- Bildquelle: nblxer - Fotolia © nblxer - Fotolia

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN TEIG
100 mllauwarmes Wasser
1 ELZucker
150 mllauwarme Milch
25 gHefe
0 ,5 TLZimt
400 gMehl
1 TLKardamom
0 ,5 TLSalz
2 ELneutrales Öl
0 FÜR DEN BELAG
100 gCreme Fraiche
100 gQuark
0 Vanilleextrakt
0 ,5 TLZimt
0 Zucker
200 gMarzipan
5 Birnen
75 gflüssiger Honig
100 ggehackte Pistazien
0 Minze oder Melisse für die Deko
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Fruchtige Birnen-Pizza: Rezept und Zubereitung

Ofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Schritt 1: 

Zuerst das lauwarme Wasser, die Milch und den Zucker in eine Schüssel geben. Anschließend die Hefe klein bröckeln und in der Flüssigkeit auflösen. Zwei Esslöffel Mehl unterrühren und die Schüssel etwa fünf stehen lassen. Danach das restliche Mehl mit dem Kardamom und dem Salz mischen und dazugeben.Die zwei Esslöffel Öl auf das Mehl gießen und dann alle Zutaten gründlich verkneten. Eine ausreichend große Schüssel ganz leicht einölen. Den Teig zu einer Kugel formen und hineinlegen. Dann geht er an einem warmen Ort

Ofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Schritt 2:

Rollt den Teig zu einem sehr flachen, runden Fladen aus. Die Fladen auf das Blech (mit Backpapier ausgelegt) legen. Creme Fraiche, Quark und den Zimt verrühren und die Pizza dick damit bestreichen. Dann raspelt ihr das Marzipan darüber.

Schritt 3:

Jetzt nur noch die Birnen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Birnenscheiben danach kreisförmig und leicht überlappend auf jedes Stück Pizza legen. Ab in den Backofen! Die Birnen-Pizza ist fertig, wenn der Rand goldbraun ist – das dauert ungefähr fünf bis zehn Minuten. 

Wir wünschen einen guten Appetit!