Zutaten fürPortionen

1 BEEREN-TARTLETTES
1 FÜR DEN MÜRBTEIG
170 gMehl
30 gBackkakao
1 Eigelb
1 PriseSalz
70 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
½ TLVanilleextrakt
160 gButter, kalt
1 FÜR DIE MANDELCREME
5 Eigelbe
200 gSchlagsahne
90 gZucker
2 ½ ELMandelsirup
150 gButter, Zimmertemperatur
100 ggehackte Mandeln
1 FÜR DIE DEKORATION
200 gfrische Brombeeren
200 gfrische Himbeeren
12 Minzblätter
2 TLsüßer Schnee
1 Lebensmittelpuder gold
1 AMARETTO-MASCARPONE-KUGELN
1 FÜR DIE AMARETTO-MASCARPONE-KUGELN
2 Eier
100 gZucker
1 PriseSalz
½ TLVanilleextrakt
100 mlSonnenblumenöl
100 gMineralwasser
150 gMehl
50 gStärke
½ TLBackpulver
1 FÜR DIE AMARETTO-CREME
130 gMascarpone
60 mlAmaretto
60 ggehackte Mandeln
40 mlOrangensaft
50 gMarzipan Rohmasse
1 FÜR DIE DEKORATION
1 Lebensmittelpuder gold
100 gBackkakao

Janets "Glamouröse Landhaus-Hochzeit"

Beeren-Tartelettes

Backzeit Tartelettes: ca. 8 - 10 Minuten

Temperatur: 190 °C (Ober-/Unterhitze)

Backform: 6x Ø 12 cm Tartelette-Förmchen

 

Für den Mürbeteig:

Den Backofen auf190 °C vorheizen.

Das Mehl, Backkakao, Zucker, Vanillezucker, Vanilleextrakt und Salz in eine Rührschüssel geben. Die Butter klein schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Mit einem Knethaken alles verkneten. Kurz danach das Eigelb dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abschließend den Teig mit den Händen zu einer Kugel formen und für ca. 30 Minuten bis zu einer Stunde kühl stellen.Sobald der Teig ausreichend gekühlt ist, diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und ungefähr auf die Größe der Tartelette-Formen ausstechen. Dann den Teig in die gefettete Form geben, leicht andrücken, mit einer Gabel mehrfach in den Boden stechen und 8-10 Minuten backen. Die fertig gebackenen Tartelettes aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

Für die Mandelcreme:

Den Zucker, Eigelbe, Sahne und den Mandelsirup in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. fünf bis zehn Minuten unter ständigem Rühren aufkochen. Danach den Topf vom Herd nehmen und die Masse in ein anderes Gefäß umfüllen. Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche der Masse legen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Die zimmerwarme Butter vier bis fünf Minuten weiß-cremig aufschlagen. Sobald die Zucker-Mandel-Creme Zimmertemperatur erreicht, diese in kleinen Portionen zu der cremigen Butter hinzugegeben. Zum Schluss die gehackten Mandeln kurz unterheben und alles in einen Spritzbeutel füllen.

Für die Fertigstellung der Beeren-Tartelettes:

Mandel-Creme gleichmäßig auf die gebackenen Böden spritzen und mit einer Palette glatt streichen.

Dekoration:

Zuletzt Beeren  und Minzblätter waschen und auf den Tartelettes drapieren. Tartelettes mit süßem Schnee und etwas Goldpuder ausdekorieren.

 

Amaretto-Mascarpone-Kugeln

Backzeit Amaretto-Mascarpone-Kugeln: 30 Minuten

Temperatur: 180 °C (Ober-/Unterhitze)

Backform: Backblech mit hohem Rand

 

Für die Amaretto-Mascarpone-Kugeln:

Eier, Zucker, Salz, Vanilleextrakt, Öl und Mineralwasser in einer Schüssel miteinander verrühren. In einer separaten Schüssel Mehl, Stärke und Backpulver vermengen und anschließend zu der Ei-Zucker-Masse geben. Die Masse auf ein Backblech geben und ca. 30 Minuten bei 180°C backen.

Den fertig gebackenen Teig aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Sobald dieser ausgekühlt ist, den ausgekühlten Teig mit den Händen zerbröseln und zur Seite stellen.

Für die Amaretto-Creme:

Mascarpone, Amaretto, Mandeln, Orangensaft und Marzipan Rohmasse mit den Händen verkneten und bis zur Verwendung beiseite stellen.

Für die Fertigstellung der Amaretto-Mascarpone-Kugeln:

Die Teigbrösel und die Amaretto-Creme miteinander verkneten und zu kleinen Kügelchen formen.

Für die Dekoration:

Die Amaretto-Kugeln in Kakao wenden, bis sie komplett bedeckt sind. Dann in die Förmchen legen und mit etwas Goldpuder verzieren.