- Bildquelle: Pixabay © Pixabay

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN TEIG
250 gKartoffeln
3 Eier Größe M
100 gMehl
100 mlSahne
1 Thymian
1 Salz
1 Muskat
1 Butter
0 FÜR DEN KRÄUTERSCHMAND
200 mlSaure Sahne
1 Schnittlauch
1 Petersilie
1 Dill
1 Salz
1 Zucker
1 Zitronenabrieb
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Kartoffelwaffeln mit Kräuterschmand: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Die Kartoffelwaffeln

Kartoffeln mit Schale kochen, pellen und stampfen
Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen
Dann das Eigelb mit Mehl und Sahne mischen, die glatte Masse wird unter die Kartoffeln gerührt
Sind die Kartoffeln abgekühlt, wird der Eischnee untergehoben
Den Teig mit Salz, Muskat und Thymian abschmecken

Damit aus dem rohen Kartoffelteig auch eine echte Kartoffelwaffel wird, wird das Waffeleisen mit etwas Butter bestrichen
Dann den Teig darin ausbacken, bis er goldbraun ist

Schritt 2: Der Kräuterschmand

Die Sahne in eine kleine Schüssel geben
Schnittlauch, Petersilie und Dill kleinschneiden und zur Sahne geben
Mit Zitronenabrieb Zucker und Salz abschmecken

Tipp: Zu den Kartoffelwaffeln passt auch Fisch wie Lachs oder Forelle
Alternativ kann der Waffelteig mit Speck und Petersilie verfeinert werden