Anzeige
Fein und lecker

Vegane Sauce Hollandaise zubereiten: Cremiges Rezept für Spargel und Co.

  • Aktualisiert: 24.05.2024
  • 12:00 Uhr
  • Nina Brundobler
Der Klassiker zum Spargel in "vegan": Sauce Hollandaise.
Der Klassiker zum Spargel in "vegan": Sauce Hollandaise.© HLPhoto / Adobe Stock

Die vegane Sauce Hollandaise ist ideal, um Spargel komplett pflanzlich zu genießen. Dieses einfache Rezept passt auch zu Gemüsesorten wie Brokkoli, Blumenkohl, Karotten und Bohnen.

Anzeige

Lust auf ein Spargel-Rezept von Profikoch Semi Hassine und praktische Küchen-Gadgets?
Schau jetzt auf Joyn vorbei

Vegane Sauce Hollandaise

  • Vorbereitungszeit 5 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 15 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

Für 4 Portionen:

70 g

vegane Margarine

20 g

Mehl

200 ml

Sojasahne

200 ml

abgekühlte Gemüsebrühe

20 ml

veganer Weißwein

1 TL

Senf

1 Prise

Salz

1 Prise

weißer Pfeffer

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    In einem Topf die vegane Margarine erhitzen. Das Mehl hinzufügen und kurz anschwitzen, um eine Mehlschwitze zu bilden.

  2. Schritt 2 / 4

    Sojasahne und kalte Gemüsebrühe in einer Schüssel mischen und dann langsam und unter ständigem Rühren zur Mehlschwitze geben.

  3. Schritt 3 / 4

    Veganen Weißwein und Senf einrühren und alles vorsichtig aufkochen lassen, bis die Sauce dicklich wird.

  4. Schritt 4 / 4

    Die vegane Sauce Hollandaise mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipp

Für ein zusätzliches Aroma probiere mal etwas Knoblauch und einen Zweig Rosmarin während des Kochens hinzuzufügen.

Im Clip: Probier mal knusprigen Spargel aus der Heißluftfritteuse!

Anzeige

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr Rezepte
Die leichten Auberginen-Röllchen sind ideal für den Sommer.
Rezept

Auberginen-Röllchen mit Mozzarella: Sommerliche Vorspeise

  • 14.06.2024
  • 16:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group