Zutaten fürPortionen

300 gButter
150 gheller Zuckerrübensirup
150 gdunkler Zuckerrübensirup
350 gdunkler Roh-Rohrzucker
8 große Stücke kandierter Ingwer
200 mlkochendes Wasser
6 ELRum (Strohrum 80%)
1 TLNatron
400 gMehl
2 TLBackpulver
5 TLgemahlener Ingwer
2 gehäufte TL gemahlener Zimt
½ TLgemahlener Piment
½ TLgeriebene Muskatnuss
2 Prise Salz
6 Eier
100 gextrafeiner Zucker
1 Limette: Saft von 1 Limette
4 ELRum (Strohrum 80%)
1 Zimtstange
3 ELWasser
6 ½ Blatt Gelantine
750 gMagerquark
375 gSchmand
2 Pck. Vanillezucker
2 Messerspitzen Zitronenschale
375 mlSahne
250 gPuderzucker
200 mlChampagner
400 gZartbitterschokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
200 mlSahne
1 ½ kggrauer Fondant
500 gweißer Fondant
100 gsilber Fondant
1 Lebensmittelkleber
1 Handvoll Erdbeeren
Vorbereitungszeit: 70 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 120 Minuten

Backzeit: 50 Minuten

Temperatur: 175°C Ober- und Unterhitze

Drei 20er Springformen mit Backpapier auslegen und einfetten. In zwei Springformen mittig jeweils einen eingefetteten 7er Dessertring platzieren.

Für den Ingwer-Rum-Sirup

Für den Ingwer-Rum-Sirup den Zucker, Limettensaft, Rum, Zimtstange und ein kleingehacktes Stück des kandierten Ingwers mit 3 EL Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren aufkochen lassen. Das Ganze 3 – 4 Minuten köcheln und eindicken lassen.

Für den Teig

Butter, Zucker und die beiden Sirups in einem Topf vorsichtig erwärmen, sodass sich der Zucker auflöst und die Butter schmilzt. Vier kandierte Ingwerstücke auf einem Brettchen mit einem scharfen Messer in kleine Stückchen schneiden und ebenfalls dazugeben. 100ml kochendes Wasser mit dem Rum und dem Natron ebenfalls dazugeben und alles miteinander verrühren. Anschließend vom Herd nehmen.

Das Mehl, Backpulver, Gewürze und Salz in eine Schüssel sieben und gut miteinander vermischen. Die Eier in einer Küchenmaschine zu einer Creme aufschlagen und den bereits erkalteten Sirup langsam hinzugeben. Abschließend das Mehlgemisch mit einem Metalllöffel vorsichtig unterheben. Die fertige Masse in die mit Backpapier ausgekleideten Backformen aufteilen auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben. Den fertig gebackenen Kuchen noch warm mehrmals mit einem Spieker einstechen und den Kuchen mit dem Ingwer-Rum-Sirup tränken.

Für die Ganache

Bei der Zubereitung der Ganache die Sahne aufkochen und die fein geraspelte Schokolade in die noch kochende Sahne einrühren. Alles mit einem Schneebesen mit Metallkugeln zu einer homogenen Masse schlagen. Die Ganache für einige Stunden kühl stellen. Vor der Verwendung die Ganache mit dem Mixer nochmal aufschlagen. Hierbei darauf achten, dass bei zu langem Schlagen die Ganache anfangen kann sich zu zersetzen.

Für die Champagner-Creme

Für die Champagner-Ceme den Quark mit Schmand und Zucker glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Quark-Masse heben. Die Creme kalt stellen.

Fertigstellung

Die drei Böden schichtweise mit der Champagner-Creme aufeinander stapeln. Die Böden mit Ganache einstreichen und nochmals kurz kalt stellen. Die Böden mit dem Fondant eindecken und mit Figuren und Accessoires (Handschellen etc.) aus Fondant verzieren.