Anzeige
Ausgewogen und körnig

Eiweißbrötchen selbst backen: So gelingt dir das einfache Protein-Rezept für dein gesundes Frühstück

  • Aktualisiert: 08.02.2024
  • 13:30 Uhr
Durch den hohen Saaten- und Proteingehalt machen Eiweißbrot und Eiweißbrötchen besonders lange satt.
Durch den hohen Saaten- und Proteingehalt machen Eiweißbrot und Eiweißbrötchen besonders lange satt.© anna_shepulova - stock.adobe.com

Lecker, einfach, schnell und gesund: Unsere kernigen Eiweißbrötchen. Durch den hohen Saaten- und Proteingehalt machen Eiweißbrot und Eiweißbrötchen besonders lange satt. Gerade wer Sport macht, erhält durch Eiweißbrötchen viel Proteine. 

Anzeige

Zutaten für die gesunden Eiweißbrötchen:

  • Für zirka 6-8 Brötchen
  • Niveau: Mittel
  • Vorbereitungszeit 25 Min
  • Zubereitungszeit 25 Min
  • Gesamtzeit 50 Min

40 g

Mandelmehl

80 g

Sonnenblumenkerne

40 g

Sesam

20 g

Flohsamenschalen

etwas

Salz

25 g

Backpulver

330 g

Magerquark

4

Eier

je1Handvoll

Leinsamen und Buchweizen fürs Topping

So backst du kernige Eiweißbrötchen

  1. Schritt 1 / 3

    Zuerst Eier und Magerquark miteinander verrühren. Danach vermengst du alle trockenen Zutaten in einer separaten Schüssel miteinander. Dann alle Zutaten in eine Schüssel geben und für 5-10 Minuten kräftig durchkneten. 

  2. Schritt 2 / 3

    Den Teig für 15 Minuten Ruhen lassen, danach in zirka 100 g schwere Teiglinge abwiegen und mit der Hand zu Brötchen formen.

  3. Schritt 3 / 3

    Die geformten Brötchen in eine Schüssel mit Leinsamen und Buchweizen wälzen. Zum Schluss für 20-25 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-und Unterhitze backen. Fertig sind die gesunden Frühstücks-Brötchen.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Schnelles Eiweißbrötchen-Rezept

Auch interessant: Abnehmen mit der Eiweiß-Diät. Und: Protein-Overload: So verhindert zu viel Eiweiß deinen Abnehm-Erfolg. Außerdem: Abnehmen mit Hüttenkäse - der perfekte Protein-Lieferant

Weitere tolle Rezept-Ideen:
Low Carb Kaiserschmarrn
Rezept

Kaiserschmarrn de luxe: So einfach geht das Low-Carb-Rezept zum Naschen und Genießen

  • 23.04.2024
  • 19:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group