Zutaten fürPortionen

4 Eigelb
1 Prise Salz
100 gweiche Butter
80 gZucker
1 Vanilleschote
260 gMehl
½ Pck. Backpulver
1 Pck. Vanille Puddingpulver
180 gfeinster Zucker
4 Eiweiß
1 Prise Salz
500 gErdbeeren
700 gRhabarber
1 Prise Kardamom
1 Pistazien für die Deko

Backzeit: 60 Min.
Backtemperatur: 165 Grad, Umluft

Die 26er Springformen mit Backpapier auslegen und einfetten.

Für den Boden:

4 Eigelb, eine Prise Salz, 100g weiche Butter, 80g Zucker, Mark einer Vanilleschote, 260g Mehl und ein halbes Päckchen Backpulver zu einem Teig verrühren. Zwei Drittel des Teiges in einer mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen. Aus dem restlichen Teig einen Rand bis oben hochziehen. Mit einer Gabel in den Teig einstechen und eine halbe Stunde im Kühlschrank kühlen.

Für die Füllung:

4 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dann 180g Zucker und eine Prise Kardamom hinzu geben und weiter schlagen.
300g Erdbeeren waschen, trocken tupfen und vierteln. 400g Rhabarber schälen und in Stücke schneiden. Beides mit dem Puddingpulver vermischen und 2/3 des Eiweißes unterheben. Masse auf dem Boden in der Form verteilen.
Das restliche Eiweiß für die Baisers in einen Spritzbeutel mit Spritztülle geben. Anschließend auf dem Kuchen Rosen auf dressieren.
Den Kuchen ca. 60 Minuten backen. Falls das Basier dunkel wird, rechtzeitig mit Alufolie abdecken.

Fertigstellung:

Kuchen auskühlen lassen. Anschließend mit den restlichen Erdbeeren und Rhabarber dekorieren. Je nach Belieben mit Pistazien bestreuen.