Anzeige
Deftig und traditionell

Ungarisches Gulasch: Omas Traditions-Rezept sättigt und schmeckt einfach himmlisch

  • Aktualisiert: 26.02.2024
  • 14:40 Uhr
  • Nina Brundobler
Wenn uns der Sinn nach herzhaft steht, ist ungarisches Gulasch einfach unschlagbar!
Wenn uns der Sinn nach herzhaft steht, ist ungarisches Gulasch einfach unschlagbar!© Adobe Stock

Traditionell zubereitetes Gulasch ist eine echte Delikatesse. Schon allein die stundenlange Zubereitung des Eintopfs entspannt ganz wunderbar - belohnt werden wir zum Schluss mit geballtem Aroma. Perfekt für den Herbst und wärmend für die Seele.

Anzeige

Klassisches Gulasch

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 150 Min
  • Gesamtzeit 160 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

Für 1 Topf:

500 g

Rindergulasch, in mundgerechte Stücke geschnitten

2

große Zwiebeln, fein gehackt

2

Knoblauchzehen, gepresst

2 EL

Paprikapulver (edelsüß)

2 EL

Tomatenmark

2

Paprikaschoten, gewürfelt

3

große Kartoffeln, geschält und gewürfelt

500 ml

Rinderbrühe

2 EL

Öl

nach Belieben

Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Kümmel

etwas

Sauerrahm zum Servieren (optional)

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die gehackten Zwiebeln darin glasig dünsten. Den gepressten Knoblauch hinzufügen und kurz anbraten, bis er duftet.

  2. Schritt 2 / 6

    Das Paprikapulver und das Tomatenmark unterrühren, um die Aromen zu entfalten. Vorsicht, Paprikapulver verbrennt leicht, also immer gut umrühren. Zur Seite schieben und das Fleisch goldbraun anbraten.

  3. Schritt 3 / 6

    Die gewürfelten Paprikaschoten und Kartoffeln hinzufügen und kurz mit anbraten.

  4. Schritt 4 / 6

    Mit Rinderbrühe ablöschen und das Gulasch zugedeckt bei niedriger Hitze etwa 2,5 bis 3 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist und die Kartoffeln gar sind. Lass dir dabei ruhig Zeit, denn umso besser schmeckt es am Schluss. Alle 30 Minuten solltest du umrühren, damit nichts ansetzt.

  5. Schritt 5 / 6

    Nach Bedarf mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Kümmel abschmecken.

  6. Schritt 6 / 6

    Das Gulasch servieren und mit einem Klecks Sauerrahm garnieren.

Im Clip: Alex Wahi gibt Tipps für das perfekte Gulasch

Anzeige

Die wichtigsten Fragen rund um Gulasch

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr Rezepte
Pak Choi
Rezept

Pak Choi aus der Pfanne - So gelingt dir das leckere Gericht in nur 10 Minuten!

  • 27.02.2024
  • 06:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group