sich herzhaft und süß.
Rezept

Linsen-Salat mit Orangen-Ingwer-Sugo

  • 17.06.2024
  • 14:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group