Frühstücksfernsehen

Linsen Spinat Curry

Traditionell indisch-vegetarisch. So gelingt dir das wunderbar fleischlose Curry mit hohem Eiweiß- und Magnesiumgehalt.

01.11.2017
linsencurry
Zutaten für Portionen
150 g Zwiebeln
500 g Möhren
2 El Öl
3 Tl fruchtiges Currypulver
200 g gelbe Linsen
500 ml Gemüsefond
200 g Baby-Blattspinat
1 Pk. Naan-Brot (ersatzweise Fladenbrot)
1 Limette
200 g Sojajoghurt
1 Prise Salz

Kochzeit: 35 Minuten


  1. Zwiebeln in dünne Streifen schneiden.
  2. Möhren schälen und ebenfalls in runde Scheiben schneiden.
  3. Zwiebeln in etwas Öl glasig anschwitzen. Möhren dazumischen und ein paar Minuten dünsten.
  4. 2 Tl Currypulver und die Linsen der Pfanne beifügen.
  5. Gemüsefond und 300 ml Wasser dazuleeren.
  6. Das Ganze zugedeckt einmal aufkochen lassen und bei kleiner Flamme ca. 25 Minuten kochen lassen.
  7. In der Zwischenzeit den Spinat verlesen, waschen und trocknen.
  8. Naan-Brot nach Anleitung der Packung aufbacken.
  9. Spinat in das Curry einrühren.
  10. Limette gut waschen (am besten eine Bio Limette verwenden) und 2 Tl Schale in den Joghurt reiben. Beides miteinander vermischen.
  11. Restliches Currypulver dem Curry beifügen und mit etwas Salz abschmecken.
  12. Fertig ist das Curry mit dem Limettenjoghurt und Naan-Brot.

Guten Appetit!

Themenwoche

Bonusvideo

Jetzt Fan werden

Rezepte

Kontakt