Zutaten fürPortionen

0 Für den Chocolover Donut
400 gMehl
35 gweiche Butter
175 mlwarme Milch
1 -3 ELlauwarmes Wasser
2 Eier
1 PckVanillezucker
25 gweißer Zucker
1 PriseZitronenaroma
1 PriseSalz
½ WürfelHefe
200 gKuvertüre
1 Schokosoße
1 Schokopudding
4 Kinder Bueno
0 Für den Cheesecake Donut:
400 gMehl
35 gweiche Butter
175 mlwarme Milch
1 -3 ELlauwarmes Wasser
2 Eier
1 PckVanillezucker
25 gweißer Zucker
1 PriseZitronenaroma
1 PriseSalz
½ WürfelHefe
75 gFrischkäse Doppelrahmstufe
200 gPuderzucker
1 Vanilleextrakt
1 - 5Kekse
Vorbereitungszeit: 120 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 140 Minuten

Chocolover und Cheesecake Donuts: Rezept und Zubereitung

Chocolover Donuts

Schritt 1:

In einer Schüssel 1/2 Würfel Hefe mit 3 EL lauwarmem Wasser verrühren, damit die Hefe arbeiten kann. 

Schritt 2:

In einer weiteren Schüssel 35g Butter, 175ml warme Milch, 1 Prise Salz, 1 Prise Zitronenaroma, 25g Zucker, 1 Ei, 1 Eigelb und 200g Mehl verrühren.

Schritt 3:

Über die Schüssel aus Schritt 2 das Hefe-Wassergemisch aus dem ersten Schritt geben. 

Schritt 4:

Danach den Teig kneten und dabei weitere 200g Mehl dazugeben. Daraus mit den Händen eine Teigkugel formen.

Schritt 5:

Die Teigkugel in eine Schüssel geben, mit einem Küchentuch zudecken und 1 Stunde ruhen lassen. 

Schritt 6:

Mehl auf einer Arbeitsfläche ausbreiten. Darauf den Teig ca. 1cm dick rollen. 

Schritt 7: 

Eine Donutform ausstechen (auch mit einem Glas möglich, falls kein Donutausstecher vorhanden ist).

Schritt 8:

Teiglinge auf zurechtgeschnittenes Backpapier legen und 30min ruhen lassen. 

Schritt 9: 

Frittieröl auf 170 Grad erhitzen. Jeden Donut pro Seite 2-3min frittieren. Dabei Backpapier abziehen. Daraufhin mit einem Sieb den Donut herausnehmen und abkühlen lassen. 

Schritt 10:

200 g Zartbitterschokoladen im Wasserbad schmelzen. 

Schritt 11:

Eine Hälfte des Donuts vorsichtig in Kuvertüre eintunken. 

Schritt 12: 

Schokopudding mit Spritzbeutel in die Mitte des Donuts geben. 

Schritt 13:

Mit Kinder Bueno und Schokosoße dekorieren. 

Cheesecake Donuts

Schritt 1:

In einer Schüssel 1/2 Würfel Hefe mit 3 EL lauwarmem Wasser verrühren, damit die Hefe arbeiten kann. 

Schritt 2:

In einer weiteren Schüssel 35g Butter, 175ml warme Milch, 1 Prise Salz, 1 Prise Zitronenaroma, 25g Zucker, 1 Ei, 1 Eigelb und 200g Mehl verrühren.

Schritt 3:

Über die Schüssel aus Schritt 2 das Hefe-Wassergemisch aus dem ersten Schritt geben. 

Schritt 4:

Danach den Teig kneten und dabei weitere 200g Mehl dazugeben. Daraus mit den Händen eine Teigkugel formen.

Schritt 5:

Die Teigkugel in eine Schüssel geben, mit einem Küchentuch zudecken und 1 Stunde ruhen lassen. 

Schritt 6:

Mehl auf einer Arbeitsfläche ausbreiten. Darauf den Teig ca. 1cm dick rollen. 

Schritt 7: 

Eine Donutform ausstechen (auch mit einem Glas möglich, falls kein Donutausstecher vorhanden ist).

Schritt 8:

Teiglinge auf zurechtgeschnittenes Backpapier legen und 30min ruhen lassen. 

Schritt 9: 

Frittieröl auf 170 Grad erhitzen. Jeden Donut pro Seite 2-3min frittieren. Dabei Backpapier abziehen. Daraufhin mit einem Sieb den Donut herausnehmen und abkühlen lassen. 

Schritt 10:

75g Frischkäse mit 200g Puderzucker solange vermengen bis Glasur cremig wird. 

Schritt 11:

Kekse in Zipperbeutel geben und klein stampfen. 

Schritt 12: 

Eine Hälfte des Donuts in Glasur eintunken. 

Schritt 13:

Donut mit zerbröseltem Keks und ganzem Keks dekorieren. 

Jetzt das Video zum Rezept sehen:

Wir wünschen einen guten Appetit!