Miniburger-Spieße

Zutaten fürPortionen

12 Stück kleine Tomaten
1 Packung Käse
1 Stück Salatkopf
12 Stück kleine fertige Bouletten (zum sofortigen Verzehr)
1 Stück Zwiebel
24 Stück kleine Holzspieße
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die kleinen Brötchen mit einem Messer vierteln  und dann jeweils aus jedem Viertel eine kleine Kugel formen. Diese dann für 20 Minuten in den Ofen schieben.
  • Währenddessen die kleinen Tomaten halbieren. Die Zwiebeln schneiden und den Käse in kleine Quadrate schneiden. Dann nur noch den Salat klein schneiden. 
  • Nach 20 Minuten sind die kleinen Teigkugeln fertig und können halbiert werden. Dadurch entstehen die kleinen Burgerplatten.
  • Eine Hälfe des kleinen Brotes auf den Spieß ziehen und dann folgen die kleinen Bouletten, Salat, Käse, Tomaten und zum Schluss wieder ein halbes Brot. Fertig ist eurer Burger am Spieß.  
  • Wer die Bouletten lieber warm haben möchte, kann dieser in der Mikrowelle erwärmen und ein Stück Käse jeweils auf die Boulette legen.